Grundig Digi100 schaltet nicht richtig auf Standby

Diskutiere Grundig Digi100 schaltet nicht richtig auf Standby im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, ich habe ein Problem mit einem Grundig CUC 1837 . Das Gerät schaltet nicht richtig in Standby; schaltet bei Programmwechsel oder auch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

fehlerfahnder

Benutzer
Registriert
19.01.2004
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich habe ein Problem mit einem Grundig CUC 1837 .
Das Gerät schaltet nicht richtig in Standby; schaltet bei Programmwechsel oder auch einfach so die Hochspannung ab.
Wenn man mit der FB in Standby schaltet, schaltet zwar die Hochspannung ab, doch das Hauptnetzteil läuft weiter. Es ist ein gequältes Arbeitsgeräusch des Netzteiles hörbar, sowie im normalen Betrieb als auch in diesem halb abgeschalteten Zustand. Die LED wechselt von Grün in Gelb, wenn er in diesen Teil- Aus- Zustand fällt. Wenn er diesen Zustand ca. 2 Minuten durchhält uhd nicht ( wie manchmal ) in On von alleine zurückgeht, geht das Gerät in Aus, das Hauptnetzteil schaltet dann ganz ab und die LED wird rot. Die Haupt- Spannungen sind soweit alle ok, nur die Standby- Spannungen sind seltsam: Die +3,3V steht stabil auf 3,45V und die +Öko ist bei +14,5V und hat einen Brummanteil von 0,3VSS. Den Siebelko der +Öko habe ich ohne Erfolg getauscht. Die U Standby von der Featurebox schaltet nicht um, wenn ich mit FB auf Standby schalte. Ich komme nicht mehr weiter.
Kann mir jemand helfen???

Mit freundlichen Grüßen,
Michael
 
F

fehlerfahnder

Benutzer
Registriert
19.01.2004
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
0
Achso, nochmal ich :-))
Nachgelötet habe ich ihn natürlich schon, und er ist auch nicht Klopfempfindlich!

Grüße, Michael
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Die U Standby von der Featurebox schaltet nicht um, wenn ich mit FB auf Standby schalte.
Das ist ja mal überhaupt nicht gut. Dann würde ich den Zweig genau untersuchen.
Die Stiftleiste der Featureplatte ist komplett nachgelötet (Chassis Unterseite)?
Aktuelle Software drauf?
 
F

fehlerfahnder

Benutzer
Registriert
19.01.2004
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
0
Stiftleiste der Box, Netzteil, Hochspannungsteil incl. der Trafos habe ich nachgelötet, Software ist aktuell. Gerät lief ja auch schon 4 Jahre ohne Probleme.
 
F

fehlerfahnder

Benutzer
Registriert
19.01.2004
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
0
Nur gabs da nicht mal irgendeinen Grundig- Tipp betreff +Öko??? Oder kann der StBy- Trafo defekt sein??? Ist der Brumm von ,3V an der +Öko normal? er schwankt im Rhytmus des komischen Netzteil- Geräusches in der Frequenz und sieht irgendwie nicht gut aus.
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Oder kann der StBy- Trafo defekt sein???
3,3V geht ja. Über die +Oeko würde ich mir eigentlich keine grossen Gedanken machen. Die wird (soweit ich weiss) eh nur für den Ökoschalter und +IR Spg (mittels Z-Diode) benutzt.
Ich würde wie gesagt in der Standby Leitung suchen (Pull-Ups usw.)
 
F

fehlerfahnder

Benutzer
Registriert
19.01.2004
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
0
Ich hab schweren Herzens ein Featuremodul bestellt und reingesetzt.
Nun läuft der Apparat! Komische Sache das bei der Fehlererscheinung :-x

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe,
Michael
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig Digi100 schaltet nicht richtig auf Standby

Ähnliche Themen

Grundig Hamburg 37 VLC 8140 S schaltet nicht ein, nur standby

Grundig ST 55-805 Top Schaltet nach 8 sec. in Standby

Nokia 7295 / Modell:FP72B2 Fernseher schaltet bei Einschalte

Grundig Toronto Schaltet ab

Grundig Davio 55 Gerät schaltet nach 2 Sekunden ab

Oben