Electrolux Ew 1420 Hauptwäsche/Spülvorgang stoppt

Diskutiere Electrolux Ew 1420 Hauptwäsche/Spülvorgang stoppt im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Electrolux Typenbezeichnung: Ew 1420 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Hauptwäsche/Spülvorgang stoppt Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Electrolux

Typenbezeichnung: Ew 1420

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Hauptwäsche/Spülvorgang stoppt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebes Forum,
ich bin ganz neu hier aufgrund meines Problems mit meiner Electrolux ew 1420 Waschmaschine, bei dem mir keiner mehr richtig helfen kann.

So ging es los:
Wama macht beim Spülen und teilweise Schleudern Probleme, d.h. sie bleibt einfach stehen und macht keinen mucks mehr, das trat auf und dann ein paar Wochen nicht mehr, als es öfter auftrat hab ich die Maschine auseinander genommen Flusensieb und Ablaufschlauch gesäubert, Heizstab leider nur angeschaut und alles wieder zusammen gebaut.
Erstmal wieder Ruhe, als es dann wieder aufkam hab ich die Laugenpumpe getauscht, für 3-4 Waschgänge war wieder Ruhe, dann passierte es wieder beim spülen, die Maschine lief nicht weiter.
Also wieder auseinander bauen, nach allem schauen, nichts gefunden. Jetzt kommt es auch vor das die Wama bei der Hauptwäsche stehen bleibt (Kochprogramm) und Start/Pause blinkt und Hauptwäsche, Spülen, Schleudern leuchtet dauerhaft, was ganz neues, davor blieb die Wama einfach stehen ohne das auch was an den Leds änderte.

Seit kurzem beobachte ich auch ein schnippen beim loslaufen der Trommel, das passiert so 1-2 mal. Als würde die Trommel schneller loslaufen als sie soll.

Hat jemand noch eine Vermutung? Könnte es immernoch der Heizstab sein, selbst wenn die Kochwäsche warm wurde? Und könnte das schnippen ein Anzeichen der Kohlen evtl sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.383
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Dennis90

Willkommen im Forum
Du brauchst Hilfe, wir dafür die Nümmerkes vom Typenschild PCN, F, was vorhanden ist, meistens Türbereich.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Und könnte das schnippen ein Anzeichen der Kohlen evtl sein?
Hast Du denn bei all den Auseinander-Zusammen-Bau-Arien nienicht mal überprüft?
DAS wäre meine erste Vermutung, aber ich bin hier nicht der SuperDuper-Spezial-Fachmann...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Dummerweise nicht, ich hatte ständig andere Vermutungen und dachte schleudern sowie normal drehen macht sie ordentlich. Kann mir nochmal jemand sagen wie lang die Kohlen sein sollten? Gibts da Unterschiede?

Das steht in der Tür
Type P6848647
Prod No 914517216 00
Ist das das richtige?

Ich hab auch schon versucht mit diversen Anleitungen im Netz mir den Fehlercode anzeigen zu lassen, leider mit mehr oder weniger Erfolg, das angezeigte machte mir meist kein Sinn.

Ein Bekannter (ich sag bewusst 'Bekannter') Haushaltsgeräte Techniker war auch schon da gewesen und hat den Fehler auf die Laugebpumpe geschoben.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Was ich hinbekommen habe:
Start/Pause + Feinwäsche drücken und den Drehregler auf 95 Kochwäsche stellen bis alle Leds nacheinander leuchten, danach auf 40 Feinwäsche. Ergebnis: 2x blinken Start/Pause 3x Ende.
Hat das was zu sagen?

Seriennr ist vllt noch wichtig
438 00232
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.383
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das ist ein Fehler in der Gruppe 30. Wenn du Glück hast, ist nur die Heizung (HZ) Platt.
Die muss gegen Masse mit einem Isolationsmessgerät überprüft werden. Ein Multimeter reicht meistens
dafür nicht aus. Was für Ohmwert kannst du mit deinem Multimeter messen? Du kannst es versuchen,
den höchsten Wert einstellen. die Anschlüsse an der HZ abziehen, eine Messspitze an Masse (Metall)
und die andere an die Anschlüsse.
Wenn du im Bekanntenkreis einen Elektriker hast, evtl. hat der ein Iso-Messgerät.
Die Bürstenkohlen sollten aus der abgeschraubten Halterung wenigstens 15 mm rausschauen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Isolationsmessgerät kann ich von Arbeit mitnehmen, das dürfte kein Problem sein.
Dann werd ich die Heizung mal durchmessen und die Kohleb überprüfen.

Danke!
 
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Update
Iso Messgerät hab ich leider noch nicht, wollte es trotzdem mit dem Multimeter versuchen, beim eingebauten Zustand der Heizspirale hatte ich auch Kontakt zum Gehäuse, Widerstandswert hab ich mir nicht gemerkt, dachte auch der bleibt... Heizspirale ausgebaut, Messung ergab 26 Ohm zwischen den Kontakten, wieder eingebaut und kein Kontakt mehr zum Gehäuse. Ich werd die prozedur noch mit einem Isonessgerät wdh.

Kohlen waren auch noch i.o., aber leicht unterschiedlich abgenutzt, die eine ca 17mm, die andere 16mm. Kann aber auch täuschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.383
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Dennis

Wenn an der HT ein feiner Schluss vorhanden war und das mit einem Multimeter, dann schmeiß das Ding raus. Die HZ kostet doch nicht die Welt und die Kohlen auch direkt mit erneuern, dann hast du wieder Ruhe.
Kleiner Tipp, wenn du ein neues Ersatzteil brauchst, schau hier mal rein, die verticken auch in der Buch,
die haben günstige Preise: Ersatzteilland
Am Besten über E-Mail unter Kontakt anschreiben, die haben nicht alle Ersatzteile gelistet.
Du brauchst nicht das Originalteil zu nehmen, die Alternative reicht.
Die Bürstenkohlen laufen meistens unterschiedlich ab, das ist Normal.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Von denen hab ich schon die Laugenpumpe :D Exzellenter Service! Dann werd ich mich mal bei denen melden. Rein aus Interesse, besorg ich mir trotzdem das Isomessgerät.
Danke schon einmal für die Hilfe, ich werde berichten.

Edit: Was passiert eigentlich mit den Fehler? Verschwindet der von alleine?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.383
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die meisten Fehlermeldungen sind nach einer Reparatur verschwunden.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Ok. Anfrage ist raus.
Die Kohlen kann man doch als 'Lötexperte' auch ohne Gehäuse kaufen? Hab mit Kohlen und Motoren leider gar keine Erfahrung.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.383
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Da setze ich immer mit Gehäuse ein. Es gibt, bei manchen Halter,
da kann man die Kohlen oben rausnehmen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Achso ok, das war bei mir nicht der Fall. Naja, da investier ich lieber die paar Euros mehr.
 
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Waschmaschine scheint zu laufen! Hab eine andere Alternative auf einer Ersatz Teile Seite gefunden. Kochwäsche lief wie gewollt, bis ich sie abgebrochen hab, dem Dampf zufolge wurde es ordentlich warm, kann mich nicht dran erinnern wann es das letzte mal überhaupt gedampft hat :D
Danke für die Hilfe!
 
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Zu früh gefreut, drei Wäschen lief sie wieder, jetzt das selbe Problem. Heizspirale hab ich mittlerweile auch durchgemessen, die ist definitiv kaputt.

Jemand eine Idee wie ich weiter vorgehen kann? Bleibt wohl einfach in der Hauptwäsche stehen (mir wurde es nur gerade berichtet) ohne das etwas blinkt oder sie abbricht. Käme der NTC noch in Frage? Da musste ich den alten nehmen, an den neuen passte der Stecker nicht.

Edit: NTC mess ich nachher nochmal durch, dummerweise finde ich keinen mit passenden Anschluss, sehen alle so aus wie den den ich neu bekommen habe, im Notfall muss ich die Kabel anlöten, mit dem Verkäufer bin ich aber auch schon in Kontakt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.383
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Dennis90

Du bist ja vom Pech verfolgt. :'(

Am NTC liegt das nicht, der fühlt ja nur die Temperatur.
Entweder ist die Luftfalle verstopft, oder die Kontakte des Heizungsrelais auf der Elektronik
sind zusammen geschmort.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
D

Dennis90

Benutzer
Registriert
29.04.2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Ja, langsam nervts... Laut meiner Freundin klappte eben auch das Spülen nicht, ich glaub ich las sie nicht mehr ran^^
Wenn der NTC defekt ist und somit einen falschen Wert 'misst' kann es dann nicht sein das die Maschine im Hauptwaschgang stoppt? Das dürfte aber ja wiederum nichts mit dem Spülvorgang zu tun haben...

Den Rest muss ich nachschauen ob ich es finde, Google wird gleich befragt :D Wird aber langsam merkwürdig, die Fehler häufen sich.

Edit: Das Heizrelais is mir bisher gar nicht aufgefallen, wo sitzt das normalerweise? Für die Luftfallen gibts ja verschiedene Bauweisen. Dürfte bei mir aber am Flusensiebgehäuse sitzen oder? Angucken kann ich mir alles erst heut Nachmittag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.383
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn die Heizung, nach dreimal waschen defekt ist, liegt das konsequent nicht am NTC.
Das Ding regelt nur die Temperatur.
Eine Heizung geht über den Jordan, wenn sie mit Spannung versorgt wird, ohne das Wasser
in der Trommel sich befinden. Das liegt dann daran, wie in Post 18 beschrieben.
Nach was willst du googlen?

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Electrolux Ew 1420 Hauptwäsche/Spülvorgang stoppt

Ähnliche Themen

Siemens SIWAMAT XLM 127F Trommel dreht nicht

Bosch WOH 3110 Programm stoppt zwischen Waschen und Spülen

Neff SD6P1F Programm zu Ende noch bevor es richtig begonnen hat, keine Fehleranzeige

Siemens Vario Perfekt Keine Fehlermeldung, Schleudert schnell an u b

AEG, Electrolux Öko PLUS 1400 Bleibt mitten im Waschgang st

Oben