Bosch WOH 3110 Programm stoppt zwischen Waschen und Spülen

Diskutiere Bosch WOH 3110 Programm stoppt zwischen Waschen und Spülen im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: WOH 3110 E-Nummer: WOH3110/03 FD 7308 00448 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Programm stoppt zwischen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

OliS

Benutzer
Registriert
19.04.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: WOH 3110

E-Nummer: WOH3110/03 FD 7308 00448

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Programm stoppt zwischen Waschen und Spülen

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Liebes Forum,

unsere alte Toploader zickt seit ein paar Wochen herum. Nach dem Waschgang und dem ersten Schleudern braucht sie immer einen kleinen Schubs (Dreh am Programmschalter) damit sie im Programm weiter macht. Folgender Programmablauf:

- zieht Wasser und Waschmittel,
- wäscht,
- pumpt ab (es kommt auch Wasser aus dem Schlauch),
- schleudert,
- pumpt weiter ab

An dieser Stelle geht es das erste Mal nicht weiter. Die Pumpe läuft weiter und weiter, der Programmschalter bleibt stehen. Ein minimales Drehen am Programmschalter führt dazu, dass die Pumpe ausgeht. Man hört ein kurzes Zischen, wahrscheinlich vom sich ausgleichenden Unterdruck. Dann macht die Maschine erst mal gar nichts mehr.
Wenn ich nun noch mal ein kleines bisschen am Programmschalter drehe, springt die Pumpe wieder an und die Trommel dreht sich. Die Maschine schleudert dann noch einmal und anschließend läuft die Pumpe wieder endlos.
Einmal Drehen am Programmschalter und die Pumpe geht wieder aus (Zischen).
Noch einmal Drehen am Schalter und die Pumpe springt wieder an und das Programm läuft bis zum Ende normal durch. Also sie zieht das Wasser für den Spülgang, die Trommel dreht sich. Nach dem Spülgang pumpt die Maschine ganz normal das Wasser ab und geht in das Endschleudern. Fertig! Die Wäsche ist sauber und schleudertrocken, Waschpulver und Weichspüler sind verbraucht.

Was hab ich gemacht?
- Überprüft, ob Wasser abgepumpt wird (Eimertest) -> OK
- Wasserzulauf überprüft -> OK
- Flusensieb -> OK
- in den Schlauch vom Wasserstandsregler gepustet -> es klickt bis zu dreimal je nach Druck und auch wieder dreimal wenn man aufhört zu pusten

Hat jemand eine Idee?

LG
Oli
 
O

OliS

Benutzer
Registriert
19.04.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke für die Antwort.

Wenn ich ein Programm mit Vorwäsche starte, also den Programmwahlschalter auf bsw. A stelle, fängt die Maschine gleich an abzupumpen. Weiter passiert nichts. Der Programmschalter dreht sich ein kleines Stück weiter, bleibt dann aber in der Position wie auf dem Foto zu sehen stehen. Kein Wassereinlauf und die Trommel rührt sich auch nicht.
EDIT: Ach ja, und während die Pumpe läuft hört man ab und zu den Wasserstandsregler klicken.

Oli
 

Anhänge

  • IMG_0873.jpeg
    IMG_0873.jpeg
    143,8 KB · Aufrufe: 460
Zuletzt bearbeitet:
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.500
Punkte Reaktionen
316
Wissensstand
Informationselektroniker
HallO!
Heizt die Maschine denn? Ist die Heizung oder deren Ansteuerung defekt wartet die Maschine ewig auf das Erreichen der vorgewählten Temperatur. Mal Kaltwäsche probiert?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Man hört ein kurzes Zischen, wahrscheinlich vom sich ausgleichenden Unterdruck.

Ich habe ja fast die gleiche (WOH5210), aber da hat noch nie was gezischt... - da ist sicherlich was verstopft im ziemlich wirren Abwasser- und Druckmelde-System
 
O

OliS

Benutzer
Registriert
19.04.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Lötspitze schrieb:
HallO!
Heizt die Maschine denn? Ist die Heizung oder deren Ansteuerung defekt wartet die Maschine ewig auf das Erreichen der vorgewählten Temperatur. Mal Kaltwäsche probiert?
Na ja, das Waschprogramm läuft sie ja ohne Probleme durch. Nach meinem Verständnis wird doch nur im Waschprogramm geheizt. Und sie bleibt ja erst kurz vor dem Spülprogramm stehen.
Außerdem ist der Abwasserschlauch beim Abpumpen heiß. Also gehe ich davon aus, dass sie heizt.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.040
Punkte Reaktionen
3.023
Wissensstand
Elektriker
Ich vermute einen Fehler im Magnetventil für Vorwäsche, welches def. ist oder nicht angesteuert wird.
Wenn es nicht angesteuert wird, dann wird der Fehler im Steuergerät liegen.
Meß es einfach mal nach.
 
O

OliS

Benutzer
Registriert
19.04.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ok, dann werde ich mich mal schlau machen, wo das ist und wie ich es durchmesse.
Ich werde berichten.

Vielen Dank und einen schönen Abend.
 
O

OliS

Benutzer
Registriert
19.04.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Eine Frage zum Verständnis hätte ich noch. Warum würde sich denn ein defektes Magnetventil für den Vorwaschgang auf ganz normale Waschprogramme ohne Vorwäsche auswirken?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung

weil das ein 3-fach-Ventil ist, mit entsprechenden Funktionen für Vor- Hauptwäsche und Spülen - heutztage gibts öfter nur eines und dafür ne anfällige Wasserweiche

googel mal die 00088495
 
O

OliS

Benutzer
Registriert
19.04.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
So, ich hoffe, ich hab das richtig gemacht. Ich habe die Kabel jeweils abgezogen.
Dann habe ich einfach jeweils den Widerstand pro Kontaktpaar am Ventil gemessen. Das rechte Ventil (von hinten gesehen) hat 18 Ohm, das linke und das hintere haben jeweils ca. 2,8 kOhm.

Ergibt das Sinn?

LG
Oli
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.040
Punkte Reaktionen
3.023
Wissensstand
Elektriker
OliS schrieb:
Das rechte Ventil (von hinten gesehen) hat 18 Ohm
Das ist def. (Wicklungsschluß). Z.Zt. leider nicht lieferbar. Netz durchsuchen.
 
O

OliS

Benutzer
Registriert
19.04.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich habe bei Ersatzteile-dienst24.de ein baugleiches gefunden.

Vielen Dank für die kompetente Hilfe. Sobald es da ist und eingebaut, werde ich mich hier noch mal melden.

LG
Oli
 
O

OliS

Benutzer
Registriert
19.04.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ja, stimmt... Na ja, dann beim nächsten Mal. Danke für den Tipp.

Um vielleicht noch mal auf das Warum zurückzukommen. Ich hab immer noch nicht so richtig verstanden, warum das Waschprogramm trotz kaputtem Magnetventil komplett durchlaufen wird. Wenn auch mit manuellem Eingriff am Programmschalter. Ich würde erwarten, dass, wenn bsw. das Ventil für den Spülgang nicht funktioniert, die Wäsche dann auch nicht gespült wird. Und wenn ich dann den Programmwahlschalter einfach weiter drehe, dass der Spülgang einfach übersprungen wird. Es ist doch bestimmt nicht so, dass dann einfach eines der anderen Ventile das Spülen übernimmt oder?

LG
Oli
 
O

OliS

Benutzer
Registriert
19.04.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das Ventil ist bei beiden nicht mehr lieferbar. Hab ich aber jeweils erst nach der Bestellung mitgeteilt bekommen.

Mist!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.590
Punkte Reaktionen
3.363
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin OliS

Ein Ventil, dürfte kein Problem sein, da kannst du ein Alternatives einsetzen.
In ein Schlauchanschluss müsste (wahrscheinlich) eine Drossel für den Weichspüler sitzen – überprüfen.
Nur du auf die El. Anschlüsse für die einzelnen Wasserabgänge achten, alles notieren,
bzw. klare Bildchen knipsen, sonst läuft der Weichspüler bei der Vorwäsche ein.
Bei den mech. PGS ist das nicht so wild.
Hier kannst auch die Bosch WOH 3110-EX-Zeichnung runterladen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)

Nachtrag
Achte auf die Schlauchanschlüsse 14 oder 10,5 mm


PS: Da war ein Kollege schneller
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
ebay scheint vielversprechend, ansonsten könnte man es noch in Frankreich probieren...https://www.boulanger.com/webapp/wcs/stores/servlet/OrderItemDisplay?langId=-2&storeId=10001&catalogId=10001&orderId=124956226
 
O

OliS

Benutzer
Registriert
19.04.2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo zusammen,

ich wollte Euch mal eine kurze Rückmeldung geben.
Das Ventil von eBay kam heute an und hat problemlos gepasst. Einbau war in zehn Minuten erledigt. Danach eine Probewäsche angeworfen, und was soll ich sagen.... Alles läuft wieder, wie es soll. Großartig!

Vielen Dank für die Hilfe. Auf das Ventil als Fehlerquelle wäre ich im Leben nicht alleine gekommen. Wieder was gelernt.

LG
Oli

PS: Der Verkäufer hat mir zuerst ein falsches (ein 1faches) Ventil geschickt. Das kann ich behalten, habe aber keine Verwendung dafür. Wenn hier jemand Interesse hat, kann ich es gegen Versandgebühr abgeben.
 

Anhänge

  • ventil1.jpg
    ventil1.jpg
    253,6 KB · Aufrufe: 315
  • ventil2.jpg
    ventil2.jpg
    716,3 KB · Aufrufe: 323
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch WOH 3110 Programm stoppt zwischen Waschen und Spülen

Ähnliche Themen

Samsung DW60M9550BB Laugenpumpe problem

Siemens SIWAMAT XLM 127F Trommel dreht nicht

AEG HP054441 Maschine dreht/schleudert nicht

AEG Lavamat L6FB62482 Fehler "E5E", Maschine startet Programme nicht

Bosch S10R1B Pumpt ab nach Hauptspülprogramm

Oben