Samsung UE32D5720

Diskutiere Samsung UE32D5720 im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: UE32D5720 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Meine Messgeräte:: Analog/Digital...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: UE32D5720

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte):

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

ich habe diesen TV mit folgenden Fehler: das Gerät startet, zeigt kurz das Samsung Smart TV Logo und geht aus. (Backlight wird gedimmt ) Nach ca. 30 Sekunden startet er wieder. Keine Reaktion auf Fernbedienung, deshalb auch kein Werksreset möglich. Das Gerät hängt nicht am Netzwerk. Der oft beschriebene Eepromreset bringt auch nichts. Ich habe mal alle gebolten IC über die Reworkstation gejagt - kein Erfolg. Das Netzteil ist i.o. Ich vermute einen Flashfehler und will dem auf die Spur kommen. Hat jemand ein Mainboard vom besagten TV liegen und kann es mir zur Verfügung stellen?? Ich will den Flash mal auslesen und neu programieren. Vielleicht steht bei euch so eine Kiste rum oder es gibt jemanden der so ein Mainboard hat.........ich garantiere keinen defekt für ein funktionierendes Mainboard....(ich lese den Flash mit Elnec BeeProg aus)
Für die Kosten der Post komme ich auf....Also, meldet euch....

MfG Shunth
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.950
Punkte Reaktionen
383
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Ich habe auch immer gedacht der Speicher ist defekt, aber nein es ist der Flash, der spinnt. Daher kann man in der kurzen Zeit auch keine SW draufspielen. So habe ich es gemacht mit Erfolg.
[Hauptplatte Reset durchgeführt, aber Fehler besteht]. Flash Speicher IC1302 in der Mitte von Hauptplatte erfroren damit Gerät eingeschaltet bleibt, dann Service Mode eingeben (INFO, MENU, MUTE und POWER Tasten an FB drücken) und werkseitige Standardeinstellungen zurückstellen (während Vorgang, IC1302 soll erfroren bleiben). Gerät neu anlaufen, erstmal Installation Assistent durchführen, dann Firmware aktualisieren.
Bei mir war es so das er irgendwann im StandBy blieb und ich ihn dann einschalten konnte. Dann die neue FW drauf und gut war es....

LG Thomas
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.482
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Was ich hier nicht verstehe: warum muss der Flash eingefroren werden, um ihn neu zu programmieren, und danach geht er wieder. Als wenn das kaputte Programm nur funktioniert wenn er gefrostet ist und das neue Programm bei allen Temperaturen.
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
......das ist aber auch wieder so ein "wischi, waschi"......sicher, kann man probieren.....Ich denke, wenn man den Flash mal aus einen funktionierenden Gerät ausliest und das File hat sollte es kein Problem sein einen neuen zu programieren und einzulöten. So ist mein Plan.....wenn ich denn ein funktionierendes File hätte oder eine Platine um den auszulesen. Ist ja auch nicht so einfach für den Ottonormalverbraucher ein vernünftiges Programiergerät und einen Adapter zu haben. Beides habe ich und deshalb wäre es möglich....und ich stelle das File dann natürlich hier rein.

Mfg Shunth
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
@HermannS

....das gibt es tatsächlich. Das ist meistens ein Bitfehler in der Software. Das TV Gerät greift in (keine Ahnung Millisekunden) auf den Flash zu - ständig auf gewisse Speicherbereiche. Das Programiergerät macht das alles "langsamer" und kann dann das richtige File auslesen - oder umgekehrt. Wenn man über den Prozessor den Flash auslesen kann (mit BDM) und dann den Flash runterlötet, kann durch die Hitze schon der Bitfehler beseitigt werden. In diesen Fall hätte man ein Vergleich....kalt (BDM) und heiß (Programiergerät).
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
.....also nur Mut.....Wer hat so ein TV oder so ein Board was funktioniert?? Wie gesagt, ich garantiere bei einen funktionierenden Board, dass das alles so bleibt wie es ist. Ich löte den Flash runter, lese den aus, vergleiche das File mit meinen defekten und programiere einen neuen Flash der wieder auf das Board kommt. Auf die Frage warum der Aufwand: Ergeiz.....ich will es wissen!!!!

Mfg Shunth
 
POL UK

POL UK

Benutzer
Registriert
07.06.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
Ich sage euch nur das erfroren ist kein Losung weil der wird danach nur 2-3 Monate laufen und kommt zuruck.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.950
Punkte Reaktionen
383
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hält schon 4 Monate (rock)

LG Thomas
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.113
Punkte Reaktionen
27
Hallo ThommyX,
hatte auch schon ein paar Geräte die in der Bootschleife hingen. Genügt ein handelsübliches Kältespray zum einfrieren des Flash-Speichers ?

Gruss
FZ600
 
POL UK

POL UK

Benutzer
Registriert
07.06.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
thommyX schrieb:
Hält schon 4 Monate (rock)

LG Thomas


Dann hast du gluck gehabt. Bei mir der ein hat 10 Monaten gehalten aber wie gesagt ist keine end Losung fur Kunde. Am besten direkt neue IC vorprogrammiert dann hast du ruhe.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.950
Punkte Reaktionen
383
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Eigentlich ja. Ich nehme dieses.

LG Thomas
 

Anhänge

  • Frost 2000.jpg
    Frost 2000.jpg
    4,2 KB · Aufrufe: 2.496
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.482
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
FRUST 2017 :D
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
....also Leute.....das ist doch völlig klar, dass das nicht gehen muss....(kann) Wenn das Problem vom Flash kommt, was ich vermute, ist nur der Vergleich zu einen Original Flashfile die sichere Methode. (Besser ist ein Vergleich von mehreren Files) Dazu wird natürlich ein Original File benötigt. Samsung wird uns das nicht liefern. Normalerweise muss für den Vergleich ein funktionierendes Mainboard her. Dann müsste man schauen ob etwas über den Prozessor in Erfahrung zu bringen ist. (um ohne an den Flash zu löten erst einmal ein Auslesen mit BDM Interface zu starten) Dann hätte man die Daten im Zustand wie er ist. Dann würde ich den Flash auslöten und während der Ausleseprozedur im Programmer könnte man den Flash mit Kältespray bearbeiten. Dabei immer schön "Verify" betätigen.....(der ausgelesene Inhalt vom Flash ist ja im Buffer vom Programm....) Sobald eine Fehlermeldung erscheint, das File speichern und mit Hexedit vergleichen.....dann wird der Bitfehler zu erkennen sein. (kenne das nur mit BeeProg andere Programmer können in der Methode abweichen)
Wenn sich natürlich ganze Blöcke verschrieben haben geht diese Methode nicht. Deshalb wäre ein funktionierendes File die beste Möglichkeit dem auf die Spur zu kommen.......

MfG Shunth
 
POL UK

POL UK

Benutzer
Registriert
07.06.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
Sage ich dazu nur VIEL GLUCK !! Samsung Flash K9GAG08U0E ist sehr problem haft bei auslesen und programmieren. Habe ich monate lange das richtige Losung gesucht. Manchmal passiert das kannst du programmieren das gleiche Flash Speicher mit gleichem bin file und kriegst du zwei oder drei verschiedene Ergebnise.
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
@Pol UK
....schön, dass du einen Weg gefunden hast.....aber das kann ich mir nicht vorstellen. Zugegeben, es gibt sicher Probleme beim lesen/schreiben von Speicherbausteinen......
Fakt ist, wenn es mit BDM geht dann wird über den Prozessor ausgelesen - das geht immer!!! (der arme Prozessor macht auch nichts anderes) und schreiben über den Prozessor geht auch immer! Das nächste ist das Programmiergerät. Ich benutze den BeeProg von Elnec mit Original Sockel für Nand 3 .....kann mir nicht vorstellen, dass der "streikt".......

Ich war im Urlaub und bin morgen wieder in der Firma - mache mich dann ans Werk und berichte......(habe übrigens schon Loewe Flash damit erfolgreich ausgelesen und programmiert...)

Mfg Shunth
 
POL UK

POL UK

Benutzer
Registriert
07.06.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
Jede neue Flash hat BB welch passen nicht immer zum BB im bin file welche hast du ausgelesen. Wenn machst di kopie 1:1 könnte passieren das das funktioniert manchmal aber werden neu BB erstehen im bereich welche nutz der Fernsehen und wieder bist du am Anfang an..
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.950
Punkte Reaktionen
383
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Pol UK

Wenn du eine Lösung hast, dann schreibe sie doch mal ausführlich für alle hier rein.

Nicht immer nur dieses abgehackte wenn und aber das hilft niemanden.

LG Thomas
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
....so, habe den Flash jetzt ausgelesen....hat soweit funktioniert dauert aber recht lange (naja, muss ja auch 2,2GB lesen....) Ich habe den "armen" Flash dann erhitzt und extrem abgekühlt und es wurde immer das selbe File ausgelesen. Parallel habe ich mir jetzt einen programierten bestellt (für die TV Serie) und werde den dann auslesen, vergleichen und im TV probieren. Ich denke, zum Wochenende kann ich dann mehr berichten.

Mfg Shunth
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
...so, habe mir den (leeren) Flash besorgt und programmiert. Zugegeben, das programmieren hat einige Tücken (Einstellungen in der Brennsoftware) aber es hat funktioniert. Flash eingelötet und der TV läuft wieder.....

MfG Shunth
 
POL UK

POL UK

Benutzer
Registriert
07.06.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
thommyX schrieb:
Pol UK

Wenn du eine Lösung hast, dann schreibe sie doch mal ausführlich für alle hier rein.

Nicht immer nur dieses abgehackte wenn und aber das hilft niemanden.

LG Thomas

ThommyX meinst du werde ich meine mehrer stunden von sitzen und studieren stunden lang die D-reihe hier veröffentlichen ?? Leider Nee. Kann nur sagen das wir im Fernsehen Platine mit Nand Sockel neu programmiert uber Linux und dann bist du nur sicher das die BB sind nicht neu beschriftet und funktioniert tadellos. Aber wir sieht man oben hatte bei Kollege normale Programierung uber programmer gereicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung UE32D5720

Ähnliche Themen

Samsung UE32D6510 Kein Bild, Hintergrundbeleuchtung an

Samsung UE55KU6179U Bootloop

Samsung UE55MU6179 Schaltet ein und aus

Samsung UE40D5720 Standby Led blink nur mehr, im Betrieb ausgegangen

Samsung UE50KU6099 Kein Bild, kein Ton. Backlight geht in regelmäßigen Abständen kurz an

Oben