Grundig 65 VLO 9000 CP keine LED, Bildschirm schwarz, lässt sich nicht einschalten

Diskutiere Grundig 65 VLO 9000 CP keine LED, Bildschirm schwarz, lässt sich nicht einschalten im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo zusammen, bin hier auf euer Forum durch google gestoßen als ich auf der Suche nach Schaltbildern war. Habe einen Grundig 65 VLO 9000 CP...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

booman989

Benutzer
Registriert
16.10.2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller
Grundig
Typenbezeichnung
65 VLO 9000 CP
Kurze Fehlerbeschreibung
keine LED, Bildschirm schwarz, lässt sich nicht einschalten
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo zusammen, bin hier auf euer Forum durch google gestoßen als ich auf der Suche nach Schaltbildern war.

Habe einen Grundig 65 VLO 9000 CP, ist einfach während der Nutzung einfach ausgegangen. Hatte ihn vor einem Jahr auf dem Müll gefunden, hatte nur ein defektes Stromkabel was ich repariert hatte. Weder Power LED blinkt oder der einschalten möglich - hat also gar keinen Strom. Habe ihn aufgeschraubt und als erstes die beiden Sicherungen der Netzteile (großes: DPS - 392BP & kleines: DPS - 130AP-1A(R65)) geprüft - die sind aber vollkommen intakt. Danach habe ich auch die reparierte Stromleitung aufgemacht / geprüft Stecker auf Board aber die ist komplett in Ordnung.

Dann bin ich auf das Forum gestoßen und habe erstmal geschaut, ob hier schon ähnliche Fälle aufgetaucht sind. Eine Wirkliche Lösung gab es dabei leider auch nicht.

Grundig GOS 9899 Las Vegas 65 Zoll Kein Bild keine Led nix.

Ich bin eigentlich Maschinenbauer und beruflich im Batteriebereich unterwegs. Habe aber weder E-Technik studiert oder habe hier eine Ausbildung, kenne nur die Grundlagen und habe auch nur ein 0815 Voltmeter. Meine Hoffnung wäre zumindest mal unter Anleitung den Defekt auf ein Netzteil eingrenzen zu können. Bei der Schaltplansuche bin ich leider auch nicht fündig geworden. Mit dem Lötkolben bin ich geübt, Chips habe ich bisher jedoch noch nicht gelötet.

Viele Grüße
 

Anhänge

  • IMG_20221015_202709.jpg
    IMG_20221015_202709.jpg
    121,5 KB · Aufrufe: 41
  • IMG_20221015_203406.jpg
    IMG_20221015_203406.jpg
    169,5 KB · Aufrufe: 49
  • IMG_20221015_211747.jpg
    IMG_20221015_211747.jpg
    264,1 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_20221015_211740.jpg
    IMG_20221015_211740.jpg
    292,6 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_20221015_211733.jpg
    IMG_20221015_211733.jpg
    237,1 KB · Aufrufe: 54
  • IMG_20221015_211724.jpg
    IMG_20221015_211724.jpg
    312,6 KB · Aufrufe: 49
  • IMG_20221015_204454.jpg
    IMG_20221015_204454.jpg
    281,4 KB · Aufrufe: 54
  • IMG_20221015_213104.jpg
    IMG_20221015_213104.jpg
    218,3 KB · Aufrufe: 41
  • IMG_20221015_213118.jpg
    IMG_20221015_213118.jpg
    333,6 KB · Aufrufe: 41
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.102
Punkte Reaktionen
473
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
ohne entsprechende Kenntnisse solltes Du nicht an solch einem Gerät arbeiten, das ja, offen, lebensgefährlich hohe Spannungen berührbar macht. Auch nach Netzttrennung können noch gefährlcih hohe Spannungen in den Kondensatoren vorhanden sein, da ja offensichtlich ein Defekt vorliegt und die Energie nicht abgerufen wird. Die Kondensatoren müssen, VOR DEM AUSBAU DER LEITERKARTE(!), auf oV geprüft und ggf. entladen werden.
Ein Schaltnetzteil ist sehr komplex und von Laien eigentlich nicht zu reparieren. Wenn sich gar nichts tut scheint ja nicht mal die Standby-Spannung erzeugt zu werden...oder das Mainboard ist defekt. Unter fachkundiger Anleitung + Trenntrafo könntest Du prüfen, ob an den internen Steckern Versorgungsspannungen anliegen, meist sind die Werte irgendwo auf der Leiterkarte aufgedruckt.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.491
Punkte Reaktionen
474
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Zu dem DPS-130AP-1A habe ich eben noch erfahren, das die beiden Dioden D950A und D950B betroffen sein können (St-By).
Wenn du Glück hast nur diese beiden.

LG Thomas
 
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
28
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Man. das ist OLED TV kein LED... 99.9% OLED Panel defekt.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.491
Punkte Reaktionen
474
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker

championway

Lesen solltest du schon mal richtig. Was hat das Panel mit "keine Funktion" zu tun??? Rein garnichts!

LG Thomas
 
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
28
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik

Lesen solltest du schon mal richtig. Was hat das Panel mit "keine Funktion" zu tun??? Rein garnichts!​


LG Thomas
er hat niemal an stecker V gemessen.. 12V wahrscheinlich vorhanden 24V protekt mode geht 0.. wenn er 24V rail an T-CON trennen und LVDS auch er gebt leben zeichnen
 
doni20

doni20

Benutzer
Registriert
03.05.2015
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hatte exakt den gleichen Fehler Bei mir war nur die Diode D950A (SB2100) defekt
 
B

booman989

Benutzer
Registriert
16.10.2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn du Glück hast nur diese beiden. (Dioden: D950A und D950B)

LG Thomas

Erstmal vielen Dank an alle die auf den Beitrag geantwortet haben. Weil zwei mal drauf hingewiesen wurde, würde ich als erstes die beiden Dioden D950A und D950B prüfen. Kurze Fragen hierzu:

1.) D950A und D950B, sind das die Bezeichnungen auf der kleinen DPS - 130AP-1A(R65) Netzteilplatine?
2.) Zum Verständnis: das große Netzteil Wandelt 230V AC auf 24V DC und die kleine 230V AC auf 12V DC?
3.) D950A und D950B sind eine SB2100 Gleichrichterdiode, Schwellenspannung ist laut Datenblatt >0,79V @2A
(Datenblatt im Internet)
4.) Ich habe ein Ferrex Multimeter Digital. Laut Bedienungsanleitung kann ich mit dem Durchgangsprüfer auch Dioden prüfen. (Im Multimeter ist eine 9V Blockbatterie verbaut.) D.h. die Prüfspannung des Multimeters sollte somit über der Schwellspannung liegen.
(Datenblatt im Internet)
5.) Beim Prüfen der Diode würde ich eine Seite des Füßchens auftrennen (da ich die Schaltung nicht kenne - nicht das der Prüfstrom einen anderen Weg über die Platine nimmt und die Messung verfälsch) und dann "in" und "gegen" Durchlassrichtung messen. Wenn es keinen Unterschied gibt, ist die Diode beschädigt.
6.) Welche Kondensatoren sollte ich sicherheitshalber entladen? Dazu brauche ich bestimmt einen geeigneten Widerstand über welchen ich die Kondensatoren kurzschließen muss. Wieviel Ohm sollte solch einer haben?

Viele Grüße
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.491
Punkte Reaktionen
474
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Wenn das Gerät keine Funktion hat, dann im eingebauten Zustand auf Durchgang prüfen. Netztstecker natürlich raus!!!! Sie dürfen keinen Durchgang haben. Wenn du zwei Dioden davon hast gleich tauschen, wäre auch gut.
Ansonsten tätsächlich mal die Spannungen an den Stekcern prüfen von beiden Netzteilen, welche Spannung den überhaupt anliegen.
Bzw. kannst du auch an der Platine in der Mitte ZNE199-04 die Spannungen 12 und 24Volt messen.

LG Thomas
 
B

booman989

Benutzer
Registriert
16.10.2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn das Gerät keine Funktion hat, dann im eingebauten Zustand auf Durchgang prüfen. Netztstecker natürlich raus!!!! Sie dürfen keinen Durchgang haben. Wenn du zwei Dioden davon hast gleich tauschen, wäre auch gut.
Ansonsten tätsächlich mal die Spannungen an den Stekcern prüfen von beiden Netzteilen, welche Spannung den überhaupt anliegen.
Bzw. kannst du auch an der Platine in der Mitte ZNE199-04 die Spannungen 12 und 24Volt messen.

LG Thomas

Ich habe jetzt beide Dioden gemessen, ohne diese auszubauen oder eine Seite abzutrennen. Wenn Ihr euch sicher seid, dann habe ich bei beiden Dioden in beide Richtungen einen 100% Durchgang messen können - d.h. Sie sind defekt.

Macht es Sinn was anderes noch zu messen?

Ansonsten würde ich erstmal Austauschdioden bestellen.
 

Anhänge

  • IMG_20221020_153214.jpg
    IMG_20221020_153214.jpg
    385,2 KB · Aufrufe: 42
F

Firewater

Benutzer
Registriert
22.04.2019
Beiträge
929
Punkte Reaktionen
50
mach mal besser eine Seite der Dioden ab, und mess dann nochmal. Eventuell verfälscht es eingebaut dein Ergebnis.
Wenn die dann wirklich durch sind könnten auch die benachbarten Mosfets wenn ich das richtig sehe unterm Kühlblech
ebenfalls einen mitbekommen haben.
mfg. Micha
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.491
Punkte Reaktionen
474
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Eigentlich würde ich Micha zustimmen, aber das ist die StandBy Stufe des DPS130AP und diese fallen gerne mal aus, daher auch keine Funktion. Entweder die SB2100 oder SB5100 nehmen. Danach sollte das Gerät wieder laufen.

LG Thomas
 
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
28
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Bis du eigentlich ein Techniker oder nur ein Quatschkopf? Als Techniker solltest du wissen, das diese Dioden gerne mal nur so kaputt gehen können.
was geht hier !!
STB stuffe Dioden kurtzanschluss behaubtet und Sicherungen der Netzteile in takt... !!!! das ist ein Welt wunder Nr.8
 
B

booman989

Benutzer
Registriert
16.10.2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
was geht hier !!
STB stuffe Dioden kurtzanschluss behaubtet und Sicherungen der Netzteile in takt... !!!! das ist ein Welt wunder Nr.8

Hallo miteinander, ich habe eine Seite rausgelöst. D950B ist in beide Richtungen durchlässig. D950A scheint aber noch zu funktionieren und sperrt in eine Richtung.

Ich ersetzte trotzdem sicherheitshalber beide Dioden und verlöte sie. Danach bau ich das Netzeil wieder ein und versuche den Fernseher zu starten.

Was ist besser, SB2100 oder SB5100? Die SB5100 kann 5A? Oder ist es egal?

Oder gibt es Vorschläge was ich sonst noch prüfen/machen sollte?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus,
Viele Grüße Marcel
 

Anhänge

  • 1666344907415.jpg
    1666344907415.jpg
    366,3 KB · Aufrufe: 35
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.491
Punkte Reaktionen
474
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Lieber beide. Eigentlich egal. Nimm am besten die selbe Bezeichnung wenn du sie bekommen kannst.

LG Thomas
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
875
Punkte Reaktionen
21
Besser bootlog erstellen und zeigen.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.102
Punkte Reaktionen
473
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo
@tik-tak : Wie erstellt man denn ein Bootlog bei einem Gerät, was keinerlei Funktionn hat, da offensichtlich das Netzteil defekt ist?
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
875
Punkte Reaktionen
21
C

championway

Benutzer
Registriert
07.03.2022
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
28
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Die ist deine letzte Verwarnung, in deinen anderen Foren kannst du so schreiben aber hier nicht. Allein das Wort "lächerlich" sagt bei dir aus das alle anderen keine Ahnung haben nur Du.
Bis du eigentlich ein Techniker oder nur ein Quatschkopf? Als Techniker solltest du wissen, das diese Dioden gerne mal nur so kaputt gehen können.
Die Person die diese anonym geschrieben hat ist hier gemeint.
wenn Sie das Recht haben zu verwalten bedeutet dies nicht, dass Sie über anderen stehen. also wer dies geschrieben hat, ein Quatschkopf ist.

ich habe geschrieben in der Richtung wie Dioden an der stufe PSU / STB kaputt und Sicherungen der Netzteile in Takt bleiben ???
lächerlich.
 
B

booman989

Benutzer
Registriert
16.10.2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
ich habe geschrieben in der Richtung wie Dioden an der stufe PSU / STB kaputt und Sicherungen der Netzteile in Takt bleiben ???
lächerlich.
Lasst uns einfach höflich, freundlich und respektvoll miteinander umgehen.

@championway:
Du sagst, es ist komisch, das die Sicherung intakt sind aber die Dioden defekt. Ich habe ja die Dioden bei der Messung abgetrennt. Eine ist definitiv kaputt. Hast du eine andere Idee was der Schaden sein kann?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig 65 VLO 9000 CP keine LED, Bildschirm schwarz, lässt sich nicht einschalten

Ähnliche Themen

Grundig Fine Arts 65 FLX 9491 SL keine Standby-LED leuchtet, springt komplett nicht an

Oben