Viewsonic VP211b nur Backlight kein Bild

Diskutiere Viewsonic VP211b nur Backlight kein Bild im Forum Reparatur Monitor und TFT im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Viewsonic Typenbezeichnung: VP211b kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): nur Backlight kein Bild Meine Messgeräte:: Analog/Digital...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Kintaro

Benutzer
Registriert
02.08.2008
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Viewsonic

Typenbezeichnung: VP211b

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): nur Backlight kein Bild

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem mit einem Viewsonic VP211b:

Letzte woche roch das Gerät stark verbrannt. Somit wurde es abgeklemmt und ne weile stehen gelassen.

Die LED Leuchte machte keinen mucker mehr. Weder orange noch grün erschien mehr. Das Display blieb auch komplett dunkel.

Auch nach längerem ausschalten war keine Funktion mehr feststellbar.
Mein erster gedanke war natürlich, das das Netzteil defekt ist. Somit habe ich das Gerät geöffnet. Nach kurzem ansehen des Netzteils ist mir aufgefallen das am Gleichrichter seltsame Ablagerungen waren. Habe diese entfernt und musste feststellen das diese nicht vom Gleichrichter kommen sondern vom Kondensator gegenüber. Am plus Anschluß des Elkos kam das Dielektikum herraus. Somit habe ich nicht lange gemessen und diesen ausgetauscht (400V 150µF 105°C).
Danach habe ich das Gerät wieder in Beteib genommen. Leider keine besserung LED aus / Display Schwarz.
Heute morgen ist mir dann ein gefallen, ich könnte das Gerät doch an einem Externen Netzteil testen. Habe eines gefunden es ist ein 18V DC mit 2,23A Ausgangsdaten. Oginal ist ein gerät mit 18V DC und einem Strom von 3,33A verbaut.
Ich habe das Gerät mit dem externen Netzteil verbunden. Jetzt gingen die LED grün und Orange wieder. Zudem geht auch das Backlight wieder.
Hab mir dann gedacht das Display würde so wieder gehen. Weit gefehlt beim Anschluß an meinem Notebook und einem Chinch zu VGA Konverter (beim alten Röhren Monitor funktioniert das Prima, und wird somit zum Fernseh Gerät) kam kein Bild.

Habe dann die Spannungen an beiden Ausgängen der Netzteile gemessen und siehe da, an beiden kommt jetzt spannung raus. Beim internen Netzteil war das am Anfang nicht der Fall. Ich kann mir nur erklären das ich beim Ausbau des internen Netzteiles an irgend ein Bauteil gekommen bin das es jetzt zumindest 17,8V ausgibt (eventuell der neue Kondensator). Beim Externen sind es 20,4V . Bei beide Angaben handelt es sich um Leerlaufspannungen.
Ach ja, das interne Netzgerät gibt je nach Betriebszustand ganz leichte fiep
Geräusche von sich, ca. 5 -10 min lang danach ist dann Schluss. beim Ansteuern des Signals über den VGA ind DVI Anschluss kommt des gerät vom standby (orange LED) in den Betriebs status (Grüne LED plus Backlight).
Das OSD geht auch nicht!

Kann es sein das die Stomstärke mit den extenen Netzteil zu niedrig ist 2,23A und nicht wie beim Orginal 3,33A ???
Die Spannug beim Internen Netzteil kommt mir gagegen zu niedrig vor.

Ich bin kein Fachmann bin zwar Elektriker aber halt kein Elektroniker.

Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir Tipps geben könntet.

Dummerweise ist die Garantie bereits abgelaufen und die Damen vom Service lassen nicht mit sich reden.


freundliche Grüsse

Alex
 
duts

duts

Benutzer
Registriert
05.05.2004
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
18
Wissensstand
Informationselektroniker
Kann es sein das die Stomstärke mit den extenen Netzteil zu niedrig ist 2,23A und nicht wie beim Orginal 3,33A ???
Davon würde ich ausgehen.
 
K

Kintaro

Benutzer
Registriert
02.08.2008
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo duts,

aber wie sieht es dann mit dem Orginal Netzteil aus? Das geht jetzt ja soweit ich das beurteilen kann.
Hab gerade nochmal gemessen und während dem Betrieb liegen übers interne Netzteil 17.92 Volt an. Da hab ich auch das selbe Problem, das die Status LED wieder richtig geht und auch die hintergrund beleuchtung aber nicht das eigentliche Bild.

freundliche grüsse

Alex
 
duts

duts

Benutzer
Registriert
05.05.2004
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
18
Wissensstand
Informationselektroniker
Wenn Dein internes NT im Betrieb 17,92V statt 18V ausgibt, dann sollte das in Ordnung gehen.
 
K

Kintaro

Benutzer
Registriert
02.08.2008
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Das heißt somit das mindestens eine der anderen Platinen auch ein problem haben muss, oder nicht? habe zwar bilder gemacht aber die kann ich hier irgendwie nicht hochladen. ich denke das würde es estwas leichter machen.
 
duts

duts

Benutzer
Registriert
05.05.2004
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
18
Wissensstand
Informationselektroniker
Über den Button "Img" kannst Du Bilder einfügen.
 
T

thomasm35

Benutzer
Registriert
05.08.2008
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Moin,moin
Zu: Über den Button "Img" kannst Du Bilder einfügen
Wie auf [ Img ] klicken, erscheint zwar BiLD einfügen PASSIERT ABER NICHTS !!
Erscheint nur:
Was soll man machen, wie hochladen ?
 
duts

duts

Benutzer
Registriert
05.05.2004
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
18
Wissensstand
Informationselektroniker
https://forum.iwenzo.de/endlich-wie...ml] Mach es einfach so wie hier beschrieben.
 
K

Kintaro

Benutzer
Registriert
02.08.2008
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
P1070575.jpg
 
K

Kintaro

Benutzer
Registriert
02.08.2008
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

so wie es aussieht, hat niemand ähnliche Probleme mit dem selben Gerät?

Wäre halt cool wenn ich nochmal hin bekomme. Ich geb nicht so schnell auf. Leider mangelt es mir diesbezüglich an fachkenntnis.
Eveentuell hat ja jemand von euch auch einen Schaltplan vom Gerät.

Also wenn irgend jemand eine Idee hat an was es jetzt noch liegen kann, dann bitte ne kurze Antwort. Wäre euch echt sehr dankbar.

freundliche Grüsse aus Günzburg

Alex
 
F

frimic

Benutzer
Registriert
21.09.2008
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Hast du mal die SMD Sicherungen durchgemessen (frag mich aber jetzt bitte nicht wo die sind :-) ich weis es leider auch nicht)
Ich habe das Gefühl, das das Netzteil eine Überspannung produziert hat und wenn eine SMD Sicherung auf dem Hauptboard ist, mit genommen hat.

Bezeichnung der SMD Sicherungen koennen auf dem Board sein, "Fuse" "F" oder so.
Sie sind aufgelötet und sehen aus wie kleine schwarze Würfel. Nicht zu verwechseln mit Spulen !!!

Gruss
frimic
 
M

michael222

Benutzer
Registriert
23.12.2008
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

habe seit Kurzem das selbe Problem.
Bei mir scheint es das Netzteil zu sein, da auch die LED audgeht und nach einigen Stunden Abkühling geht es wieder für etwa eine Stunde. Leider weiß ich nicht wie ich das Gehäuse ohne Beschädigungen öffnen kann. Hat jemand eine Anleitung dafür?
Die elektrische Seite ist für mich kein Problem.

Beste Grüße

Michael
 
G

gfmr

Neuling
Registriert
04.11.2009
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Habe seit kurzem das gleiche Problem. Ich habe das Gerät geöffnet. Würde auch gern mal ein externes Netzteil ausprobieren. Wie schliest man das an den Monitor an? Vom internen Anschluss gehen 4 Adern weg. Wie muss ich diese denn verbinden?

Gruß

Thomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Viewsonic VP211b nur Backlight kein Bild

Ähnliche Themen

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Toshiba 46TL966 zeigt kein Bild

Telefunken Vestel D40F280R3CW Kein Bild , nur Ton, Backlight ist an

Grundig Lugano 48CLX8485SL wechselnde Farben

Canon FAX-B100 Power supply hängt sich auf

Oben