Samsung Q1667AT 5E/Brummern/Abflusspumpe

Diskutiere Samsung Q1667AT 5E/Brummern/Abflusspumpe im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: Q1667AT E-Nummer: Da an den Rücken der WaMa, noch nicht bekannt kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte)...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Antun57

Benutzer
Registriert
16.03.2019
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: Q1667AT

E-Nummer: Da an den Rücken der WaMa, noch nicht bekannt

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): 5E/Brummern/Abflusspumpe

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hi liebe Bastler/innen,

vielen Dank für die Annahme in diesem Forum.

Unsere ca. 11-12 Jahre alte WaMa hat in der letzten Zeit angefangen Sperinzien zu machen ;-)

Dies ist uns vor ca. einem Monat durch Veränderung des Standgeräusch aufgefallen. Vorgestern gab sie die 1.-te Fehlermeldung. Jedoch, da meine Frau gleich mit dem Schleudergang weiter gemacht hat, hatte ich diese Fehlermeldung nicht gesehen.

Seit dem habe ich mehrere Leerläufe gemacht und dabei mehrfach eine 5E Fehlermeldung gesehen. Zuerst habe ich das Flusensieb gereinigt und dann ging es scheinbar weiter. Gleich beim zweiten Waschvorgang gab es wieder die 5E Fehlermeldung.

Den eigentlichen Waschvorgang erledigt die WaMa einwandfrei. Jedoch, wo die selbige vom Waschgang in den Schleudergang schaltet, so ca. 30 Minuten vor Ende des Waschprogramms, fängt die selbige an wie ein Rasenmäher und/oder Traktor zu brummen und verlängert diesen Vorgang bis um ca. 30 - 40 Minuten. Sprich, der Schleudergang dauert nicht ca. 30 Minuten, sondern ca. einer vollen Stunde, oder auch mehr. Das eigentliche Brummen kommt dabei irgendwo aus dem hinteren, unteren Mittelbereich der WaMa, wo sich meines Erachtens, der eigentliche Motor der selbigen befindet.

Mal stoppt die WaMa mit einer 5E Fehlermeldung bei 22 Restminuten. Mal stoppt sie mit einer 5E Fehlermeldung bei 12 Restminuten. Mal läuft die selbige gänzlich durch. Wenn man den Startknopf zwei mal hintereinander betätigt, wäscht/schleudert die WaMa dann Fehlerfrei (mit Verlängerung) weiter.

Heute habe ich die selbige mit Zitronensäure gereinigt und das Wasser war vom gelösten Waschmittelstein bräunlich geworden.

Beim anschließenden Waschgang hat die selbige von vorne bis hinten anstandslos gewaschen, jedoch beim Schleudergang gebrummt und den selbigen um ca. 38 Minuten verlängert.

Abgesehen vom Brummen und Programmverlängerung gibt es; zumindest in Moment; keine weitere Auffälligkeiten.

Ist Irgendjemandem dieses Problem bekannt? Was könnte dies sein? Die Abwasserpumpe oder der Motor der WaMa?

Wieso ist der eigentliche Waschgang einwandfrei und beim Schleudergang fängt die WaMa an zu brummen? Wieso wird dieser Teil des Programms bis zu ca. 40 (oder wie auch immer) Minuten verlängert? Was verursacht diese Verlängerung?

Weiß es Jemand? Wenn es mir gelingt, werde ich ein Video hochladen, in dem es hörbar ist, wie die WaMa brummt.

Vielen Dank.

LG
Antun57
 
A

Antun57

Benutzer
Registriert
16.03.2019
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielen herzlichen Dank wombi - ladyplus45,

schon geschechen. Jedoch mehr als den Flusensieb zu reinigen wird dort leider nicht empfohlen!

LG
Antun57
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.709
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Antun57

Willkommen im Forum
Bei dem Gerät ist eine Magnetpumpe eingesetzt. Beim händischen Drehen bewegt sich das Flügelrad
ruckartig in 180° Schritten. Die Pumpen haben ein höheren Lagerverschleiß und setzen sich,
wenn sie warm sind, gerne fest bzw. machen vorher Geräusche und brummen nur wenn sie pumpen sollen.
Wenn kurz Ab- und wieder Eingeschaltet wird, kann sie meistens durch das Anzugsmoment aktiviert werden.
Da hilft nur eine neue Pumpe.
Wenn du Teile brauchst, dann schau hier rein: Ersatzteilland,
die haben günstige Teile, anrufen oder e-Mail (Kontakt).
Die haben nicht alle Ersatzteile gelistet. Meistens sind die >50% günstiger

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
A

Antun57

Benutzer
Registriert
16.03.2019
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielen herzlichen Dank Schiffhexler,

Du hast mich schon überzeugt!

Beim reinigen des Flussensiebs war ich kurz am Flügelrädchien der Abflusspumpe gewesen. Der lässt sich ganz leicht drehen; sprich, der macht keine ruckartige Bewegungen in 180° Schritten.

Werde gleich den Ersatzteileland anschrieben um mich zu erkundigen, ob sie so eine passende Magnetpumpe umgehend asuch liefern können.

LG
Antun57
 
A

Antun57

Benutzer
Registriert
16.03.2019
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi Schiffhexler,
hi liebe/r Bastler/innen,

habe soeben mit der Ersatzteilland telefoniert und kann die dort aufgeführte Askoll Laugenpumpe, Art.-Nr.: 551507019 / Int. ID: LP27 leider nicht bestellen, weil Samsung, genauso wie jeder andere Hersteller auch, sich das Recht vorbehält; auch inerhalb eines Modells; andere Komponenten einzusetzen!

Ich muss die WaMa zuerst ausbauen; was in einer ca. 13,5 m² kleinen Küche, welche auch heute funktionieren muss; gar nicht so einfach ist; nach der Pumpe schauen und die selbige abfotografieren. Andererseits jedoch, brauchen wir auch eine funktionierende WaMa jeden 2-ten oder 3.-ten Tag.

Anhand dieser Bilder kann zuerst festgestellt werden ob die beim Ersatzteilland vorhandene Ersatzpumpe überhaupt passt. Wenn nicht soll/muss ich mich an den Samsung direkt wenden, hieß es, um ein "Originalersatzteil" zu besorgen.

Ich habe die ganze Zeit gehoff, das mir genau dieser Zwischenschritt erspat bleibt. Die WaMa habe ich bei usnerem Einzug in eine, damlas Erstzbezug-Neubauwohnung, vor knapp 8 Jahren in die Küche selbst eingebaut. Weil unser Bad so verschnitten ist, das dort leider kein ausreichender Platz für WaMa vorhanden ist.

Bevor ich jedoch beim Samsung direkt anrufe; wo die Ersatzpume wahrscheinlich um einiges teuerer sein wird, als die beim Ersatzteilland, hätte ich geren darum gebeten, ob mir Jemand mitteilen kann, ob ich irgendwo anderes, andere, passende Ersatzpumpe(n) besorgen könnte? Das Internet ist mit solchen Informationen leider sehr sperlich!

Vielen herzlichen Dank.

LG
Antun57
 
P

pannabusiness

Benutzer
Registriert
18.03.2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo Antun,

innerhalb der Serie wurden die Motoren Bauarttechnisch getauscht. Dh. es gibt zwei Modelle. Wenn du sicherstellen möchtest das es fix geht, musst du wohl beide bestellen (Hersteller und Ersatztteilland). Und die die nicht passt zurück zum Vertrieb (14 tägiges Rückgaberecht).
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.709
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Antun57

Meistens werden die Askoll-Pumpen verbaut, aber bei Samsung, kann ich dass dir nicht mitteilen.
Bei Pumpen sind meisten Typenschilder drauf, danach kann die auch bestellt werden.
Grade die Ersatzteilpreise, habe Differenzen bis gehtnichtmehr, da kann man nur den Kopf schütteln.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
A

Antun57

Benutzer
Registriert
16.03.2019
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi pannabusiness vielen Dank,

das ist eine sehr gute Idee.Mal sehen, wie ich dies bewerksteligen kann.


Hi Schiffhexler vielen Dank,

ja, genau das haben mir die Leute vom Esatzteilland auch empfohlen. Den Typenschild zu fotografieren, damit die anhand dessen feststellen können, ob deren Produkt in unsere WaMa passt.

Meine Idee, den ganzen Flusensieb gleich mit der passenden Laugenumpe zu tauschen, können die Leider nicht befürworten, weil die leider keinen Flusensieb vertreiben und parat haben.

LG
Antun57
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.709
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Antun57

...ganzen Flusensieb gleich mit der passenden Laugenumpe zu tauschen...

Da verstehe ich nur Bahnhof, wenn ich ein Platten habe, dann kommt eine Schwarte drauf, aber kein ganzes Rad.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
A

Antun57

Benutzer
Registriert
16.03.2019
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin, Moin Schiffhexler ,

ja, stimm. Du hast volkommen Recht. Jedoch muss man manchmal auch um die Ecke denken (können).

Zuerst ist ein mal, ist alles die Frage des Presies. Ergo; unter der Premisse, das beim Ersatzteilland das Flusensieb & die Laugenpumpe günstig zu erwerben wären, hättei ich, ohne Rücksicht auf Verlusste, den alten Flusensieb und die alte Lagenpume aus der WaMa "rausgeschmissen".

Dadurch hätte ich mir den Zwischenschritt mit dem herausziehen der WaMa und abfotografieren der alten Laugenpumpe "gespart". Hätte beide neue Sachen mir zukommen lassen und hätte in einem Rutsch die "alte" Sachen aus der WaMa heraus gebaut und "neue" Sachen hinein gebaut.

Da jedoch, das Ersatzteileland keinen Flusensieb hat und ich nicht weiss wo ich sonst einen passenden bekommen kann, wird leider nichts daraus. Und ich darf mich auf den Zwischenschrit nun uneingeschränkt freuen.

Auf weitere Experimente ob der Flusensieb des Händlers A aug die Laugenpumpe des Händlers B passt; oder umgekehrt; habe ich auch kein Lust.

Wenn Du verstehst was ich meine. ;-)

Denn, letztendlich soll bei der Reparatur der Laugenpumpe, die Soße nicht teuerer werden, als das Braten selbst.

Abgesehen davon, habe ich, sowohl Vormittags, als auch Nachmittag einen Zeitfenster von nur ein paar Stunden um den Zwischenschritt mit abfotografieren der Laugenpume zu bewerkstelligen. Denn, die Küche muss drei mal am Tag (morgens, mittags, abends) voll funktionsfähig sein bzw. bleiben. Denn, lt. meiner Frau, soll unsere 83.-jährige Oma (die Schiwegermutter) will angeblich auf ihre Köstlichkeiten; nur weil die WaMa nicht funktioniert, nicht unbedingt verzichten. ;-) (Die schon, jedoch die Ehefrau nicht!) Und gleich gegen zwei Frauen anzukämpfen, ist leider nicht so rühmlich. ;-)

Da sich jedoch links neben der WaMa die Spüle, oben drüber die Arbeitsplatte und rechts davor, in einem Winkel von 90 ° die Geschierpüle befindet; wessen Tür dann nicht aufgehen würde; ist automatisch die ganze Küche blokiert, sobald die WaMa herausgezogen wird.

Also; lange Rede, kürzer Sinn; heute Nachmittag gibt es eine Blitzaktion mit der WaMa-shoting! ;-) Und dann eine Telefon- und Bestellaktion beim Esatzteilland.

Bleibt nur noch abzuwarten, ob deren Laugenpumpe in usere WaMa passt, oder eher nicht.

LG
Antun57
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.709
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Antun57

Bei zwei Frauen, da habe ich einen Tipp für deine persönliche Sicherheit, verstecke erst das Nudelholz o.O

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
T

Tommi 05

Benutzer
Registriert
20.02.2015
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
6
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Du brauchst einen stinknormalen Askoll Motor. Bestellnummer bei ET Land 551507019 ( 9,49 € ). Habe mir die Kiste mal angesehen ( Explo ). Es gibt 4 verschiedene Modelle deiner WA. Alle haben die gleiche Pumpe verbaut. Wenn die TE hier die vollständigen Daten der Geräte angeben würden, wäre viel schneller geholfen. Übrigens kostet der Motor bei Sumsum 60,00 €. Es gibt auch die Pumpe komplett mit Gehäuse und Sieb vom freien Markt für ca. 45,00 €.

Tommi
 
A

Antun57

Benutzer
Registriert
16.03.2019
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi Schiffhexler,

danke für den Tipp. Eine sehr weise Vorgehensweise. ;-)


Hi Tommi 05,

Deinen Wunsch mit der vollständigen Daten der WaMa hier anzugeben, kann ich leider noch nicht entsprechen, denn, im Vorderbereich; auch unter der Vorderabdeckung; habe ich den Typenschild nirgendwo sehen können. Demzufolge kann der sich nur noch irgendwo im Rückenbereich der WaMa verkrochen haben. Welcher in Moment leider noch nicht zugänglich ist.

In dem Moment, wo die WaMa heraugegraben ist, wird der selbiger auch nun zugänglich sein uns dann werde ich, sowoh den Typenschild, als auch die Bilder der Magnetenpumpe haben.

Wieso einfach, wenn es auch kompliziert gehen kann! ;-) Gelle.

Würdest Du bitte so freundlich sein und mir sagen, wo es die komplette Pump mit Gehäuse und Sieb vom freien Markt für ca. 45,00 € gibt? Wie bereits geschrieben. Entweder, bin ich unfähig mit dem Internet umzugehen, oder der selbige will seinen Geheimmnisen nicht unbedingt Preis geben! ;-)

LG
Antun57
 
T

Tommi 05

Benutzer
Registriert
20.02.2015
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
6
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mach es nicht so kompliziert. Die komplette Pumpe gibt es ( habe mal ein bisschen Google beutzt ) für unter 20,00 € inkl. Versand bei Ebay. Gib einfach in der Suche DC9011110K ein. Nimm die von "jesro". Das ist ein Shop von Striegel ( die Profis wissen da Bescheid ).
Zum wechseln legst Du die Maschine auf den Rücken und schraubst das Bodenblech ab. Sind 4 Schrauben. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob die Sockelblende auch ab muss um an die Schrauben von der Pumpe zu kommen. Glaube aber nicht. Die Schrauben sollten hinter der Flusensiebklappe sein.

Viel Glück

Tommi
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Tommi 05 schrieb:
...Habe mir die Kiste mal angesehen ( Explo ). ...

Du Glücklicher, der Du da Zugang hast - DAS ist leider nicht jedem gegeben, wie z.B. mir. :crying:

Gibt´s da einen weblink, den Du als Profi auch Normalsterblichen wie mir verraten magst? Dass ich äusserst diskret sein kann, weisst Du ja... :monkey1: :monkey2: :monkey3:

Tommi 05 schrieb:
... Wenn die TE hier die vollständigen Daten der Geräte angeben würden, wäre viel schneller geholfen....

DAS ist leider ein alter Hut, der tagtäglich immer wieder modern ist, und nicht nur hier... :skull_crossbones:
 
A

Antun57

Benutzer
Registriert
16.03.2019
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Guten Abend an Alle,

es ist nun vollbrach! Die WaMa ist nun ausgegraben und ich habe sehr schöne Bilder bekommen; sowohl vom Typenschild der WaMa Q1667ATGW1/XEG, als auch vom Askoll-Laugenpumpe, Mod. M 47; Art. 292080; DC31-30008D; 0,2A 30W Cl.F. Seitlicher Aufdruck 29208000 27080.

Guten Abend Tommi 05,

vielen Dank für Deinen Tipp. Obwohl wir schon so lange die WaMa besitzen, sagte meine Ehefrau heute, das die selbige noch nun fast zu Neuwertig seit und das es Schade währe die selbige auszumustern. Also, indirekt hat sie gesagt, das es lohnt, die Laugenpumpe ohne Flussensieb auszutauschen. Was ich auch machen werde!

Du weis es; das es nicht wichtig ist was ich haben will; sondern als ein "braver" Ehemann; "höre" ich darauf, was die Frau haben will! Und ich habe meine Ruhe! ;-)

Wenn es nicht genauso gemacht wird was die Frau haben will, wird nun das Nudelholz eingesetzt! Und genau darauf habe ich keine Lust! ;-)

Ich hoffen, das es mir heute gelingen wird, die Bilder Hoch zu laden.

LG
Antun57
 

Anhänge

  • Typenschild der WaMa Q1667ATGW1 XEG.jpg
    Typenschild der WaMa Q1667ATGW1 XEG.jpg
    114,7 KB · Aufrufe: 443
  • Typenschild der Ascoll-Laugenpumpe.jpg
    Typenschild der Ascoll-Laugenpumpe.jpg
    104,7 KB · Aufrufe: 407
T

Tommi 05

Benutzer
Registriert
20.02.2015
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
6
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nimm die von mir genannte Pumpe komplett aus der Bucht. Der Arbeitsaufwand ist der gleiche. Und preislich geht das doch voll in Ordnung. Natürlich kannst Du auch den Motor einzeln tauschen. Machen wir auch, aber wir haben die Motoren in unseren Fahrzeugen immer da.

Tommi
 
A

Antun57

Benutzer
Registriert
16.03.2019
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi leibe/r Basteller/innen,

so, es ist nun vollbracht!

Die neue Laugenpumpe ist gestern Vormittag vom Postboten gebracht worden und gestern Abend von meinem Sohn; Übung macht den Mester ;-) und mir ausgetauscht worden.

Was soll ich sagen; das rausziehen der WaMa und das wieder auf den ursprünglichen Platz schieben, hat mehr Zeit in Apsruch genommen, als die beiden Kabelschuhe umzustecken und drei Schrauben an der Laugenpumpe auf-/einzuschrauben, die alte Pumpe heraus zu ziehen und die neu einzupassen.

Die WaMa schnurt jetzt im alten Glanz, wie eh und jeh! ;-)

Vielen herzlichen Dank an die Beteiligten für die tolle Hilfestellung.

LG
Antun57
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.709
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Antun57

Danke für die Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. :handshake:

Gruß Schiffhexler

****** :beer:

PS: Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen
sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung Q1667AT 5E/Brummern/Abflusspumpe

Ähnliche Themen

AEG Öko Lavamat Fehler EFO während Wasserzulauf

AEG Electrolux L64840 Programmstart bricht ab

Bauknecht Super Eco 67 gibt es eigentlich nicht

AEG Oeko Lavamat Turbo 12700 Fehler E33 nach Reparatur

FAQ HAUSGERÄTE

Oben