Bosch WET2820EU/12 Trocknet nicht , Wäsche nasser

Diskutiere Bosch WET2820EU/12 Trocknet nicht , Wäsche nasser im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: WET2820EU/12 E-Nummer: WET2820EU/12 FD 7611 00038 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Trocknet nicht ...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

peterpan12

Benutzer
Registriert
26.10.2014
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: WET2820EU/12

E-Nummer: WET2820EU/12 FD 7611 00038

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Trocknet nicht , Wäsche nasser

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

mein Bosch Wäschetrockner trocknet leidernicht mehr. Die Wäsche ist heiß , aber auch sehr nass.
Ohne das Trocken ist die Wäsche nicht so nass.

Nach meinen Recherchen steht der Wechsel der Ökodichtung im Sumpfschlauch und das Reinigen des Kondensators an.

Kann mir jemand verraten wo ich den Kondensator finden und ausbauen kann zwecks Reinigung?
Hab keine Idee welches Plastik teil das sein kann.


Danke im Vorraus! PeterPan12
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.030
Punkte Reaktionen
3.013
Wissensstand
Elektriker
peterpan12 schrieb:
Nach meinen Recherchen steht der Wechsel der Ökodichtung im Sumpfschlauch und das Reinigen des Kondensators an.
Hallo PeterPan,
vergiss die Recherche, das ist zu 80% Quatsch.
Als erstes prüfe nach ob beim Trocknen so nach 15-20min Wasser eingespült wird. Das kann man bei herausgenommener Einspülschale hören. Kommt kein Wasser, dann kann das Gerät auch nicht trocknen und ein neues Magnetventil ist fällig.
Wird Wasser in den Kondensator eingespült, dann nutzt dir die Ökodichtung überhaupt nichts, die brauchst die Dichtung Nr.056774. Mitunter steckt auch ein BH-Bügel zwischen dieser Dichtung und der Kugel.

Verstopfte Kondensatoren sind bei deiner Baureihe sehr selten.
Du kannst auch den Fehlerspeicher auslesen. Druck ihn dir aus, ist oft sehr hilfreich bei Veränderungen.
Dieser Waschtrockner gehört zu den Besten überhaupt, also nicht an Neukauf denken :-)
https://forum.iwenzo.de/bosch-siemens-waschtrockner-ab-bauj1996--t27399.html

http://www.bosch-home.com/de/store/spareparts/WET2820EU/WET2820EU/12
 

Anhänge

  • WD61.jpg
    WD61.jpg
    217,9 KB · Aufrufe: 757
P

peterpan12

Benutzer
Registriert
26.10.2014
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hallo Havelmatte,

danke das Du Dich wieder meiner Sache annimmst.

Die Dichtung Nr.056774 hatte ich auch bestellt, dachte das nennt man den Ökodichtung, aber anscheinend ist der Ball die Ökodichtung vom Namen her....


Ich habe die Einspülschale raus genommen und ein 30 minütiges Trocknerprogramm mit einem Kleiderteil durchlaufen lassen. Schon nach 5 Minuten wird Wasser eingespült, immer wieder in kleinen Mengen.
Das sieht man auch wenn man da rein guckt wo die Einspülschale drin war. Meinst Du das ? Nach 15-20 Minuten konnte ich nichts ungewöhnlicheres als sonst die ganze Zeit mit Ein und Ausspülen läuft hören. Ist vielleicht die Trocknungszeit zu kurz gewesen für den Test?
Nach den 30 Minuten war das Kleidungsstück was vorher noch ein wenig nass war nun klitsch nass ;(
Die Trommel war nicht warm oder ähnliches, alleine am inneren Bullauge konnte ich ein wenig Wärme spüren..

Hier der Fehlerspeicher, der einzige Unterschied zu dem Fehlerspeicher Ergebnissen von 2014 mit der Maschine ist Punkt 20 mit der Wasserzulauf-zeit, das kann aber noch von meinem alten Problem sein, wo der Aquastopp kaputt war und die Maschine plötzlich kein Wasser mehr bekommen hatte. Das hatte wir ja damals behoben ;)


früher (2014) ----- jetzt
0 = keine Angabe --- 3
10 = 10 ------------- 10
15 = 2 --------------- 2
20 =19 ------------ 56
30 / 40 / 45 / 50 ist Leer --- Leer
60 = 1 ---------------- 1
65 = 1 -----------------1
70=99 ---------------- 99
75 = Leer ----------- Leer
80 = 1 ----------------- 1
85 = 2 ----------------- 2
95 = 3 ----------------- 3


Ich habe noch das Prüfprogramm 3 "Wasserstände und Temperatur" gestartet und es ist mit 21 stehen geblieben.
Ich habe nur den Programmwähler auf die Stellung 3 gebracht und auf start gedrückt.
Ich glaub ich hätte die Taste Vorwäsche noch drücken müssen (oder gedrückt halten ?!?) damit es noch heizt , bin mir hier aber nicht sicher gewesen, aber vielleicht hilft es Dir ja..

Grüße PeterPan12
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.030
Punkte Reaktionen
3.013
Wissensstand
Elektriker
peterpan12 schrieb:
Ich habe noch das Prüfprogramm 3 "Wasserstände und Temperatur" gestartet und es ist mit 21 stehen geblieben.
Das ist völlig i.O.
Die 21 steht für die Gerätevariante und ist kein Fehler.

Bis auf den Wasserzulauf hat sich ja nichts verändert. Wäscht du immer noch mit dem normalen Zulaufschlauch?
Bau erstmal die neue Dichtung ein, das Ding haben wir früher wirklich Ökodichtung genannt, ist aber auf der Bosch-Seite geändert worden.
Dann sehen wir weiter.
Schau auch nach welche Farbe deine Laugenpumpe hat, schwar oder weiss.
 
P

peterpan12

Benutzer
Registriert
26.10.2014
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hallo havelmatte,

ich wollte nicht, wie beim letzten mal, voreilig sein.
Nach nun drei erfolgreichen Wasch/Trocknen Durchläufen, denke ich , das das Problem durch den Austausch der Dichtung behoben ist. Die Wäsche ist nun wieder trocken ;) .
Ích konnte zwar keinen wesentlichen Unterschied zischen der herausgenommen und der neuen Dichtung erkennen aber die 13€ waren es dennoch Wert ! Danke für Deine Untratützung. Grüße, PeterPan12
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.030
Punkte Reaktionen
3.013
Wissensstand
Elektriker
Vielen Dank für die Rückmeldung. An den Dichtungen ist auch kaum was zu sehen, reicht schon wenn der Gummi verhärtet ist. Die häufigsten Fehler bei dieser Gerätetype sind ja nun fast alle beseitigt.
Wäre nett, wenn du 1x auf "hier bedanken" klicken würdest, danke.
 
P

peterpan12

Benutzer
Registriert
26.10.2014
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hallo Havelmatte,

nun muß ich mich leider wieder melden mit dem gleichen Problem.

Die letzten zwei Wäschen waren leider wieder viel nasser als vorher. Das versteh ich alles nicht mehr.. Hast DU noch Ideen?

Grüße, PeterPan12
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.030
Punkte Reaktionen
3.013
Wissensstand
Elektriker
Welche Farbe hat denn die Laugenpumpe, hatte ich schon in Post #4 gefragt.
 
P

peterpan12

Benutzer
Registriert
26.10.2014
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hallo Havelmatte,
sorry für die verspätete Antwort:
die Laugenpumpe ist schwarz bei der Maschine.

Peterpan12
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.030
Punkte Reaktionen
3.013
Wissensstand
Elektriker
OK, die ist i.O.
Kommt denn die Wäsche nach dem Trocknen noch immer nass raus?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch WET2820EU/12 Trocknet nicht , Wäsche nasser

Ähnliche Themen

Blomberg WTFN 75140 Trocknet nicht

Siemens Waschtrockner IQ890 (alternativ vermutlich Bosch WVH30590)

Bosch Maxx 6 Sensitive Überhitzungsschutz spricht an

Miele T490 (Baureihe t400 t600) Trockner trocknet/heizt nich

Siemens Wash & Dry 1220 Nasse Wäsche im Trockenprogramm

Oben