Bosch Maxx 6 Vario Perfect undichte Serviceklappe

Diskutiere Bosch Maxx 6 Vario Perfect undichte Serviceklappe im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: Maxx 6 Vario Perfect E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): undichte Serviceklappe Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

LaNina

Benutzer
Registriert
06.10.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: Maxx 6 Vario Perfect

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): undichte Serviceklappe

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

ich habe seit gestern das Problem, dass die Waschmaschine ausläuft. Ich hoffe, jemand von euch kann mir helfen, das Problem zu lösen.

Ich habe am Wochenende das Flusensieb der Waschmaschine (das erste Mal nach 5 Jahren) gereinigt. Danach habe ich den Deckel wieder zugeschraubt. Gestern habe ich gewaschen und nach einer Zeit (ich habe leider nicht auf die Uhr geschaut, wie weit der Waschgang war) hat es gepiept. Es war Wasser aus der Maschine ausgelaufen und es blinkten 4 LEDs laut Gebrauchsanweisung Fehler "Wasser in der Bodenwanne, Geräte-Undichtigkeit". Das Wasser schien aus dem Deckel vom Flusensieb zu kommen. Ich habe alles Wasser abgelassen nach und nach (über den Entleerungsschlauch hat es leider nicht funktioniert). Ich habe bemerkt, dass ich den Deckel nicht richtigrum draufgeschraubt hatte (die kleine Pfleilmarkierung zeigte nach unten statt nach oben). Deshalb bin ich davon ausgegangen, dass es einfach nur am falschen einschrauben lag und habe die Maschine neu gestartet (keine Fehlermeldung). Leider lief sofort wieder Wasser an dem Deckel unter der Serviceklappe raus. Wenn ich versuche abzupumpen, kommt der Fehlercode wie zuvor. Mittlerweile khabe ich wieder alles Wasser über den Pumpendeckel ablaufen lassen, es kommt nichts mehr. Der Deckel sieht nicht kaputt oder undicht aus.
Ich weiß deshalb nicht, was das Problem ist. Ist doch einfach noch irgendwo Restwasser im Boden? Warum kommt auch bei richtig eingeschraubtem Deckel Wasser aus der Maschine? Wie kommt das Wasser überhaupt in den Boden? Kann das nur daran liegen, dass der Deckel falsch eingeschraubt war oder war das nur ein zeitlicher Zufall?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
1) Gib bitte erstmal die E-Nr. und FD-Nr vom Typschild an.

2) Wenn Wasser in der Bodenwanne ist, muss das erstmal komplett raus, weil der sicherheitsschwimmer keine Ruhe gibt sonst, und dazu reicht ein 1mm Wasserfilm!

3) Wie Du am besten drankommst kann man dir nach Antwort auf 1) sagen
 
L

LaNina

Benutzer
Registriert
06.10.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo wombi - ladyplus45, danke für deine schnelle Antwort. Die E-Nr ist WAE28143 und FD 9103.
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
LaNina schrieb:
Hallo wombi - ladyplus45, danke für deine schnelle Antwort. Die E-Nr ist WAE28143 und FD 9103.

was steht nach dem WAE28143/.. - es gibt ca. 20 Varianten davon!

Hier gibt´s die Explozeichnung der Maschine, und die hat einen Bodenschwimmer, siehe Tafel 5

Ist vom Flusensieb der schwarze Dichtungsring noch vorhanden? siehe Bilder klickhier>>>
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LaNina

Benutzer
Registriert
06.10.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Ach so, sorry: WAE28143/29 FD9103 602981

Der Gummiring ist vorhanden und hat keine Risse oder Macken.

Hab mir die Zeichnung angeguckt. Wie komme ich an das Wasser? Maschine kippen?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
kippen ginge, hilft aber nicht zu 100%

entweder hinten aufmachen und mit "Kinderhänden" trockenlegen, oder den gleich richtig machen und den Geräteboden abschrauben - dazu nach hinten kippen, oder auf den Rücken legen.
 
L

LaNina

Benutzer
Registriert
06.10.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Danke. Oh Mann, ich hatte gehofft, das geht einfacher. Unser Bad, in dem die Waschmaschine steht ist nämlich ziemlich klein, da ist kaum Platz zum umlegen.Ich versuche mal mein Glück.

Also meinst du, es ist Wasser in den Boden reingelaufen, weil der Deckel nicht richtig zu war? Aber warum ist dann beim zweiten Versuch mit richtig geschlossenen Deckel wieder so viel Wasser rausgelaufen?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
LaNina schrieb:
Wie komme ich an das Wasser? Maschine kippen?

Reicht völlig.
Damit nicht wieder Wasser ausläuft, reinige mit einer Bürste das Gewinde im Pumpengehäuse gründlich.
Ebenso das Gewinde vom Flusensieb. Dann das Gewinde leicht einfetten und das Flusensieb fest eindrehen.
Hat immer gut und dauerhaft geholfen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch Maxx 6 Vario Perfect undichte Serviceklappe

Ähnliche Themen

Bosch Maxx 6 Vario Perfect Maschine schlägt bei bestimmter Drehzahl

Bosch Maxx 6 Bosch Maxx 6 klickt dreimal, pumpt ab, das war's

Bosch Eco Logixx 8 Vario Perfect Maschine bootet nicht komplett sondern bleibt mit Anzeige Bosch i-Dos stehen

Bosch Maxx 6 Varioperfect Programm startet nicht

Bosch Maxx 7 EcoSpar Code F17

Oben