AEG 44090V1 Favorit44090v1 Pumpt ab, zieht kein Wasser 2xPie

Diskutiere AEG 44090V1 Favorit44090v1 Pumpt ab, zieht kein Wasser 2xPie im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG 44090V1 Typenbezeichnung: Favorit44090v1 E-Nummer: 911935605 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpt ab, zieht kein Wasser...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: AEG 44090V1

Typenbezeichnung: Favorit44090v1

E-Nummer: 911935605

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpt ab, zieht kein Wasser 2xPiep

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo

Wenn ich Wasser reinkippe, wird dieses ohne Probleme abgepumpt. Danach geht die Pumpe aus und es ist ein anderes Geräusch zu hören, wohl der Magnetschalter. Nach 20 Sekunden ist dann wiederholend ein doppelter Piepston zu hören. Nach dem Öffnen blinkt die Led der Programmwahltaste und Die für Programmende.
Laut Gebrauchsanweisung soll ich den Abwässerschlauch prüfen. Ist o.k.
Gibt es ein Diagnoseprogramm?

Ich habe Taste 1 und 3 gedrückt gehalten und eingeschaltet. Nach Druck der Taste 2 erklingt ein hohes Piepen und alle LEDs leuchten. Nach längerem Druck auf die Taste 2 scheint das Programm beendet. Hilft aber leider nicht.

Gruß Boris
 
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Wenn du schon sagst, wohl der Magnetschalter, dann hast du noch gar nichts überprüft und von der Technik keine Ahnung.
Meßgerät hast du auch keines, also wird das ein Fall für den Kundendienst werden
 
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Bitte um Unterstützung

Nun, ich bin kein Elektrotechniker, habe aber ein wenig Erfahrung.

Ein Volt/Amperemeter kann ich bedienen und habe auch eins.
Laut Gebrauchsanweisung könnte es sich um ein Ablaufproblem handeln, das habe ich aber ausschließen können. Ich habe den Syphon nicht reinigen müssen, da er sauber war. Den Abwässerschlauch habe ich in einen Eimer gehalten, das Wasser sprudelte munter heraus und anschließend stoppte die Maschine mit doppeltem Pieps.

Liebe Experten, was ist zu tun?

Ich bin IT System Ingenieur aber mit Spühlmaschienen habe ich mich noch nie beschäftigt. :(
 
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Checklisten

Gibt es technische Unterlagen oder Checklisten oder Ablaufpläne entweder generell oder zu der AEG?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Technischer Ablauf

Das habe ich schon gelesen, vielen Dank für den Hinweis. Was mir dabei fehlt sind die beteiligten Sensoren...
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
nach dem Abpumpen sollte der Aquastopp Wasser einfliessen lassen - den könnte man mal testen mit 230V-Extern-Bestromung, ob er durchlässt - aber VORSICHT dabei!
 
betz

betz

Benutzer
Registriert
07.05.2010
Beiträge
1.269
Punkte Reaktionen
151
Wissensstand
Elektriker
wenn dein Gerät 2 mal piept erkennt der Druckwächter für den Füllstand
nicht das das Gerät leer ist. Diesen findest du hinter der rechten Seitenwand .
Dort sitzen zwei Druckwächter in einer Halterung, der linke ist für den Füllstand
der rechte Überlaufniveau. Beim Füllstandswächter (RL-im Bild) muss im Leerzustand
Kontakt 1 und 2 geschlossen sein.
 

Anhänge

  • Druckwächter.JPG
    Druckwächter.JPG
    26 KB · Aufrufe: 526
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ja vielen Dank für die Hilfe. Der Druckwächter schaltet nicht.
Ich werde jetzt erst mal alles reinigen.
 
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also die Methode mit kochendem Wasser und Reiniger hat leider nicht funktioniert. Es ist das selbe Bild. Die SM pumpt 2 Minuten ab, macht dann für 5 Sekunden eine Pause und pumpt dann noch mal 2 Minuten, dann ertönt der zweimalige Piepser. Ist es sinnvoll die Schläuche zum Druckwächter zu lösen und in den Pumpensumpf rein zu blasen?

Auch bei gelöstem Schlauch schaltet der Druckwächter nicht...

Brauche ich vielleicht einen neuen Druckwächter? Idee: Ich tausche einfach die beiden Druckwächter, wenn es dann eine Änderung gibt, bräuchte ich ein Ersatzteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Boris

Der Druckwächter schaltet nicht

Wenn du reinpustest, müsste er klicken, auch ohmsch durchmessen.
Messe den auch hochohmig durch, habe schon ein Feinschluss in die Dinger erlebt.
Meistens hat er 3 Kontakte – Wechsler.
Einfach tauschen, ist nicht der Sinn der Sache. Wir möchten doch den Fehler finden.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Läuft wieder

An alle Helfer:

erst mal viiieeeeellen Dank.

Also, es lag an den Druckwächtern. Ich habe in beide leicht und vorsichtig reingepustet und beide haben wunderbar geschaltet. Der für den Füllstand, jedoch etwas schwergängiger als der rechte. Ich habe dann mehrmals (so ca 30 Mal) die Schaltung durchgeführt, bis er wieder leichter zu schalten war.

Alles zusammengebaut und läut. Ich hoffe es bleibt auch so und werde Meldung geben, falls es doch nicht so sein sollte.

So, jetzt kommt das nächste Projekt, eine defekte Waschmaschine...
 
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
zu früh gefreut

Die SM lief einmal durch und beimn Endpumpen kam wieder der gleiche Fehler...

Soll ich einen neuen Druckwächter besorgen?

LG
Boris
 
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Techniker war da: Leistungselektronik soll defekt sein

Also ich habe bei Kundendiesnt Hessen einen Techniker beauftragt die GM zu reparieren. Er kam, hat die Druckschalter überprüft (ohne zu messen) und festgestellt, dass die Leistungselektronik getauscht werden muß. Wäre aber zu teuer und würde sich bei der Maschine nicht lohnen. Er bot mir für 350,- eine Ersatzmaschine an.

Das war natürlich recht frustrierend..

Ich bin dann ein wenig mutiger geworden und habe beide Druckwächter getauscht - ohne Veränderung. Ich habe dann den linken Druckwächter überbrückt - auch keine Veränderung.

Wahrscheinlich hat der Service Techniker recht und es gibt einen Schaden an der Elektronik...
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Boris

Du bist ja hier schon lange mit dem Gerät dran.
Der Techniker war nicht von AEG- WKD, die bieten kein Gerät an.
In Post 13 lief der ja einmal durch, da habe ich eine andere Vermutung, sollen wir weiter machen?

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Gerne, aber ich bin etwas ratlos... Ich habe von einem Kalibrierungsprogramm gelesen und von einem Testprogramm, war aber nicht wirklich gut zu verstehen. Jedenfalls, wenn ich die Tasten 1 und 3 halte beim Einschalten, dann komme ich in irgendein Programm. Ich hoffe, ich habe nichts verstellt...
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kalibrieren, braust du die Dinger nicht, nur bei den anlalogen DW (elektronische) da darf man
auch nie reinblasen → dann direkt defekt. Fummle nicht, ohne Kenntnisse, mit den Tasten rum.

Nehme die Grobsiebe unter dem unteren Spülarm raus dem GS raus,
entferne das Wasser aus dem Spülsumpf.
Wo die Luftschläuche von den DW drauf gehen, da ist eine Luftkammer im Spülsumpf,
mach die sauber mit Draht odlg. Dafür benutze ich eine dicke Spritze mit einem dünnen Schlauch
und spritze damit heißes Wasser in die Kammer rein.
Du kannst mit einer kleinen starken Taschenlampe das Plastik vom Spülsumpf durchleuchten
und von Außen die Verschmutzung betrachten.

Wenn die Luftkammer verstopft ist, dann kann der DW auch nicht den Wasserstand vernünftig erkennen,
bzw. auch nicht, dass überhaupt kein Wasser mehr vorhanden ist. Deswegen kommt auch der Fehler 20
mit dem Abpumpproblem.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Gereinigt

Hallo,

also ich habe den Sumpf ausgiebig gereinigt (siehe Bild)

Aus einem anderen [link=[URL]https://forum.teamhack.de/thread/52923-aeg-favorit-88055-iv-drucksensor-kalibrieren/?postID=278171#post278171]Forum[/URL] [/link]habe ich folgende Möglichkeiten für den 20er Fehler gefunden:

1 Entleerungspumpe blockiert, defekt
2 Schlauch verstopft, geknickt
3 Syphoon zu
4 Rückschlagklappe verklebt, defekt..
5 Luftfalle verstopft
6 Belüftungsschlauch mit Kugelventil

Die Pumpe pumpt ab. Ich habe den Bajonetverschluß gelffnet und geprüft, ob die Pumpe ein leichtes Spiel hat (o.k.). Der Ablaufschlauch liegt gerade. Der Syphon ist nicht verstopft. Die Luftfalle und der Druckwächter sind o.k.

Die Rückschlagklappe habe ich nicht gefunden und in dem Belüftungsschlauch läuft beim Abpumpen Wasser durch.
 

Anhänge

  • Sumpf.JPG
    Sumpf.JPG
    64,2 KB · Aufrufe: 353
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Aus einem anderen Forum habe ich folgende...... → keine Antwort erhalte
Da wurde alles hier schon durchgekaut, mit pumpt ab usw.
Top 6 – fällt unter Miele Waschmaschine
Top 5 – ist meine Richtung

Nehme die Luftschläuche vom Spülsumpf (SS)ab, dann mit einem steifen Draht (Kleider bügel) in den Anschluss vom SS schieben, dann wirst du einen Widerstand von der Luftkammer merken.
An dieser Stelle muss alles sauber sein. Da baut sich für die DW der Luftdruck, durch das einfließende Wasser auf, damit die DW schalten. Wenn dass durch Restbeständ verstopft ist, kann der DW auch nicht schalten.
Ob unten im SS Ablagerungen sind oder nicht, spielt im diesem Fall keine Rolle.

****Iwenzo
Fav-44090-911935605 -Ich bin IT System Ingenieur-
…………..
***Teamhack
Fav-44090-911935605 -Beruf: Jurist-

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
B

BorisWenzel

Benutzer
Registriert
03.10.2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich bin tatsächlich beides, manchmal eine Last...

O.k. ich werde die Luftfalle nochmal reinigen und dann berichten
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG 44090V1 Favorit44090v1 Pumpt ab, zieht kein Wasser 2xPie

Ähnliche Themen

IGNIS/WHIRLPOOL DWH B00 W Startet, pumpt kurz ab, zieht Wasser, läuft ca. 2 min., stoppt, brummt, keine Fehlermeldungent

EXQUISIT GSP 3312-7 Das Gerät zieht Wasser Programm startet und läuft ca 10min dann Bricht er das Programm ab piept und Blinkt

AEG F88055VIP Spülmaschine zieht Wasser und brummt dann nur noch

Bauknecht / Whirlpool DWL-DEA701-B Fehler F3 / zieht kein Wasser

Bomann GSP 852 Fehler E3 - Wasser Pumpt nicht ab

Oben