Loewe Vitros 6381 defekt

Diskutiere Loewe Vitros 6381 defekt im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Loewe Typenbezeichnung: Vitros 6381 ZW Chassi: Q2500...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

rasensport76

Benutzer
Registriert
10.01.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Loewe
Typenbezeichnung: Vitros 6381 ZW
Chassi: Q2500

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Blutiger Anfänger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo zusammen,
unser Loewe Vitros 6381 ist während des Betriebes ausgegangen. Seit dem ist auch die rote LED am Ein/Ausschalter nicht mehr an. Habe ausser der Bed.Anl. und technischem Grundverstand nicht viel Ahnung von TV. Habe das Chassis geöffnet und mal reingeschaut, finde aber keine Sicherung oder sichtbare Beschädigungen. Multimeter zum nachmessen hätte ich, aber keine Ahnung wie man systematisch vorgeht. Bitte um Hilfe.
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
Hallo,

...du wirst ein Netzteilkit benötigen. Geht leider häufig kaputt und muß komplett gewechselt werden. Ich würde sagen eine Werkstatt deines Vertrauens sollte das für etwa 60 Euro machen. Oder du lötest eben selber und besorgst dir das Kit (siehe Bild) Eine ausführliche Anleitung ist dabei und sollte von jeden Hobbybastler ausführbar sein. Ein Abgleich ist nicht nötig.

Gruß Andre
 
R

rasensport76

Benutzer
Registriert
10.01.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Loewe Vitros 6381 Netzteil Kit. Wie ist die Sachnummer, bzw woher kann ich es beziehen?
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
Loewe Nr. 291-90415.900

E-Nummer: 291 - 90415.900

Loewe Fachhändler eben......
 
70869

70869

Benutzer
Registriert
02.04.2006
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
0
Ich geb ja zu das ich beruflich schon seit 2 Jahren keine Fernseher mehr repariere, aber 60 Euro für nen Netzteil - Rep-Kit incl. Einbau ????

Für 60 Euro tauschen die meisten Firmen nichtmal nen Netzschalter oder nen PTC. ( Geht auch garnicht , es sei denn man gibt gerne Geld bei )

Für eine Reparatur würd ich beim Fachhändler mindestens 100 Euro rechnen , eher noch 30 - 50 Euro mehr.

... und nen 100er wäre meiner Meinung nach für gute Arbeit auch nicht teuer.
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
......@70869

Recht hast du ja. Schau mal mein "Einzugsgebiet" an. Hier reparieren die Polen für ne Pulle Bier! Der Loewe ist es Wert aber (ich möchte hier keine Preise versauen oder einen Techniker zu Nahe treten) ohne An-Ab Transport reelle Rep. ist das für 60 drin. EK vom Kit ist für Loewe Teile super i.O. und das wechseln machst du in weniger 20 Min. weil du sicher nicht alles wechselst :P :P (ich auch nicht) Aber lassen wir die Kirche im Dorf, 100 Euro passt!

Gruß Andre
 
70869

70869

Benutzer
Registriert
02.04.2006
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
0
JA, so gesehen hast du natürlich recht, aber " gesunde Preise " sehen anders aus.

Aber ich kann verstehen das du die Preise machen musst um überhaupt noch Kunden zu halten, wieder einer der von der neuen EU nur Nachteile hat.

:?

:? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :?

Aber andersrum wurde mein Arbeitsplatz bei meinem letzten Arbeitgeber aufgrund der schlechten Auftragslage eingespart - weil sich reparieren lassen bei " normalen" Preisen meistens eben nicht mehr lohnt.
( Neugeräte sind auch einfach zu billig !!!)

Naja, hab ich halt den Bereich ein wenig verlassen. Nützt ja nicht....
 
R

rasensport76

Benutzer
Registriert
10.01.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Netzteil Reparaturset war es nicht.

Hallo,

habe mir das Reparaturset beim Fachhändler besorgt (der hatte es sogar direkt griffbereit). Habe sicherheitshalber alles gatauscht. Nun aber die Ernüchterung: Nach wiedereinschalten (Schalter vorne am Gerät) hat die Bildröhre mal kurz gezuckt und dann war wieder Ende Gelände. Auch die rote LED ist wieder aus. Sicherung ist wieder durch, weiteres habe ich noch nicht nachgeforscht, will mir erst mal Rat einholen. Also, Zusammenfassung: Während Betrieb Fernseher ausgegangen->Netzteilkit Teile getauscht -> wieder eingeschaltet-> Sicherung direkt wieder raus.
Es gibt eine deutlich sichtbare dunkle Stelle auf dem Basic Board rund um C624 und B617. B617->der Ferrit Kern baumelt nur noch lose um die Brücke herum, scheit gewaltig heiss geworden zu sein. C624 habe ich schon vorher ausgelötet und beim kauf des Netzteil Kits capazitiv durchmessen lassen ->OK.
Was nun???
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
:oops: :oops: selten, sehr selten....... Nun, ich gehe davon aus das du alles gewechselt hast (inclusive Power Factory Control) Was ist denn mit der Netzgleichrichtung??? Die gehört nicht zum KIT und wäre jetzt zu prüfen. (zugegeben das ist das erste was man macht aber ich hatte die noch nie defekt, es sei denn es war ein Blitzschlag) Auch ein defekter PTC (also der für die Entmagnetisierung) könnte eine Ursache sein daß die Sicherung kommt. Ich glaube nicht das das KIT wieder hin ist aber hatte ich schon. Würde sagen prüfe mal die Netzgleichrichtung.
 
R

rasensport76

Benutzer
Registriert
10.01.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Die Netzgleichrichtung prüfen... so so. Habe einen Schaltplan vom Basic Board. Bin in der lage, den Netzgleichrichter zu entlöten und zu prüfen (Multimeter). Aber wie heisst das Bauteil auf dem Plan. Auf welche Werte (Ohm?) muss ich es prüfen. Weiss so nicht, wo der Netzgleichrichter sitzt.
 
B

Basina

Benutzer
Registriert
05.12.2004
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich würde zuerstmal die leitung zwischen Netzeiltransistor BUZ 90 oder BUZ 91 (oder ganz anders) und Netztrafo unterbrechen hierzu lötest du einfach das mittlere B des Netztransistors hoch. Somit kann das Netzteil nicht mehr Arbeiten. Nun müstest du ca 300V an den grossen dicken Elko im Netzteil haben(nach dem ne neue Sicherung drin ist. Aber vorsicht nach dem Auschalten, der Elko ist noch GELADEN und solltest ich deshalb mit einem Lastwiderstand langsam entladen. Sonst funkts gewaltig wenn du wieder lötest.
Sind 300 Volt da ist der Gleichrichter OK, nun müstest du auch bis zum Transistor 300V haben (den Anschluss den du hochgelötet hast). Ab jetzt würd ich mit dem Lampentest beginnen und den Transistor wieder anlöten.

mess erst mal denn meld dich nochmal
 
S

Shunth

Benutzer
Registriert
15.04.2007
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
32
.....ja Basina und wenn der Gleichrichter im Eimer ist dann ist die Sicherung wieder hin.... Natürlich geht das so. Dein Gleichrichter ist D 613 (FBI3.7L1M1-4) Wird dann wohl doch ein Werkstattfall.
So ähnlich sieht der aus........
 
B

Basina

Benutzer
Registriert
05.12.2004
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
0
Hallo ich Repariere fast nur Loewe Fernseher in der Arbeit Seit ca 4 Jahren.
Seitdem war bei mir noch nie ein Gleichrichter bei einem Loewe defekt.
Aber "sag niemals nie"
Nun es gibt noch einen Trick ich weiss nicht ob der im Forum drinsteht.
Einfach eine Lampe 60W in Reihe mit dem Fernseher anschliessen (EMS abstecken) , fall ein Kurzschluss drauf ist Leuchtet die Lampe. Die Sicherung kann dann nicht fliegen. Aber wenn kein Kurzschluss drauf ist leuchtet die Lampe am Anfang für ne Minute auch, bis der Elko halt dann geladen ist. Das Netzteil fängt dann zum Pumpen oder besser gesagt zu schalten an und man kann dabei Prima messen ohne dass was defekt wird.

Das hat sich bei mir bewärt
 
ES1 inspector

ES1 inspector

Benutzer
Registriert
19.09.2007
Beiträge
839
Punkte Reaktionen
16
Basina schrieb:
Nun es gibt noch einen Trick ich weiss nicht ob der im Forum drinsteht.
Einfach eine Lampe 60W in Reihe mit dem Fernseher anschliessen (EMS abstecken) , fall ein Kurzschluss drauf ist Leuchtet die Lampe.

Zum Glück steht auch im Forum nichts davon drin !
Das ist auf jedenfall kein Hilfsmittel , auf das man sich verlassen kann.
Von solchen Basteleien würde Ich dringend abraten, gerade für Laien könnte es gefährlich werden (Gefahr eines Stromschlages).

Und wir Techniker haben ja unseren Trenntrafo. 8) 8) 8)
 
B

Basina

Benutzer
Registriert
05.12.2004
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
0
Hallo ich hoffe dass Sie Meister sind.

Dann von einem Meister habe ich den Trick und die Gefahr ist dabei nicht mehr ---logisch---

Wenn Ihnen Euros was sagt habe ich mit einigen Meistern auch schon darüber geschrieben.

1. Ohne Trenntrafo würde ich sowieso niemals Arbeiten. Und soviel ich weiss habe ich dafon auch nichts reingeschrieben.
2. Wenn jemand Elektrisches Grundwissen hat (dafon gehe ich mal aus wenn man soooo grosse Sprüche reißen kann), dann dann wissen Sie wenn eine Lampe in Reihe ist nur Soviel Strom (durch die Lampe sowie Fernseher) fliessen kann wie in der gesammten Schaltung.
Wenn ein Schluss im Netzteil liegt, fliegt die Sicherung nicht, sondern die Lampe leuchtet durchgehend.
Ich empfehle einen erfahrenen Techniker hier im Forum diese Schaltung bei einem Fernseher anzuwenden.

Schukostecker - Lampe mit Gehäuse und Fassung - Schukokupplung

dabei ist nichtmal irgendwas zusammengebastelt.
Stecker in Trenntrafo, nicht Steckdose Stecker von TV in Schukokupplung

ES1 inspector bitte nicht Nachbauen da leider die Grundkenntnisse aus dem 1. Lehrjahr fehlen

----bitte nicht----

ich übernehme bei Ihnen keine Verantwortung :!:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Loewe Vitros 6381 defekt

Ähnliche Themen

Loewe Vitros 6381 ZW kein Bild, aber Menü da

Loewe (AHB) Loewe vitros 6381 ZW (Flatliner) Fernseher scha

Loewe Vitros 6381 zw gerät geht nicht mehr an, klickt kurz b

LOEWE Vitros lässt sich nicht mehr einschalten

Loewe Vitros 6381 ZW kein Bild - kein Ton

Oben