Philips 6.2 Keine funktion

Diskutiere Philips 6.2 Keine funktion im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo. Ich bin aus der übung vielleicht kann mir einer von euch helfen. Ich habe einen Philips Chass6.2 . folgendes problem:Ich habe nur 100 statt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

syriusz

Benutzer
Registriert
09.12.2003
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo. Ich bin aus der übung vielleicht kann mir einer von euch helfen. Ich habe einen Philips Chass6.2 . folgendes problem:Ich habe nur 100 statt 150 Volt. Beim einschalten pfeift das netzteil die vertikale ablenkung funktioniert nicht. den blauen kondensator 2,2n 2kv hab ich geprüft ist ok. Weiter komme ich nicht. Könnt ihr mir helfen`???
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo,

wie siehts mit dem Netzteil BU aus ?
Ist denn der noch heile?

Und der Horiz.BU?
Auch ganz?

Wenn der Netzteil BU def. ist gibts für die Kiste ein Reparaturkit.
Dann sollte er wieder laufen.

Check das mal,

Gruss Alde :lol:
 
S

syriusz

Benutzer
Registriert
09.12.2003
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Horiz.BU ist ok.Im Netzteil ist ein STP4NA40F1 das ist CMOS wie kan man den messen?Andere Spannungen sind vorhanden nur leicht erhöht.
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Wie siehts aus,hast Du mal das Netzteil belastet?

Mach mal den Lampentest,dann weist Du vielleicht mehr.

Ansonsten würd ich den Transistor einfach mal durchmessen
(Auf Schluss zB )

Gruss

Alde :lol:
 
S

syriusz

Benutzer
Registriert
09.12.2003
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Den Lampentest habe ich schon gemacht mit dem gleichem Resultat.Lampe leuchtet aber da sind es nur 100V.Netz STP ist wie ich vermute ok hat kein Schluss.
 
S

syriusz

Benutzer
Registriert
09.12.2003
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Und noch was.Das Netzteil knistert und pfeift.
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Kannst Du den Transistor 7906 finden?

Wenn ja miss den mal durch.Angeblich Basis-Emitter Schluss.

Selbst ein Tip bekommen.

Alde

PS:Hoffentlich ists nicht der ZTR. . . .
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hier noch ein Link:

Unter http://www.hamradio-badarc.co.uk findest Du endlos Tips für Dein Chassis.

Aber leider nur in Englisch.Vielleicht hilfts Dir weiter,weil die Kiste ist dort
richtig bekannt.

Gruss Alde :P :D
 
S

syriusz

Benutzer
Registriert
09.12.2003
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Den Transistor7906 habe ich schon gemessen ist ok.Danke für alle tips ich mache für heute Schlus.Morgen ist auch ein Tag:)
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
teste bzw tausche einmal D6906 in eine BY278-20.
das könnte der grund sein. wenn nicht wir finden noch weitere infos

luke
 
S

syriusz

Benutzer
Registriert
09.12.2003
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hi!
Die D6906 habe ich ausgetauscht und nichts.Ich denke das Problem liegt im Netzteil.
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
na ja, es kann natürlich sein das taube primär elkos dafür sorgen das die regelung nicht richtig funktioniert. tausche die doch einfach mal durch, ist ja noch nicht zu kostenaufwändig!

Luke
 
S

syriusz

Benutzer
Registriert
09.12.2003
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hi!
Ich beschreibe einfach was ich jetzt habe.P6 100V alle andere Spannungen sind Vorhanden. Keine Vertikaleablenkung und Horizontal zu schmal . Das Netzteil zu erst knistert dann pfeift.C2912 ok , T7906 ok , D6906 ok . Und jetzt weis ich nicht weiter.:( vielleicht noch ein Tipp.
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
ja okay, das lässt vermuten das die spannung belastet wird was ja auch möglich ist das v-ablenkung nicht vorhanden also evtl. kurzschluss. als du den lampentest gemacht hast hattest du sicher die zeilenversorgung abgetrennt? nur so bekommen wir eine deutliche aussage über das netzteil! ansonsten mußt du schauen ob in h und oder v bereich sowie dst nicht der wurm ist! aber zuerat würde ich das mit dem nt klären denn irgendwie passt das nicht zusammen.

luke
 
S

syriusz

Benutzer
Registriert
09.12.2003
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Natürlich habe ich die L5423 abgehäng.Die Spannung war 101V ,das Netzteil hat nur leicht gepfeift.Die andere Spannungen sind leicht erhöht.Die halbleiter im Deflection Modul habe ich auch geprüft und die sind ok.
 
S

syriusz

Benutzer
Registriert
09.12.2003
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ich beschreibe mal wie das ganze passiert ist. Ich hatte zuerst nur keien Ton und ich wollte das T 7108BC848C anlöten, aber dabei ist (bei ausgeschaltetem Fernseher) ein Funke entstanden. Und als ich den Fernseher anschaltete war das Bild weg!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 6.2 Keine funktion

Ähnliche Themen

Philips 42PFL9903H/10 keine Funktion

Philips 55PUS7181/12 Kein Bild, Kein Ton

AEG 8650 update - Keine Funktion, tot

PKM DW9 - 7FI (gekauft am 12.02.2017) Maschine hat keinerlei Funktion mehr.

Philips 32PFL3007K/02 zeigt keinerlei Funktion

Oben