Constructa CK 40041 FD 7208 Welche 2 Kabel zum Überbrücken des Thermostat

Diskutiere Constructa CK 40041 FD 7208 Welche 2 Kabel zum Überbrücken des Thermostat im Forum Sonstige Haushaltsgeräte im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Constructa Typenbezeichnung: CK 40041 FD 7208 E-Nummer: CK 40041/02 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Welche 2 Kabel zum...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Docc

Benutzer
Registriert
13.03.2013
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Constructa

Typenbezeichnung: CK 40041 FD 7208

E-Nummer: CK 40041/02

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Welche 2 Kabel zum Überbrücken des Thermostat

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Einbaukühlschrank schwankt zwischen 4° und 14°.
will das Thermostat überbrücken um zu sehen ob der Kompressor bzw. das Relais in Ordnung ist.
1 Frage:
Welche 2 von den 3 Kabeln nehme ich.?

2. Frage:
Wie äußert sich Relaisdefekt ?

Beim drehen am Thermostat (1-5) kein Klicken zu mehr zu hören.
Bei 0 geht der Kühlschrank aus.
Licht geht
Beim Einschalten auf 1-5 läuft ab und zu der Kompressor an bzw. brummt auch manchmal nur.

Anbei Bilder

Danke
Docc
 

Anhänge

  • Constructa 40041 Thermostat Anschluß (Large).jpg
    Constructa 40041 Thermostat Anschluß (Large).jpg
    53,4 KB · Aufrufe: 672
  • Constructa 40041 Thermostat Nahaufnahme (Large).jpg
    Constructa 40041 Thermostat Nahaufnahme (Large).jpg
    69,9 KB · Aufrufe: 1.126
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
130
Wissensstand
Elektriker
Guten Morgen,

hier ein Video wie Du ein Thermostat ohne Überbrückung prüfen kannst:

Zur Kontaktbelegung siehe hier - vielleicht ist ja etwas für deinen Bedarf dabei:
https://www.elektroteile-versand.de/kuehlschrank/daten_thermostat.htm
Jetzt wäre nur noch abzugleichen um welchen Typ es sich bei deinem Thermostat handelt.

Ersatzteile und Explosionszeichnung gibt es u.a. hier:
https://kremplshop.de/geraet/constructa-ck4004101-12468171

Zur Frage wie sich ein Relaisdefekt äußert:
Nach meiner Kenntnis so, wie du es beschreiben hast - der Motor startet nicht.
Das Anlaufrelais wäre keine große (Fehl-)Investition wenn es nicht die Wurzel des Übels gewesen sein sollte.

Noch ein Hinweis:
Zu deinem Kenntnisstand hast Du nichts eingetragen, bei Unsicherheiten lieber jemanden fragen, der sich mit sowas auskennt.

Und ohne dir zu nahe treten zu wollen:
Fummeln und basteln, Versuch und Irrtum zeigen ja im Leben oft einen Weg "ans Licht".
Bei elektrotechnischen Arbeiten sind das aber weniger empfehlenswerte Ansätze.

Schönen Gruß
mmhkt
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.028
Punkte Reaktionen
3.012
Wissensstand
Elektriker
Da dem TO hier die Grundkenntnisse der Kühltechnik fehlen, rate ich von einer Selbstreparatur ab.
Meine Fragen wären:
1. Wie ist die korrekte E-Nr.?
2. Wie hast du die Temperatur gemessen? Welche Art Thermometer und wo im Kühlschrank.
 
D

Docc

Benutzer
Registriert
13.03.2013
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Guten Morgen Danke für die schnelle Antwort.
Anbei noch Bilder
Es ist der Kühlschrank Constructa CK 40041/02
Am Kühlschrank selbst war schon seit langem außen ein externes Thermometer dessen Außenfühler nach innen geführt wurde.
Es ist ein Thermostat von Ranco
Ranco K59 H1346/001
 

Anhänge

  • 20191121_160256 (Large).jpg
    20191121_160256 (Large).jpg
    76 KB · Aufrufe: 502
  • Typenschild Constructa Kühlschrank Constructa  CK 40041_02 (Large).jpg
    Typenschild Constructa Kühlschrank Constructa CK 40041_02 (Large).jpg
    48,6 KB · Aufrufe: 500
Zuletzt bearbeitet:
D

Docc

Benutzer
Registriert
13.03.2013
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Und hier noch die andere Seite des Fühlers und die Eibausituation.
Das Kabel war das vom Außenfühler und ging in das untere drittel
 

Anhänge

  • 20191121_160158 (Large).jpg
    20191121_160158 (Large).jpg
    82 KB · Aufrufe: 473
  • 20191121_155741 (Large).jpg
    20191121_155741 (Large).jpg
    42,7 KB · Aufrufe: 514
D

Docc

Benutzer
Registriert
13.03.2013
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hier die Rückseite
 

Anhänge

  • 20191121_161625 (Large).jpg
    20191121_161625 (Large).jpg
    42,7 KB · Aufrufe: 522
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
zur Feststellung welche Kontakte schalten, kann man doch auf Durchgang messen, unter verdrehen des Schalters - allerdings bei Zimmertemperatur geht das natürlich nicht. Das ist ja schliesslich ein Kühlschrankthermostat, und keiner von einem Heizlüfter. Dazu bräuchte man also eine Umgebung mit vllt. 5° oder weniger, also draussen?

Und dann misst man die Anschlüsse bei Stellung 0, dreht hoch bis es leise knackt, und misst dann wieder - fertig.
 
D

Docc

Benutzer
Registriert
13.03.2013
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ergänzung

Ich habe das Teil jetzt auf dem Balkon gelegt und bei der Temperatur dürfte ich die fünf Grad erreichen hier noch mal zwei Bilder von dem Thermostat selbst bezüglich der zwei Schrauben geht das so in Ordnung dass die auf zwei Ebenen sind eine innen und eine außen?
 

Anhänge

  • Screenshot_20191122-115942-574x610.jpg
    Screenshot_20191122-115942-574x610.jpg
    106,4 KB · Aufrufe: 459
  • Screenshot_20191122-115925-685x642.jpg
    Screenshot_20191122-115925-685x642.jpg
    70,3 KB · Aufrufe: 494
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
die rechte sieht "reingeschwuppst" aus, sicher nicht unbedingt richtig... - aber ob das die Funktion beeinträchtigt? Eher nicht...
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.385
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Docc

Lass doch die Bastelei, mache keine Dissertation draus, das lohnt sich nicht.
Die bekommst du fast nachgeschmissen → Link
Dann ist das vernünftig, alles andere ist reiner Murks.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.028
Punkte Reaktionen
3.012
Wissensstand
Elektriker
Docc schrieb:
Ich habe das Teil jetzt auf dem Balkon gelegt und bei der Temperatur dürfte ich die fünf Grad erreichen
Da wird wohl nichts passieren, erst ab ca. -20°C schaltet der Thermostat.
Wenn man von der Sache nicht die geringste Ahnung hat - Finger weg.
 
D

Docc

Benutzer
Registriert
13.03.2013
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also ich habe jetzt eine Brücke zwischen braun und schwarz geschaltet und dann läuft der Kompressor an. Das Thermostat bei 5 Grad auf dem Balkon wie gesagt klackt nicht.
Somit ist das Thermostat auf jeden Fall defekt und ich bestell mir ein neues.
Daher für die Tipps vielen Dank.

Ich tippe aber noch auf den Kondensator da wenn ich bei der Überbrückungsaktion den Stecker in die Steckdose stecke und die Brücke bilde, der Kompressor tadellos läuft.

Habe ich ihn aber mehrmals damit an und ausgeschalten tut er sich beim letzten Mal schwer und brummt.
Dann Stecker raus und wieder rein und schon läuft er ganz normal weiter
Liege ich da mit meinem Gedanken falsch das es der Kondensator noch sein kann.?

Oder das Relais?.

Gewisse Sachen sind mir halt einfach zu schade wegzuschmeißen auch wenn in der heutigen Zeit immer proklamiert wird neu kaufen neu kaufen.
Ich könnte es mir auch leisten aber es muss ja nicht sein.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.028
Punkte Reaktionen
3.012
Wissensstand
Elektriker
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Gewisse Sachen sind mir halt einfach zu schade wegzuschmeißen auch wenn in der heutigen Zeit immer proklamiert wird neu kaufen neu kaufen.


Damit bist Du hier bei uns ganz richtig, denn genau diese Wegwerf-Kultur mag keiner von uns! :beer:
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.028
Punkte Reaktionen
3.012
Wissensstand
Elektriker
wombi - ladyplus45 schrieb:
Damit bist Du hier bei uns ganz richtig, denn genau diese Wegwerf-Kultur mag keiner von uns! :beer:
Richtig, den darf er auch nicht wegschmeissen, sondern das Gerät muß fachgerecht entsorgt werden, da es R12 (Dichlordifluormethan) auch Frigen genannt, enthält.
Der TO schreibt nur Müll, hat keine Ahnung und weiß überhaupt nicht wie ein abtauautomatischer Kühlschrank funktioniert. Schreibt was von Relais, weiß aber nicht wie das PTC-Teil funktioniert.
 
D

Docc

Benutzer
Registriert
13.03.2013
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
D

Docc

Benutzer
Registriert
13.03.2013
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ja nach -20° rausgeholt. Messgerät angeschlossen und auf Stellrad auf 3 gestellt. Dann schließt sich der Stromkreis nach wenigen Augenblicken bei Zimmertemperatur. Aber sogleich zwischen 1 und 5 hin-und hergedreht. Aber ein Öffnen des Stromkreises das macht es nicht mehr.
Also defekt?!?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.028
Punkte Reaktionen
3.012
Wissensstand
Elektriker
Docc schrieb:
Nee, nun überleg mal in Ruhe.
Wenn du das Teil aus dem Tiefkühlfach entnommen hast, wird er schnell auf +5°C erwärmen, dann schließt sich der Stromkreis erneut (Verdichter wird angesteuert). Da kannst du 100x dran drehen, es passiert solange nichts, bis der T-Regler wieder auf die Abschalttemperatur abgekühlt ist. Dann öffnet sich der Stromkreis zum Verdichter, da die Rückwand im Gerät abtauen muß und das ist erst bei +5°C erledigt.
Es reichen max. 20cm vom Kapillarrohr in TK-Fach zu legen, den nur max. die ersten 8cm werden für die Temperaturerfassung benötigt.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
dann kommt ja noch die Hysterese hinzu, also "Trägheit", sonst würde ja bei jeder Türöffnung und jedem lauen Pups das Gerät schalten müssen, zur Freude des Kompressors
 
D

Docc

Benutzer
Registriert
13.03.2013
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also doch der Kondensator??
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Constructa CK 40041 FD 7208 Welche 2 Kabel zum Überbrücken des Thermostat

Ähnliche Themen

SIEMENS (BSH) KG39EAI40/96 iQ500 Freistehende Kühl-Gefrier-Kombination KG39EAI40/96 2 mal geknallt, Stecker verschmort

Liebherr 1760 Kühlung korrekt? Auf Stufe 2 1/2 nur ca 12 Gr

Bosch EN153 Thermostat schaltet nicht ab

AEG Öko Lavamat 7450 UPDATE (L7450) Fehler E54 nach Geräus

Geschirrspüler allgemeine Reparaturtips

Oben