GRUNDIG CUC 1893 Total unscharfes Bild

Diskutiere GRUNDIG CUC 1893 Total unscharfes Bild im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Grundig Typenbezeichnung: M95-115-9 IDTV PIP Chassi: CUC 1893...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

juanffm

Benutzer
Registriert
04.02.2006
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Grundig
Typenbezeichnung: M95-115-9 IDTV PIP
Chassi: CUC 1893

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

habe seit gestern abend ein völlig unscharfes Bild.
Das interne Testbild ist auch unscharf (nur um das Kabelsignal auszuklammern). Habe mal die Rückwand abgeschraubt und am Focusregler an der Kaskade gedreht. War aber total wirkungslos.
Da ich leider kein Schaltbild besitze, bin ich nun ratlos..

Wer kann mir weiterhelfen ?

Danke
juanffm
 
J

juanffm

Benutzer
Registriert
04.02.2006
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Habe eben noch eine weitere, etwas kleinere Platine entdeckt, die diese 2 1500pF / 6kV - Kondensatoren beherbergt. Dort habe ich auch am großen Regler, der direkt daneben gelötet ist (R01) - aber leider ohne Bildveränderung.
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
juanffm schrieb:
Habe eben noch eine weitere, etwas kleinere Platine entdeckt, die diese 2 1500pF / 6kV - Kondensatoren beherbergt. Dort habe ich auch am großen Regler, der direkt daneben gelötet ist (R01) - aber leider ohne Bildveränderung.

Tausche diese beiden Kondensatoren!!!
 
J

juanffm

Benutzer
Registriert
04.02.2006
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Danke em2-gott !

werde gleich mal beim Conrad schauen, ob der noch offen ist, und diese Kondensatoren hat.
 
J

juanffm

Benutzer
Registriert
04.02.2006
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Nachdem ich nun 3 Stunden durch die Gegend gefahren bin, und keiner diese Kondensatoren hat, habe mich mal getraut, die beiden Folienkondensatoren rauszulöten und einfach mal ohne die Teile das Gerät einzuschalten.
Das Bild ist nun hammerscharf !!!
Ist es in irgendeiner Weise gefährlich ohne die beiden Kondensatoren fernzuschauen ??

Besten Dank
juanffm
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
juanffm schrieb:
Danke em2-gott !

werde gleich mal beim Conrad schauen, ob der noch offen ist, und diese Kondensatoren hat.

Bei Conrad wirst du diese Hochvoltkondensatoren nicht bekommen. Es sind Spezialkondensatoren, die du z.B. hier bekommst

http://www.fernseh-maul.de/Online_Shop/online_shop.html

Bestell-Nr. lautet #5723033

P.S. Die Kondensatoren haben schon Ihren Sinn und sollten natürlich wieder eingebaut werden, sonst hätte ja der Hersteller an dieser Stelle sparen können und diese einfach weglassen können.
 
K

kaba

Benutzer
Registriert
08.08.2005
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
0
Ohne diese Kondensatoren geht es natürlich auch, aber besser ist das Bild doch mit!
Ohne Kondensatoren ist die dynamische Fokusplatte ohne Funktion.

Gruß kaba
 
RöntgenAuge

RöntgenAuge

Benutzer
Registriert
03.02.2006
Beiträge
139
Punkte Reaktionen
0
Ja dann wohl nochmal Glück gehabt, hääte ja auch die schöne Röhre sein können.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: GRUNDIG CUC 1893 Total unscharfes Bild

Ähnliche Themen

Grundig M82-169/9 Fernseher fokussiert nicht (Bild unscharf) und Hochspannung fehlt zum Teil (Vermutung)

Grundig M95-115/9 IDTV / Pip

Grundig Atlanta Bild am Außenrand unscharf

Instabiles Bild bei Grundig M95-105/9 -- CUC 1893

Grundig M95-115-9 IDTV PIP schaltet auf AV Eingang um

Oben