Hää, des kann doch irgenwie nicht sein !?

Diskutiere Hää, des kann doch irgenwie nicht sein !? im Forum Reparatur Camcorder und Videorecorder im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Sony Typenbezeichnung: SLV-E830 Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Guestuser

Gast
Hersteller: Sony
Typenbezeichnung: SLV-E830
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo Leute,
und zwar habe ich folgendes Problem:

Mein Sony Videorecorder geht auf einmal nicht mehr an, vorher (damit meine ich eine Stunde) lief er noch problemlos.

Ich hab ihn von Wohnzimmer in einem anderen Raum transportiert und an eine Mehrsteckerleiste, an dem noch mein Computer, Monitor, Drucker etc. dranhängen angeschlossen und eingeschaltet, lief alles noch problemlos.
Dann habe ich nix weiteres damit gemacht, später als ich ihn wieder einschalten wollte ging er plötzlich nicht mehr an.
Es kann doch irgendwie nicht sein ? Ich hab ihn wirklich nur angeschlossen, eine Kasette eingeschoben und kurz abspielen lassen, lief alles noch problemlos, dann habe ich den Computer ausgeschaltet (der lief vorher) und den Strom durch den Steckerschalter ebenfalls, später habe ich den Computer (vorher natürlich den Strom durch die Steckerleiste) wieder angeschaltet und der Videorecorde läuft jetzt seit dem nicht mehr ! Also wie gesagt wenn ich auf den Einschalt/Standybyknopf drücke tut sich nicht mehr, was bisschen komisch ist dass wenn ich den Stecker anschlisse dass er dann ein kurzez leises Geräusch von sich gibt, das wars dann aber auch, mehr tut sich nicht mehr.

Der Videorecorder war teuer und mir sehr viel wert und jetzt bin ich ehrlich gesagt bisschen verzweifelt weil ich es mir einfach nicht erklären kann wie sowas Zustande kommt.

Ich muss ausserdem sagen dass ich in dem bereich ein Laie bin und deshalb bitte ich euch um Kommentare bzw. Hilfestellungen, ich wäre für eure Antworten wirklich sehr dankbar.

Vielen Dank und Gruß
 
S

-sven-

Benutzer
Registriert
20.11.2005
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Es wird vermutlich nur an defekten Elko`s im Netzteil liegen.

mfg Sven
 
G

Guestuser

Gast
Mich würde noch interessieren wie sowas Zustande kommt und woran es liegt ? Wieviel würde eine Reperatur kosten, des kann man doch bestimmt selber machen, wenn ja dann wie und wird es schwer ?

Noch was: des hat nicht zufälligerweise mit dem Stecker an dem auch die anderen Geräte hängen zu tun ? Würde da ein Überspannungsschutz helfen ?


Gruß
 
S

-sven-

Benutzer
Registriert
20.11.2005
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Das liegt warscheinlich daran, das die Elko`s einfach ausgelaufen,oder einfach innen langsam ausgetrocknet sind. Somit immer Kapazitätsverlust.Deshalb wird das NT auch nicht mehr anlaufen!.
Wechsle einfach mal alle niederkapazitiven Elko`s Sekundärseitig,wenn du das hinbekommst u. das nötige Werkzeug dazu hast.
Oder heize einfach mal VORSICHTIG das NT mit einem Fön auf.Während das Gerät an der Steckdose angeschlossen ist.
Evt. und mit viel Glück läuft das NT wieder an.
mfg Sven
 
G

Guestuser

Gast
Ok, zunächst mal Danke für die Aufmerksamkeit, also:

1. Der Videorecorder lief doch eine Stunde vorher schon, wie können die Elkos so schnell austrocknen bzw. auslaufen ?
2. Könnt es nicht an der Steckdosenleiste liegen ? Wgeen Überspannung oder sowas in der Art ?
3. Was meinst du mit Sekundärseitig und wie mache ich das ?
4. Wie lang muss ich des mit dem Fön machen und soll der Fön auf ganz heiss eingestellt werden ?


Danke und Gruß
 
O

Olliv-p

Benutzer
Registriert
03.05.2004
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hä wohl,

Sven hat es schon erwähnt, < Das liegt warscheinlich daran, das die Elko`s einfach ausgelaufen,oder einfach innen langsam ausgetrocknet sind. Somit immer Kapazitätsverlust. Deshalb wird das NT auch nicht mehr anlaufen! > Die Kondensatoren im Netzteil sind im laufe der Zeit ausgetrocknet oder haben einen Kapazitätsverlust. < Das passiert halt so.

Das ist solange nicht aufgefallen bis das du den VCR vom Stromnetz getrennt hattest. Ausschalten der Steckerleiste. Das Summen kommt aus dem Netzteil was da versucht anzulaufen, dass wird natürlich nichts weil ja Bauteile im Sekundären Bereich des NT defekt sind.
Da du ja scheinbar den Unterschied zwischen Sekundär und primären Netzteil nicht kennst, evtl. auch nicht das nötige Werkzeug (Messgerät , Lötkolben etc.) zur Verfügung hast, rate ich dir deinen heißgeliebten Recorder in eine Fachwerkstatt zu bringen, dort wird Ihnen geholfen :P denn aller Wahrscheinlichkeit nach muss zur Reparatur das gesamte Laufwerk ausgebaut werden, da sind Fachkenntnisse von Nöten.
:?:
Das mit dem Fön geht auch nur Bedingt. Sobald du das Gerät wieder an seinen Ursprünglichen Ort zurück stellst, geht das Theater von vorne los, dass ist so als würde man mit leerer Batterie sein Auto jeden Morgen anschieben. Zudem es auch nur eine Hoffnung und keine Garantie ist das es funzt.

Nein, an der Steckerleiste liegt es nicht, und ein Überspannungs-Feinschutz ist hier auch erst mal nicht hilfreich.

Wenn dein SOnie Recorder dir so lieb ist, dann lass dir besser von einem Fachmann helfen, er kann ihn dann gleich mit Reinigen. :-D

Einen schönen Tag...
 
S

-sven-

Benutzer
Registriert
20.11.2005
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Wie Ich deinen Fragen entnehme, hast du wohl sowas noch nie u. in keinster weise gemacht. :?
Von daher möchte Ich dich bitten, das gerät in eine Fachwerkstatt zu bringen ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! :!: :wink:
Nicht das du dann putt neben dran liegst. :shock:
 
G

Guestuser

Gast
Also ein Lötkolben und einen Multimeter habe ich und gelötet habe ich auch schon, nur wie gesagt ist es so dass es das erste Mal wäre wo ich einen Videorecorder aufschraube und da etwas löte.
Wenn ihr mir vielleicht sagen könntet wo genau ich die entsprechenden Teile finde und was ich da auswechseln muss, dann würde ich es auch mit Sicherheit schaffen, aber vorher muss ich 100 % wissen das es auch an genau diesen Teilen liegt, deshalb habe ich auch hier gefragt.
Es könnte auch sein dass der Fehler nicht in in der Primär- sondern in der Sekundärseite des NT wäre !?
Das ich zu einer Fachwerkstatt gehen kann, des weiss ich auch aber warum soll ich viel Geld ausgeben (bin eh knapp bei kasse) wenn es auch anders geht.
@Olliv-p warum muss in einer Werkstatt das gesamte Laufwerk ausgewechselt werden, anstatt die einzelnen teile nur auszuwechseln ? Nur dass die mehr verdienen ?


Ansonsten will ich mich an dieser Stelle schon bei euch zwei bedanken da ich nun wenigstens weiss an was es liegen KÖNNTE und somit auch weiter als vorher bin.

Gruß
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Auf der Netzteilplatine sitzt noch ein kleines in Blech geschirmtes
Zusatzmodul.

Das muss zunächst ausgebaut (ausgelötet) werden.

Darin ALLE Elcos tauschen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Hää, des kann doch irgenwie nicht sein !?

Ähnliche Themen

AEG Öko Lavamat 6250 schleudert manchmal nicht

Gorenje PS15/5716X Dampffunktion fehlerhafte Bauteile?

AEG Lavamat W 1020 Motor dreht nicht

AEG, Electrolux Öko PLUS 1400 Bleibt mitten im Waschgang st

Panasonic TX-47ASW804 Blinkcode 1 (BL SOS) Gerät schaltet s

Oben