Toshiba 43VJ13P reagiert nicht mehr

Diskutiere Toshiba 43VJ13P reagiert nicht mehr im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Toshiba Typenbezeichnung: 43VJ13P Memphis II Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

jkir

Benutzer
Registriert
11.01.2006
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Toshiba
Typenbezeichnung: 43VJ13P Memphis II
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

Ich habe folgendes Problem mit meinem Toshiba Rückprojektions-TV:
Er reagiert nicht mehr auf Umschaltbefehle - weder von der Fernbedienung noch direkt vorne an den Bedientasten.
Dies tritt allerdings erst nach einigen Minuten , manchmal Stunden auf. Wenn er das erste Mal am Tag eingeschaltet wird (wenn er "kalt" ist) funktioniert zunächst alles, allerdings nur für einige Zeit.

Dann funktioniert kein Umschalten der Programme, kein Umschalten der externen Eingänge, kein Lautstärke ändern, kein Videotext - NICHTS ! Er lässt sich dann nur noch am Hauptschalter ausschalten. Wenn ich ihn sofort wieder einschalte kommt kommt kein blauer Bildschirm, wie normalerweise. Lasse ich ihn einige Minuten aus, geht er meistens wieder.

Da ich ihn am SAT-Receiver betreibe kann ich weiter fernsehen und die Programme am SAT-Receiver umschalten, auch wenn das Problem aufgetreten ist.

Wer kennt das Problem und die Ursache? Welches Bauteil ist dafür verantwortlich ? Kann man es auswechseln ?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Gruß Jürgen
 
J

jkir

Benutzer
Registriert
11.01.2006
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hinweis gefunden - bitte prüfen !

Ich habe bei der Recherche in diversen Datenbanken folgenden Hinweis gefunden:

Hersteller: Toshiba
Chassis oder Typ: 43PH14
Fehler: Rückpro: Keine Bedienung mehr möglich. Weder mit der Fernbedienung als auch am Gerät selbst. Bild OK.
Ursache: Videotextmodul ersetzen.
Autor: TV-Info-Quelle Maul

Es handelt sich um ein anderes Toshiba-Modell, allerdings mit ähnlicher Technik.
Für mich hat der Fehler zunächst einmal nichts mit dem Videotextmudul zu tun, denn er tritt beim normalen Fernsehbetrieb auf. Allerdings bin ich nicht der Fachmann.
Deshalb frage ich euch:

Ist es wahrscheinlich, dass das Videotextmodul die Ursache ist ?
Wo kann ich solch ein Modul kaufen ?

Gruß jkir
 
J

Johannes Kallfelz

Benutzer
Registriert
16.01.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Der PH14 ist ein 100Hz Modell und ganz anders aufgebaut, hat nur extrem selten Videotextprobleme.
Beim VJ13 sind es spröde Lötstellen am Videotextprozessor und Speicherchip, die jemand mit SMD Löterfahrung und entsprechendem Lötflussmittel erneuern kann. Es müssen alle 128 Pins penibel nachgelötet werden. Das Gerät spielt auch mit rausgezogenem Videotextmodul.
 
T

Toshi2

Benutzer
Registriert
02.06.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Toshiba 43VJ13P

Hallo zusammen !

Lange suche ich nach einer Lösung für meinen Toshiba 43VJ13P, und hier scheint sie nun zu stehen !

Nun aber für mich die nicht ganz unwichtige Frage: Wo finde ich denn dieses Videotextmodul und kann ich es "einfach so" rausziehen ?
Ich bin nämlich denkbar unversiert in diesen Dingen und möchte mir gerne das Geld für eine Reparatur sparen...

Hat einer von Euch bitte für mich den Hinweis wo/wie ich dieses Modul entfernen kann ?

Vielen Dank schonmal,

LG
Toshi
 
J

Johannes Kallfelz

Benutzer
Registriert
16.01.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Das Videotextmodul steckt beim VJ13 in einer Blechbox. Von hinten auf das Chassis gesehen auf dem rechts liegenden Signalboard etwas linksbündig.
Es ist mit vier Lötpads verlötet. Jemand ohne technische Ahnung sollte da aber nicht dran rumfummeln, sonst zerstört man sich ggf. noch Leiterbahnen beim Auslöten. Das Gerät spielt übrigens auch ohne Videotextmodul. Wenn man darauf verzichten kann, einfach das Gerät ohne VT betreiben, die Bedienblockade ist damit beseitigt.
 
T

Toshi2

Benutzer
Registriert
02.06.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wow - dann danke schonmal für die schnelle Antwort !

Also ist es die linke Box auf der rechten Platine ??

Vielen vielen Dank ! :-D
 
J

jkir

Benutzer
Registriert
11.01.2006
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Videotextmodul entfernt und die Kiste läuft wieder

Nach langem Überlegen habe ich es gestern gewagt das Videotextmodul meines Toshiba 43VJ13P (Memphis II) zu entfernen. Ich bin wirklich kein Experte auf diesem Gebiet aber die Kiste hat mich in letzter Zeit so genervt, dass ich es einfach gewagt habe.
An Werkzeug braucht man einen Lötkolben und eine Entlötpumpe, die ich mir leihweise besorgt habe.
Falls es noch ein Laie probieren will, gebe ich gerne detaillierte Infos bzw. Bilder, die die Prozedur beschreiben. Die vielen Experten hier will ich damit nicht langweilen.
Das Gerät läuft wieder einwandfrei (natürlich ohne Videotext), die Bediensperre ist weg.
Jetzt habe ich also das Videotextmodul ausgebaut und möchte versuchen es zu reparieren. Kennt jemand die genaue Stelle (Lötstellen oder Bauteile), die am häufigsten den Fehler mit der Bediensperre verursacht.
Oder kann man diese Platine (Typ Toshiba PD0267) günstig als Ersatzteil erwerben ?

Gruß jkir
 
T

tonkelz

Benutzer
Registriert
23.07.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Falls es noch ein Laie probieren will, gebe ich gerne detaillierte Infos bzw. Bilder, die die Prozedur beschreiben. Die vielen Experten hier will ich damit nicht langweilen.

Ich hätte mal Interesse an den Bildern und der Anleitung. kannst Du die mir mal mailen, da ein Kumpel anscheinend das gleiche Problem hat![/i]
 
J

JB

Neuling
Registriert
21.01.2007
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hi,

wollte nur mal mitteilen, dass sich die Sache beim 43PH14Q genauso verhält. Hatte exakt den gleichen Fehler (Bediensperre etc.) und das Nachlöten der IC-Beinchen hat das Problem behoben. :o

Ich empfehle das Löten allerdings nur Leuten, die wirklich viel Löterfahrung haben und über entsprechendes Feinstwerkzeug verfügen. Auch eine Lupe mit starker Vergrößerung ist Pflicht. Schon der kleinste Patzer und man kann die Platine vergessen :!:
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
ich habe mir jetzt mal das Videotextmodul genauer angeschaut...

und als ich gesehen habe, welches IC verbaut worden ist, wird mir klar, warum sich so eine Fehlererscheinung (Blockieren, ect.) zeigt.

Hier ist der selbe maskenprogrammierte SAA.... von Philips verbaut, welcher auch auf dem A10 Signalboard und dem Sony M-Board zu finden ist. Jedoch nützt Toshiba hier nur die Videotextfunktion des IC`s, was heißt, dass man das Gerät auch ohne Textmodul betreiben kann.
Bei Philips und Sony wird die komplette Geräte- bzw. Systemsteuerung von diesem IC übernommen.
 
B

bobby_f

Benutzer
Registriert
24.10.2005
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Und nur Bleifreies Lot für M-Board,A10 und Toshiba Module!!!!
 
K

kidur

Neuling
Registriert
04.02.2007
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
toshiba 43ph14z

Hallo, bin echt froh Besitzer eines 43ph14 Rücpro's gefunden zu haben, der auch ein änliches problem hat wie ich.
Habe seit ein paar monaten nur noch probleme mit ihm.
Nach dem einschalten kann es sein wenn man Glück hat das das Bild erst nach einer Minute da ist oder gar nicht.
Dann wenn er mal läuft lässt er sich meisten nicht über die Fernbedienung bedienen (zum glück habe ich ein Receiver), schlecht wirds wenn ich zwischen den AV's umschalten will oder sporadisch irgendwelche Zeichen eventuell vom Videotext auf dem Bildschirm auftauchen.
Habe schon probiert ohne das Videotextmodul laufen zu lassen, geht aber automatisch immer wieder aus,wobei ich nicht 100% weiss ob es das richtige Modul war da ich kein Schaltplan habe.

Kann einer von Euch mir bitte sagen welches Modul das ist und welchen Chip ich eventuell nachlöten muss oder vielleicht ein schaltplan.

vielen Dank schonmal
Rudi
 
D

Dirk1000

Benutzer
Registriert
06.01.2009
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute, habe die gleiche Fehlerursache Videotextmodul defekt kann mir jemand mal detallierte Infos oder Bilder senden ??

Währe sehr hilfreich

Email <a href="mailto:**********">**********</a>

Danke
 
nuerny

nuerny

Benutzer
Registriert
21.07.2008
Beiträge
890
Punkte Reaktionen
72
hallo

was brauchst du da für bilderß

ist alles gut beschrieben hier!

oder was für detaillierte infos meinst du?
 
B

bloodyamon

Benutzer
Registriert
13.05.2009
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Sorry wenn ich diesen uralt Beitrag wieder hochpushe.

Unser 43VJ13P gibt keinen Ton mehr von sich, zeigt jedoch ein Bild an.
Egal welchen AV man anschließt (front oder rückseitig) ändert daran nichts.

Hat jemand nen Tipp worans liegen könnte? Verhält sie irgendwie wie ein "DauerMute"

(Entsprechende Taste habe ich klarerweise nicht gedrückt)

Das ServiceManual ist leider was Tonprobleme betrifft genauso hilfreich wie selbst alles durchzuprüfen und
bevor ich ohne konkreten Plan auf gut Hoffnung irgendwelche Endstufen auszulöte, wollte ich zuerst hier fragen.

Selbst bei maximaler Laustärke (100) ist nichtmal auch nur ein Rauschen vernehmbar.

Gruß & Dank
Bloody
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
bloodyamon schrieb:
Sorry wenn ich diesen uralt Beitrag wieder hochpushe.

Unser 43VJ13P gibt keinen Ton mehr von sich, zeigt jedoch ein Bild an.
Egal welchen AV man anschließt (front oder rückseitig) ändert daran nichts.

Hat jemand nen Tipp worans liegen könnte? Verhält sie irgendwie wie ein "DauerMute"

(Entsprechende Taste habe ich klarerweise nicht gedrückt)

Das ServiceManual ist leider was Tonprobleme betrifft genauso hilfreich wie selbst alles durchzuprüfen und
bevor ich ohne konkreten Plan auf gut Hoffnung irgendwelche Endstufen auszulöte, wollte ich zuerst hier fragen.

Selbst bei maximaler Laustärke (100) ist nichtmal auch nur ein Rauschen vernehmbar.

Gruß & Dank
Bloody

Bitte neuen Tread aufmachen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Toshiba 43VJ13P reagiert nicht mehr

Ähnliche Themen

Whirlpool adg 151/1 Erste LED (Vorspülen) blinkt 5 LED (Int

Toshiba 32LV933G startet nicht

AEG Favoritsilence-M Type 911D91-2T Fehlercode 20 nicht mehr

Grundig Lenaro 92 DVD Interner Sat Receiver defekt?

Siemens FS238 V6 AV Umschaltung funktioniert nicht

Oben