Samsung P1253 Wasser tritt aus Waschmaschine

Diskutiere Samsung P1253 Wasser tritt aus Waschmaschine im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: P1253 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser tritt aus Waschmaschine Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

puppa25

Benutzer
Registriert
17.03.2010
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: P1253

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser tritt aus Waschmaschine

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

ich habe folgendes Problem. Seit einigen Tagen (Waschmaschine steht gott sei Dank im Keller) tritt unter der Waschmaschine Wasser aus. Manachmal ist es nur eine kleine Fütze, mal aber auch eine richtige Wasserlache. Wir haben den Deckel oben schon abgeschraubt, aber da ist nichts zu erkennen. Das Wasserpulverfach wurde gereinigt und die von oben ersichtlichen Schläuche sind nicht verstopft aber auch nicht kaputt. Diese zeigen auch keine Spur von Feuchtigkeit.

Ich bin an der Waschmaschine schon oft stehen geblieben, um zu sehen, ob das Wasser aus dem Waschpulverfach austritt, aber das ist auch nicht der Fall.

Da wir uns momentan keinen Techniker leisten können, wäre es super, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, woher das Wasser kommt und was vielleicht kaputt sein könnte.

Unsere Waschmaschine hat sich zwischenzeitlich mal bewegt, da sie auf graden Untergrund stand. Da unsere Waschmaschinen w. Gefahr auf Hochwasser auf einen hohen Sockel steht, wäre sie fast mal durch das Schleudern runtergefallen. Sie stand sehr schief. Könnte es vielleicht sein, dass dadurch irgendwas an der Waschmaschine kaputt gegangen ist, denn es ist erst seit dem mit dem Wasser aufgetreten.

Vielen lieben Dank.
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
224
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Hallo!

Schraube die Waschmaschine mal hinten auf, und wische alles trocken (Maschine vorher Spannungslos machen!).
Danach stellst du die Maschine mal an und guckst mal nach wo es tropft. Am besten mit einer Taschenlampe leuchten und gucken wo es her kommt.

Aber Achtung, die Maschine steht unter Spannung!

Gruß
Chris
 
P

puppa25

Benutzer
Registriert
17.03.2010
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

danke für deinen Tipp. Ich glaube aber, dass irgendwas nicht mit dem Schlauch stimmt, der das Wasser in die Trommel befördert. Ich habe gerade wieder eine Maschine waschen wollen, da kam das ganze Wasser aus dem Waschpulverfach raus geschossen.

Ich habe sie dann aus gemacht und habe gehört wie das Wasser in die Waschmaschinentrommel sickerte. Als ich sie dann wieder angemacht habe, zog sie wieder Wasser und es lief ganz normal in die Trommel.

Kann das sein, dass die Maschine vielleicht Überladen ist? Obwohl ich wie immer die Waschmaschine befülle. Was kann das sein???

Ich verzweifel langsam. Vor allen Dingen ist das nicht immer so. Wenn ich die Waschmaschine weniger befülle, dann tropft es zwar auch, aber minimal und das nicht aus dem Waschpulverfach sondern unter der Waschmaschine. Mein Freund wollte die Waschmaschine mal von unten kontrollieren, kam aber bis jetzt nicht dazu.

Danke für deine Antwort.

Lg
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.617
Punkte Reaktionen
3.369
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin puppa25

Willkommen im Forum
Wenn der Deckel demontiert ist, aber Spannungslos, schau nach, ob ein Schlauch vom Laugenbehälter zur Einspülung geht.
Das ist eine Entlüft für den Bottich. Wenn die Luft aus dem Behälter nicht entweicht, bekommst du auch kein Wasser rein.
Du kannst auch ein Digibild hier Hochladen. Von dem Gerät habe ich keine Unterlagen.

Gruß vom Schiffhexler

:P
 
U

uu4y

Benutzer
Registriert
07.02.2010
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
24
:bday: Na klar, wenn die Maschine weniger beladen ist, hängt der Bottich nicht so tief. :bday:
Dadurch wird die Verbindung Einspülkasten(der oben fest am Blechgehäuse sitzt) - Bottich (und damit auch die undichte Stelle) weniger auseinandergezogen:
Es tropft beim Einspülen dann weniger aus dem undichten Gummifaltenbalg = die Verbindung zwischen Bottich und Einspülkasten.
Da dürfte irgenwo -wahrscheinlich in einer Falte- ein Riss oder Loch sein.
Oder die Fixierung des Balgs auf dem Bottich -meist ein Kunststoffring, der eingepresst wird- ist lose/undicht/defekt.
Manchmal ist der Sitz auch -bei hohem Kalkgehalt im Wasser- durch Kalkanlagerungen undicht geworden.
--NETZSTECKER ZIEHEN--
Wasseranschluss und Stecker auf der Wasserweiche -auf dem Einspülkasten- wegbauen, Kasten ausklinken, Faltenbalg absuchen,
Gruss, W.G.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Samsung P1253 Wasser tritt aus Waschmaschine

Ähnliche Themen

Bosch WAW32541 Series 8 Wasser tritt um den Pumpensumpf aus

Samsung Waschmaschine Fehler nach gebrochener Trommelfeder

AEG Lavatherm T68680IH Weniger/Kein Wasser im Kondensatbehälter

Bosch WFK 2031 Fehlercode 01 Maschine bleibt stehen

Privileg 7760 zieht Wasser und pumpt es direkt wieder aus

Oben