Siemens SE64A560/17 Wasser läuft voll aber nicht in der Mas

Diskutiere Siemens SE64A560/17 Wasser läuft voll aber nicht in der Mas im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: SE64A560/17 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser läuft voll aber nicht in der Maschine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: SE64A560/17

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser läuft voll aber nicht in der Maschine

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebes Forum,

meine Siemens Spülmaschine läuft im Wärmetauscher voll, jedoch gelangt das Wasser nicht in die Maschine. Ich habe den Wärmetauscher ausgebaut und gereinigt. Auch das Spülmaschinen-Gebergehäuse habe ich ausgebaut und komplett gereinigt.
Das Programm läuft komplett durch, ohne daß Wasser im Innenraum gelangt.

Ich brauche einen Tip.

Danke vorab.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Hallo Lazaxen,
sei willkommen im Forum (handshake)
Lazaxen schrieb:
Das Programm läuft komplett durch, ohne daß Wasser im Innenraum gelangt.
Ich behaupte mal, das gibt es nicht!!
Ohne Wasser kein Heizen, ohne Temperaturmeßpunkte kein kompl. Programmablauf.

Wenn der Wärmetauscher sich nicht entleert, dann hilft auch kein Reinigen, sondern das rechte untere Ventil ausbauen und auf Rost und Leichtgängigkeit prüfen. Notfalls abscheuern und zum Probelauf einbauen.
http://www.siemens-home.de/sparepart/finder/detail/SE64A560/17#/tab-spare-section-3
 
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Havelmatte,

das rechte Ventil habe ich heute morgen schon ausgebaut. Kein Rost und ganz leicht schaltbar.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Dann mach bitte eine neue genaue Fehlerbeschreibung.
 
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn das Programm läuft, dann füllt sich der Wärmetauscher bis oben. Im weiteren Verlauf gibt es Brummgeräusche im Bereich der Umwälzpumpe. Im Innenraum der Spülmaschine ist nur auch Höhe des Bodens Wasser. Drumherum ist alles trocken. Nach ca. 30 Minuten habe ich das Programm resettet. Die Heizung auf der rechten Seite habe ich mit dem Ohmmeter gemessen. Nicht defekt. Die beiden Mikroschalter am Gebergehäuse habe ich auch mit dem Durchgangsprüfer gemessen. Nicht defekt.
Wenn ich den roten Schutzschalter nach oben drücke, um den Schalter zu aktivieren, dann spült das wenig vorhandene Wasser im Innenraum der Spülmaschine hoch. Mehr fällt mir im Moment nicht ein.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Lazaxen schrieb:
Wenn ich den roten Schutzschalter nach oben drücke, um den Schalter zu aktivieren, dann spült das wenig vorhandene Wasser im Innenraum der Spülmaschine hoch.

Was für einen roten Schutzschalter meinst du??
Mach ein Bild von den Kunststoffteilen der linken Seite. Gieß 1-2l Wasser per Hand nach und prüfe ob das Gerät heizt.
 
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Guten Morgen,
wo genau soll ich das Wasser einkippen?
 

Anhänge

  • 20150410_084338.jpg
    20150410_084338.jpg
    566,5 KB · Aufrufe: 528
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Der Wasserbehälter ist bis oben hin voll.
 
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hier noch ein Bild vom vollen Behälter. Im Programm entleert er sich nicht.
 

Anhänge

  • 20150410_085144.jpg
    20150410_085144.jpg
    523 KB · Aufrufe: 504
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Nachdem sich die Wasserzufuhr über den Niveaugeber abgeschaltet hat, muß sich der Wärmetauscher entleeren. Mess am Ablaufventil ob da 230V ankommen.

Wasser ins Gerät gießen.
Frage aus Post 6 ist noch nicht beantwortet.
 

Anhänge

  • Niveaugeber.JPG
    Niveaugeber.JPG
    148,5 KB · Aufrufe: 508
Zuletzt bearbeitet:
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Guten Abend Havelmatte,

Ich meinte den roten Stab auf dem Foto für den Schwimmer.
Ich weiss immer noch nicht wo ich 1 bis 2 Liter Wasser reinschütten soll.
 
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich habe gemessen. Keine Spannung an den beiden Polen vom Kabel (Ablaufventil). Auch nicht während das Programm eingeschaltet wurde.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
havelmatte schrieb:
Wasser ins Gerät gießen.
Lazaxen schrieb:
Ich habe gemessen. Keine Spannung an den beiden Polen vom Kabel (Ablaufventil). Auch nicht während das Programm eingeschaltet wurde.
Dann verfolge das Kabel bis zur Elektronik. Wenn dort der Stecker richtig sitzt und das Kabel nicht irgendwo beschädigt ist, dann ist bei dir der seltene Fehler aufgetreten dass das Steuerungsmodul def. ist.
Da wird der Triac def. sein. Falls du sowas aus- und einlöten kannst, mach es, sonst neues Modul.
Schmeiß auf jeden Fall das alte Ventil weg, da könnte ein Windungsschluss vorliegen, der ist nicht meßbar und könnte den neuen Triac oder Elektronik gleich wieder zerschiessen.
 
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hier ein Bild von der rechten Seite. Wo befindet sich die Platine?
 

Anhänge

  • 20150411_122453.jpg
    20150411_122453.jpg
    656,1 KB · Aufrufe: 543
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Bei den meisten Geräten hinter dem Bedienpaneel in der Klappe...
guggstu hier > bei Siemens
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke gefunden und fotografiert. Es sind keine Spuren zu sehen. Und jetzt?
 

Anhänge

  • 20150411_132158.jpg
    20150411_132158.jpg
    686,9 KB · Aufrufe: 448
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Lazaxen schrieb:
Danke gefunden und fotografiert. Es sind keine Spuren zu sehen. Und jetzt?

Foto ist zu unscharf.
Deine Umwälzpumpe ist auch stark undicht, siehe Bild.
Denk mal über einen Neukauf nach.
 

Anhänge

  • Undicht.PNG
    Undicht.PNG
    911 KB · Aufrufe: 464
Zuletzt bearbeitet:
L

Lazaxen

Benutzer
Registriert
09.04.2015
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich bin auch mörbe geworden. Ich kaufe am Montag ne Neue. Danke für eure Hilfestellung. Nach 13 Jahren ist Schluss.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
13 Jahre ist eine gute Zeit. Danke für die Rückmeldung (beer) (beer)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens SE64A560/17 Wasser läuft voll aber nicht in der Mas

Ähnliche Themen

Junker + Ruh Geschirrspüler Geschirrspüler läuft langsam voller (Schmutz-)Wasser

Bauknecht gsfk 2584 Bodenwanne läuft voll

Siemens S9LT1 Wasserzulauf nur kurz zu Beginn

NEFF S3443B0/17 zieht kein Wasser

Siemens SD13GT1S Wasserzulauf unregelmäßig

Oben