Grundig 82-6210 Bild hat waagrechte Linie

Diskutiere Grundig 82-6210 Bild hat waagrechte Linie im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, ich habe mir einen neuen Fernseher gekauft, einen Grundig Leonaro 82-6210. ein tolles Gerät mit einem wirklich tollen Bild, zumindest wenn...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

frankys66

Benutzer
Registriert
29.01.2004
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich habe mir einen neuen Fernseher gekauft, einen Grundig Leonaro 82-6210. ein tolles Gerät mit einem wirklich tollen Bild, zumindest wenn ich es per DVD oder Premieredecoder übertrage.

Beim normalen Fernsehempfang habe ich das Gefühl, das z.B. morgens das Bild sehr gut ist, am Abend dann aber auf fast allen Kanälen das Bild meist zwei waagerechte Linien hat die entweder stehen bleiben oder durchlaufen. Erst dachte ich es liegt am Fernsher, habe aber dann mal auf einem zweiten Fernseher geschaut und es ist das selbe, nur nicht so deutlich zu sehen da er nur eine 37 cm Röhre hat. Und am PC über TV Karte taucht das Phänomen auch auf.

Liegt das an den Kabeln, doch am Fernseher oder gibt es so was wie eine "Rush hour" im Kabel-TV??
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Franky,

das Problem liegt wohl an der Kabelanlage.

Wieviele Antennendosen hast Du denn in Deiner
Wohnung?
Oder hast Du etwa ein T-Verteiler den man auf die Dose steckt verwendet? Die machen als Probleme - nicht entkoppelt!

Was für Anschlusskabel benutzt Du denn?
Immer nur doppelt abgeschirmte und bitte nicht die billigen vom Baumarkt,am besten die für 100 Hertz Geräte mit nem Ferrit dran.

Es kann natürlich auch a´n der Kabelanlage selber liegen.
Frag doch mal andere Leute im Haus (falls da noch einege wohnen)
ob die dieses Problem auch haben.

Vielleicht ist ja der Antennenverstärker defekt oder falsch eingestellt.
( Übersteuerung )

Du siehst,da gibts genug Antworten auf Deine Frage.

Soweit mal,

Gruss Alde :lol:
 
F

frankys66

Benutzer
Registriert
29.01.2004
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo Alde

danke für die Antwort,

also es gibt 3 Dosen in der Wohnung, einen T-Verteiler habe ich nicht. Das Antennenkabel ist kein absolut billiges aber sicherlich jetzt auch nichts herausragendes, doppelt geschirmt ist es aber auf alle Fälle.

Mir hat jemand gesagt, das es spezielle Antennenkabel für 100 Hz Fernseher gibt und tatsächlich, es gibt welche bei Conrad. Kann ich ja mal kaufen und ausprobieren.

Das mit den Nachbarn fragen wollte ich sowieso mal und die Kabelgesellschaft anrufen. Das es sowas wie eine abendliche Überlastung gibt kann nicht sein? wie gesagt, heute morgen habe ich es noch mal probiert und es war weg.

Kann sowas eigentlich auch durch ein längeres laufen des Fernsehers entstehen?

wie gesagt, ich werde mal das Antennenkabel tauschen und beim Kabelbetreiber anrufen.

Bis dann
Gruß Franky
 
F

frankys66

Benutzer
Registriert
29.01.2004
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ah sorry, das mit dem Antennekabel hast du ja geschrieben :!:
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Das hat nichts damit zu tun wie lange ein Fernseher läuft oder nicht.

Das mit dem Anschlusskabel ist sehr wichtig!
Da Kabel TV im VHF Bereich sendet und auf diesen Frequenzen auch terrestrische Sender zu empfangen sind,ist besonderen Wert der
Abschirmung des Kabels zu achten.( Gleichkanalstörungen!!!)

Da Du aber schreibst da läuft ein Balken durchs Bild,kann dies aber
genau so gut ein Netzteilbrumm des Antennenverstärkers sein.
Deshalb Nachbarn fragen!!

Viel Glück,

Alde :lol:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig 82-6210 Bild hat waagrechte Linie

Ähnliche Themen

Grundig 55 VLX 8000 BP

Grundig 65 GUB 8866 Problem blaues Bild

Grundig 40 VLE 8130 BG kein Bild, kein Ton, nur Power LED blinkt aber sonst keine Funktion, Fehler trat auf von heut auf Morgen

Grundig Grundig 37 VLC 6110 C HDMI mit PC Bildqualität

Grundig 32 LXW 82-8600 DL Kein Bild. Ton da

Oben