IIYAMA ModelNo. A201HT Schaltet oft nicht ein!

Diskutiere IIYAMA ModelNo. A201HT Schaltet oft nicht ein! im Forum Reparatur Monitor und TFT im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: IIYAMA Typenbezeichnung: ModelNo. A201HT kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schaltet oft nicht ein! Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

tempuss

Neuling
Registriert
27.12.2014
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Hersteller: IIYAMA

Typenbezeichnung: ModelNo. A201HT

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schaltet oft nicht ein!

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Röhrenmonitor ~22"
IIYAMA Vision Master Prro510
Noch SEHR GUTE Bildqualität!

GUTEN Tag zusammen!

Obwohl ich(als ehem. R.-Fernsehtechniker u. Info-Elektroniker) eigentlich gut
vorbereitet bin, komme ich doch nicht weiter.

Das Gerät ist in Top-Zustand, nur leider SEHR Service-unfreundlich verbaut!

Die Fehlerbeschreibung ist schon nicht einfach, denn das Verhalten des Monitors ist nicht
immer gleich.

Fehler:
Die gelbe Standby Led leuchtet, ein paar sek. nach dem einschalten des PC erlischt sie,
sobald die Grafikkarte Impulse an den Monitor sendet.

Die größte Chance, den Monitor in Betrieb zu nehmen ist, ihn vom Stromnetz zunehmen,
Stecker raus(ca. 5 Min), PC einschalten und warten, bis Startsignal von Windows vorbei ist.
Dann Stecker rein und die Standby Led leuchtet sofort grün auf, die Enmagnetisierung
dröhnt und die Hochspannung baut sich auf, dann kann ich mit dem Gerät Stunden lang
arbeiten. Habe ihn sogar schon 2 Tage und Nächte angelassen, er lief und lief!
Auffällig ist, daß er nur anspringt, wenn Windows gestartet ist, nicht während der PC hochfährt!

Ich vermute, daß dabei der Bildschirm volle Grafik zeigt, sei es auch nur mein blauer Hintergrund
vom Desktop und das Gerät somit voll gefordert ist. Bei dem kleinen Windows Start-Logo oder gar DOS(Eingabeaufforderung) ist nichts zu machen.

Evtl. braucht der Monitor ja die 70Hz Wiederholfrquenz, die ich unter Windows eingestellt habe,
die hohe Auflösung, beim Hochfahren des PCs hat er das ja noch nicht(ohne GK.-Treiber).
Jedenfalls kann ich ihn so "aufwecken".
Der Fehler machte sich aber schon beim einschalten des IIYAMA bemerkbar.

Bisher habe ich folgendes versucht:

- Sicherung und ihren Sitz auf Netzteilplatine gereingt
- Netzschalter 2-polig überbrückt(ganz ausschalten nur noch per Stcker möglich)-
(beim Netzschalter drücken kam manchmal keine Reaktion mehr)
- Nach kalten Lötstellen gesucht- keine gefunden.
- Steckverbinungen kontolliert
All das hat nicht geholfen!

Es muss wohl ein elektronisches Problem sein.
Könnte am PrimärNetzteil liegen. Aber ohne Schaltplan?

Mit einem Plan würde ich mich in den Ablauf hineindenken können!

Ich weiß, daß, anders als beim TV, ein Monitor nur startet, wenn er Impulse von der Grafikkarte erhält.
Ansonsten ähnelt die Technik(Ablenkung,Netzteil, Horzontalteil) stark der TV Technik.

Ein Schaltplan wäre schon mal was wert.
Gibt es eigentlich noch den Schaltungsdienst Lange?? O-)

Vielleicht hat jemand eine ähnliches Problem gehabt? Und könnte mir einen Tip geben?
Für jede Hilfe bin ich dankbar!
Gruß Uli
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: IIYAMA ModelNo. A201HT Schaltet oft nicht ein!

Ähnliche Themen

LOEWE Vitros lässt sich nicht mehr einschalten

Multimedia PC Eigenbau Intel Pentium 4 HT 3Ghz Fährt nicht m

TFT Monitor - schwarzes bild - hilfe!!!

Oben