Samsung UE37D6200TS Geht nach 30 Sekunden aus

Diskutiere Samsung UE37D6200TS Geht nach 30 Sekunden aus im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: UE37D6200TS Inverter: BN44-00458b Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Geht nach 30 Sekunden...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

Oeli

Benutzer
Registriert
08.02.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: UE37D6200TS

Inverter: BN44-00458b

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Geht nach 30 Sekunden aus

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Guten Tag,
ich habe hier einen defekten UE37D6200TS von Samsung. Das Problem ist dass das Gerät nach 30 Sekunden wieder aus geht und auch aus bleibt. Es lässt sich dann auch sofort wieder einschalten. Hab das Gerät so bekommen. Laut Vorbesitzer ist das Gerät während eines Software Updates ausgegangen. Anfangs kam noch eine Fehlermeldung bei der ich leider nicht mehr weiß was sie gesagt hat da ich die beheben konnte indem ich den Panel Typ etc. wieder im Service Menü eingestellt habe.
Was ich bereits versucht habe:
-Die beiden Tipps aus dem Thread über das D Serien Bootloop Problem hier. (Also das Zurücksetzen des Chips mit der Brücke und das einfrieren des Flashs)
-Factory Reset über Service Menü
-Alle Elkos auf der Netzteilplatine die Kapazität gemessen -> Alle unauffällig
-Wollte Software updaten, im Moment ist 1010.3 installiert -> Im Service Menü keine Option, im Normalen Menü ist die Option auch bei bestehender Internetverbindung ausgegraut.
-Ich konnte ein im Service Menü ein Log erstellen-> Hängt hier an

Hat leider alles nicht funktioniert. Bin für jeden Tipp dankbar!

Mit freundliche Grüßen.
Oeli
 

Anhänge

  • 20101231_230008_UD6200_T-GAS6DEUC_1010.3.txt
    58,1 KB · Aufrufe: 128
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
9
Mach CPU neu auflöten.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
467
Punkte Reaktionen
16
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das log sieht mir danach aus, als hätte er sich beim update verhaspelt. es ist ja auch kein Bootloop, weil er ja ausgeht. Deshalb den obigen Kommentar einfach mal ignorieren, kann man immer noch machen falls es nötig werden sollte.
Ich denke, es kommt aber hier noch jemand um die Ecke, der mit der gebrickten Software tatsächlich noch helfen kann, Samsung Software ist nicht so mein Schwerpunkt.
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
9
Deswegen raus halten!
Mach CPU warm ca 200 * dann 220 v geben und beobachten.

1. Cpu bga neu Kügelchen schenken
2. One NAND Daten korrupt. Muss ausgelötet und programmiert werden.
 
O

Oeli

Benutzer
Registriert
08.02.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich hab zwar eine einfache Heißluftstation, aber für ein BGA reball fehlt mir leider die Ausstattung und die Erfahrung.
Zum Chips extern Flashen hab ich einen TL866 Mini Pro, bin aber nicht sicher ob der in der Lage wäre den NAND zu Flashen und wo ich die korrekten Daten her bekomme.

Achja, was ich vergessen habe zu sagen: in der Zeit wo der Fernseher an ist funktioniert er einwandfrei. Also so super defekt kann die Firmware ja nicht sein.
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
9
Deswegen CPU leicht erwärmen und beobachten!!!!

Und sonst mit ihrem Werkzeug wegschmeißen und vergessen

Hardware kaputt.
 
O

Oeli

Benutzer
Registriert
08.02.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Würde ich als letzte Option im Hinterkopf behalten. Wenn das Log auf ein Firmware Update Problem hinweist würde ich dem gerne erstmal weiter nachgehen.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
467
Punkte Reaktionen
16
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Oeli schrieb:
Achja, was ich vergessen habe zu sagen: in der Zeit wo der Fernseher an ist funktioniert er einwandfrei. Also so super defekt kann die Firmware ja nicht sein.

Also er läuft 30s mit Bild, und geht dann aus? Falls ja, habe ich dich oben falsch verstanden
Oder während des bootens geht er nach 30s aus?
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
9
Spielt keine Rolle.
Serie hat im Laufe Standard Problem CPU muss neue aufgelötet werden.
Da soll der Germany Grosse Bäcker ran)
 
O

Oeli

Benutzer
Registriert
08.02.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Der TV geht ganz normal an, mit Bild und allem und lässt sich auch normal Bedienen, aber ziemlich genau 30 Sekunden nach dem man den Einschaltknopf auf der Fernbedienung oder am Front Panel gedrückt hat geht er wieder aus.
Auch im Service Menü hat man nur diese 30 Sekunden.


Ich werde das Board heute Abend Mal in Flussmittel ersäufen und vorsichtig ein reflow versuchen.
 
O

Oeli

Benutzer
Registriert
08.02.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ja, wurde gemacht
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
9
Erst mal einfach so leicht erwärmen und beobachten!!!!
Verstehe kein Deutsch?
Sonst mache was du wolle.
 
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
909
Punkte Reaktionen
18
Before trying to EEPROM reset, please try a factory reset, that might revive your TV also.

Press "EXIT" button for 12 seconds (15 is better since you cannot see TV), than press "Left" and "Enter"


wenn du Verbindung Netzteil - Mainboard trennst .bleibt er dann an ?
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
9
Katastrophe was die Leute vorschlagen)
Selbst mal gemacht und Erfolg dabei erlebt?)))))
 
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
909
Punkte Reaktionen
18
updatemenü eventuell ausgegraut da im Hotelmodus oder shopmodus ?
 
O

Oeli

Benutzer
Registriert
08.02.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
tik-tak schrieb:
Erst mal einfach so leicht erwärmen und beobachten!!!!
Verstehe kein Deutsch?
Sonst mache was du wolle.

Beruhig dich doch erstmal, ich mache doch was du sagst. Leicht erwärmen und beobachten=vorsichtiger Reflow.
Und doch ich verstehe Deutsch, aber ich habe ehrlich gesagt Probleme dich zu verstehen.


Hotelmodus kann ich denke ich ausschließen. Nach Factory Reset übers Servicemenü kann ich auswählen ob Hotel oder Normal und da gehe ich natürlich auf den normalen Modus.
Den Vorschlag mit dem Netzteil trennen verstehe ich ehrlich gesagt nicht so ganz.
 
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
909
Punkte Reaktionen
18
wenn du die Verbindung vom Mainboard zum Netzteil trennst und dann Netzstecker rein und er anbleibt (länger als 30sec) ist der Fehler auf dem Mainboard. geht er auch dann aus ist der Fehler im Netzteil.
 
O

Oeli

Benutzer
Registriert
08.02.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn Netzteil und Mainboard getrennt sind kann ich den TV doch überhaupt nicht einschalten?
 
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
909
Punkte Reaktionen
18
Ich gebe auf , hör auf Tik-Tak und gut ist .
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung UE37D6200TS Geht nach 30 Sekunden aus

Ähnliche Themen

Samsung UE40F6640 Smart Hub Einrichtung geht nicht

Samsung UE46D6500 Software friert ein, Gerät startet neu

Philips 55PUS9109/12 kein Speicher verfügbar, kaum etwas geht mehr

Samsung UE40D5700

Samsung D-Serie Bootloop

Oben