Thomson 44JW610 geht manchmal nicht an.

Diskutiere Thomson 44JW610 geht manchmal nicht an. im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Thomson Typenbezeichnung: 44Jw610 Chassi: Vorhandene Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mr. Burns2000

Benutzer
Registriert
17.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Thomson
Typenbezeichnung: 44Jw610
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

mein Fernseher hat wenn er länger aus war Probleme beim starten. Normalerweise hört man beim starten ein Klicken und dann das Knistern der Hochspannung. Genau da ist mein Problem, es knistert halt nicht immer. Wenn er länger aus war brauch ich einige Zeit bis er wieder läuft. Falls er nicht knistert blinkt er einen Fehlercode. Er blinkt die 51. Ich habe jetzt mal ein Bild vom Errormenü gemacht, evtl hilft euch das weiter:



Obwohl da die 69 steht blinkt er eigentlich immer die 51. Ich denke die 69 ist noch vom vorigen Fehler. Ich kann die Fehlercodes nicht löschen, an was liegt das?

Bitte helft mir, was ist da kaputt, was kostet das Ersatzteil und kann ich das (als Mechaniker) selbermachen?

Gruß
Dieter
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Zum löschen auf "Clear Error Codes" gehen und ca. 5sek die rechte Cursor-Taste gedrückt halten.
 
M

Mr. Burns2000

Benutzer
Registriert
17.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
ok, die errorcodes sind gelöscht.
was aber nichts an meinem eigentlichen problem ändert.

bitte helft mir.
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Warten bis der Fehler wieder auftritt und dann den Fehlerspeicher erneuet auslesen und posten.
 
M

Mr. Burns2000

Benutzer
Registriert
17.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Moin,

hier mal die Fehlerliste nach heute morgen beim anschalten.
Hab ca. 10 min gebraucht bis er an war.

img04885nw.jpg


Ich hoffe das hilft euch (und mir) weiter :roll:
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Also Fehler 61 und 69 resultieren auf Fehler 51, dass hast du schon richtig gemerkt.
Fehler 51 sagt, das ein Prozessor (SDA...) nicht antwortet. Du solltest mal mit Fön und Kältespray arbeiten (Digitalboard und Netzteil).
Wenn du dir sowas nicht zutraust, dann ab in die werkstatt damit.

P.S. Das Gerät heisst korrekt 44JW610S und hat als Chassis ein ICC21(PTV) verbaut
 
T

Torsten73

Benutzer
Registriert
16.08.2005
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
0
Ist denn da keine Garantie mehr drauf? ICC21 ist noch recht jung.

Eventuell würde ich mal die Spannungen vom Netzteil mir mal ansehen. Aber vom Signalboard(das rechte der beiden Platinen) solltest Du als Laie auf jeden Fall die Finger lassen!!!
Die meisten Bauteile darauf werden nur mit spezialwerkzeug zu wechseln sein und sind dem Profi vorbehalten.

Davon ab, das Board wird bei Thomson eh getauscht.

Cu
Torsten
 
M

Mr. Burns2000

Benutzer
Registriert
17.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
das gerät ist leider schon 3 jahre alt, also keine garantie mehr.
was würde die platine denn kosten?
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Das Signalboard kosten ca. 300,- bei Thomson. Allerdings muss dannach Geeometrie, Konvergenz und sonstiges abgeglichen werden. Arbeitsaufwand ca. 2-3 Stunden. Ist alles im allem kein billiges Vergnügen.
 
M

Mr. Burns2000

Benutzer
Registriert
17.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
ohh mann. glaub das teil war schonmal kaputt.
irgendein board ist kurz vor dem garantieende ausgetauscht worden.
hab ich eigentlich garantie auf ein ausgetauschtes teil?
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Bei Thomson geht mit Materialkulanz eigentlich immer was - die Arbeitszeit wird leider nicht übernommen.
 
M

Mr. Burns2000

Benutzer
Registriert
17.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
hallo,

habe jetzt einen techniker zum kostenvoranschlag herbestellt.
der stellte fest daß die ablenkplatine den fehler verursacht.
könnte evtl der zeilentrafo sein. dieser kostenvoranschlag wird jetzt bei thomson eingereicht zur prüfung wegen kulanz.

was denkt ihr könnte auf der platine defekt sein. der fernseher ging halt immer schlechter an, aber wenn er mal an war lief er problemlos. könnte das ein indiz sein daß der zeilentrafo schleichend kaputtging?

gruß
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

wenn der Zeilentrafo zeitweilig Überschläge macht (müßte allerdings erkennbar sein, Riss .. ??) schaltet das Gerät durch die Schutzschaltung ab. Per Ferndiagnose möchte ich mich aber nicht einmischen .....

Gruß
 
M

Mr. Burns2000

Benutzer
Registriert
17.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
er zog das dicke rote kabel aus dem zeilentrafo, aber das gerät gigng trotzdem in schutzschaltung..
kann es trotzdem sein daß der trafo dann diese überschläge macht?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Thomson 44JW610 geht manchmal nicht an.

Ähnliche Themen

Thomson 48fu4243 Nach update kein funktion

IIYAMA ModelNo. A201HT Schaltet oft nicht ein!

Bosch Sportline manchmal Geschirr nicht vollständig getrock

Thomson 42KH412S Schaltet aus und versucht zu starten 3 mal

Samsung LE46C650

Oben