Hotpoint WMD 863B lärm beim Schleudern

Diskutiere Hotpoint WMD 863B lärm beim Schleudern im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Hotpoint Typenbezeichnung: WMD 863B E-Nummer: FWMP7MTR1600 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): lärm beim Schleudern Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

fxgut

Benutzer
Registriert
08.03.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Hotpoint

Typenbezeichnung: WMD 863B

E-Nummer: FWMP7MTR1600

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): lärm beim Schleudern

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,
nachdem mir hier so toll bei meiner Spüli geholfen wurde, melde ich mich gleich wieder.
Unsere WM macht beim Schleudern einen brutalen Krach. Die erste Hälfte des Schleuderprogramms läuft noch ganz sauber durch, aber dann gehts richtig los. Das rapplet dermaßen, dass ich Angst bekomme.
Das Gewicht oben ist fest, aber die Dämpfer sehen komisch aus. Hier mal ein Bild und hier das Video zu dem Krach. Leer schleudert sie ganz normal und macht auch sonst keine besonderen Geräusche.
Hat wer ne Idee?

Gruß
Bodo
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
hört sich wie meine Dampfmaschine von 1960... - und der Dämpfer schaut nicht gut aus, aber ob man dafür Ersatz bekommt bei so einem Exoten?

Steht denn irgendwas drauf auf den Dämpfern, oder eingeprägt?

Heureka, da sind sie, und nicht mal teuer klickklickhier!

evtl. auch gleich noch die oberen Federn gefällig? >>> guggstu hier
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fxgut

Benutzer
Registriert
08.03.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Super, hatte mir schon gedacht, das es nicht gut ist wenn an einem Öldämpfer Öl klebt.
Ich order mal die Ersatzteile und bastel die rein. Denke mir das so.
1. Gewicht abschrauben
2. Maschine auf den Kopf stellen um Dämpfer zu entlasten.
3. Dämpfer wechseln
4. Maschine wieder umdrehen, und dann die Federn wechseln.

Passt das?

Gruß
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Glaube nicht, dass Du das Ding auf den Kopf stellen musst, denn die Last ist ja nicht sooo gross... - und auch das Gewicht muss sicherlich nicht unbedingt ab.

Auf jeden Fall würde ICH aber auch die Feder (sind da eine oder mehrere verbaut?) mittauschen, zumindest wenn die Kunststoffummantelung der Einhängung an der Bottichseite hin ist, denn sonst kann das die Aufnahme am Bottich ausreissen, und dann wird´s teuer bis unmöglich...

Aber da kann Dir havelmatte sicher genaueres sagen!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin fxgut

Mach keinen Unsinn, das Gerät bloß nicht auf den Kopf stellen, dann gibt es Kleinholz!
Die Federn brauchst du nicht u erneuern. Beim der Dämpfermontage, ist auf den Dingern überhaupt
kein Druck drauf. Die Dämpfer haben intern keine Federn, die kannst du zusammenschieben, eine Seite befestigen und dann für die andere Befestigung in eingebauten Zustand, passen auseinander ziehen.

@ Wombi
Wenn der Carbonbottich durch die Federn sich in die Ecke schmeißt,
dafür können die lieben Zugfeder :love: nichts, die sind an dem Vorgang bestimmt nicht schult.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
F

fxgut

Benutzer
Registriert
08.03.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
habe die neuen Dämpfer eingebaut, leider ohne Erfolg. Ab ca. 500U/min reist es die Maschine fast auseinander. Was kann das denn sonst noch sein?

Gruß
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
fxgut schrieb:
Ab ca. 500U/min reist es die Maschine fast auseinander. Was kann das denn sonst noch sein?

Von 500 - 750U/min spricht man von der "Resonanzdrehzahl". Da ist die Bottichbewegung am größten.
Abhilfe bringt nur vernünftige (volle) Beladung und ein fester Standort. Die Querstrebe kannst du doch einfach etwas hochbiegen.

Der ausgetretene Schmierstoff an den Dämpfern ist völlig normal.
 
F

fxgut

Benutzer
Registriert
08.03.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
havelmatte schrieb:
Von 500 - 750U/min spricht man von der "Resonanzdrehzahl". Da ist die Bottichbewegung am größten.
Abhilfe bringt nur vernünftige (volle) Beladung und ein fester Standort. Die Querstrebe kannst du doch einfach etwas hochbiegen.

Der ausgetretene Schmierstoff an den Dämpfern ist völlig normal.

Dann müsste sie sich ja bei höherer Drehzahl wieder beruhigen, tut das Ding aber nicht. Sie ist ja auch sechs Jahre völlig problemlos und super leise gelaufen.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wo kommt denn aber die Unwucht her? Innen in der Trommel einer der Wäschemitnehmer weg?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Setz doch nochmal ein Video ein, diesmal aber das Gerät von vorn ablichten.
 
F

Fabian0303

Benutzer
Registriert
20.03.2017
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Azubi im Elektroniksektor
fxgut schrieb:
Hersteller: Hotpoint

Typenbezeichnung: WMD 863B

E-Nummer: FWMP7MTR1600

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): lärm beim Schleudern

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,
nachdem mir hier so toll bei meiner Spüli geholfen wurde, melde ich mich gleich wieder.
Unsere WM macht beim Schleudern einen brutalen Krach. Die erste Hälfte des Schleuderprogramms läuft noch ganz sauber durch, aber dann gehts richtig los. Das rapplet dermaßen, dass ich Angst bekomme.
Das Gewicht oben ist fest, aber die Dämpfer sehen komisch aus. Hier mal ein Bild und hier das Video zu dem Krach. Leer schleudert sie ganz normal und macht auch sonst keine besonderen Geräusche.
Hat wer ne Idee?

Gruß
Bodo

Hört sich ja mal gar nicht gut an.. :D

Ok ich les grade, dass du bereits die Dämpfer eingebaut hast, dass ist schon mal gut. Bin aber der Meinung, dass du - sofern keine näheren Kenntnisse vorhanden - nicht weiter dran rumschrauben solltest... Kann schlecht ausgehen!

Meiner Mutter ist mal was ähnliches passiert mit ihrer Maschine vor ein paar Jahren, hat im Endeffekt kurzen Prozess gemacht und seitdem mit ihrer Samsung Maschine keinerlei Probleme mehr! ;-)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Was jetzt? Hat Deine Mutter mit DIR kurzen Prozess germacht, oder was soll das?

Es geht ja nicht um eine explodierende Hoover...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Ich kann da nichts besonderes raushören.
Du kannst die Trommel auf Axialspiel prüfen, d.h. sollte sich die Trommel nach oben per Hand bewegen lassen ohne das der Bottich die Bewegung mitmacht, dann bahnt sich ein Trommellagerschaden (Totalschaden) an.
Ist kein Spiel vorhanden, dann ist das so normal.
Die Kiste ist beim Schleudern auch eine der lautesten.
Hier ein Testberichtauszug:
Leise beim Waschen, lauter beim Schleudern
Die Hotpoint WMD 863B EU arbeitet im normalen Waschmodus sogar vorbildlich leise. Mit 51 dB(A) gehört sie zu den leisesten Waschmaschinen überhaupt. Schade ist lediglich, dass sich der Spieß beim Schleudern genau umdreht, denn 79 dB(A) sind dann wiederum fast doppelt so viel wie bei der Konkurrenz. Wie diese starke Diskrepanz zustande kommt, ist leider nicht ersichtlich. Doch wer über diesen Lapsus hinwegsehen kann, erhält für gerademal 489 Euro (Amazon) eine absolut respektable aufgestellte Waschmaschine.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Da musst Du mal meine 25 Jahre alte Bosch hören... - die hört sich an wie Fliegerlarm mit Stuka-Bombern

Und bei Dir laufen immerhin 1600 Touren! Und dabei steht sie doch auch noch echt richtig ruhig.
 
F

fxgut

Benutzer
Registriert
08.03.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Meine Frau meinte ja, mit den neuen Dämpfern wäre es auch nicht mehr so schlimm wie vorher...sie hat aber auch mehr Erfahrung damit als ich ;-)
Meine aber trotzdem dass die Maschine mal ruhiger lief, aber es beruhigt mich ein wenig wenn ihr meint dass das so OK ist. Wir wohnen ja im freist. EFH da gibt es auch keine Nachbarn die sich aufregen könnten. Ich geb nochmal laut wegen dem Axialspiel
 
F

fxgut

Benutzer
Registriert
08.03.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
habe mir heute die Maschine noch mal angesehen, und was soll ich euch sagen...das untere Gegengewicht lag samt Schrauben unten in der Maschine. Die Schrauben sind scheinbar aus dem Laugenbehälter einfach raus gebrochen und das Gewicht ist abgefallen. Tolle Sache...kann man da noch was machen?

Falls nicht, bei der Metro gibt es eine Bauknecht WAK 74 im Angebot, was ich aber über die Marke so im Netz lese klingt nicht so gut. Würde daher eher zu Constructa tendieren. Wo tendiert ihr denn so hin?

Gruß
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Das ist ein echter Totalschaden.
Ausgleichsgewichte unten anzubringen, zeugt nicht gerade von einer Konstruktion hoher Güte.
fxgut schrieb:
Würde daher eher zu Constructa tendieren. Wo tendiert ihr denn so hin?
Sehe ich genauso, Constructa ist eine BSH-Maschine.
Da machst du nichts falsch. Nimm die preiswerteste und 1200U/min reichen völlig aus.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Hotpoint WMD 863B lärm beim Schleudern

Ähnliche Themen

AEG 54610 scheppert und wandert beim Schleudern. Axialspiel der Trommel.

Siemens IQ100 Klackern beim Schleudern

AEG Öko Lavamat 6250 schleudert manchmal nicht

Bosch Maxx 6 (Toploader) Plastik-Knautsch-Geräusch beim Schleudern

AEG 66840 Fehler E52 Kurzes Schleudern beim Spülen

Oben