Telefunken A540PV lässt sich nicht einschalten

Diskutiere Telefunken A540PV lässt sich nicht einschalten im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hi, hab nen Telefunken A540PV, der sich nicht mehr einschalten lässt. Wenn ich den Netzschalter drücke, dann geht die grüne LED kurz an, man hört...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

brutzler

Benutzer
Registriert
18.05.2005
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hi,

hab nen Telefunken A540PV, der sich nicht mehr einschalten lässt.
Wenn ich den Netzschalter drücke, dann geht die grüne LED kurz an, man hört ein leichtes Geräusch im Fernseher (wie beim normalen Einschalten) und nach ca. 2 sec ist alles wieder aus. Auch die grüne LED beim Schalter.

Ich habe schon viel über kalte Lötstellen bei euch im Board gelesen. Werde die Kiste jatzt mal öffnen und etwas nachlöten.
Oder hat sonst noch jemand eine bessere Idee?
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,
wenn du ganz genau hinhörst, kannst du dann 3 Startversuche hören? :?: Prüfe mal den Elko CP26 im Netzteil, 470yF 25V. Da ist auch die Diode DP26, die auf jeden Fall nachlöten. :arrow: Ansonsten allgemein nach kalten Lötstellen Ausschau halten. Sollte das nicht helfen, musst du am HS-Trafo die Punkte 8 und 10 lösen und mal schauen, ob jetzt das Netzteil anläuft und die Versorgungsspannungen bereitstellt. Das Gerät besitzt eine Schutzschaltung. Im Fehlerfall muss geprüft werden, in welcher Stufe es klemmt. Erfahrung mit Fernseher?
Gruß
RHarbig
 
B

brutzler

Benutzer
Registriert
18.05.2005
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
@RHarbig

Danke schon mal für die Antwort.
Also beim Einschalten hört es sich etwa so an:
"wab...wab.wab..wab"
Wobei die Anzahl der Punkte in etwa die Pausen zwischen den Geräuschen wiedergeben sollen.

So nen Elko hab ich sicher in der Bastelkiste werd ihn mal tauschen. Ist ja ein Standard Elko hoffe ich. Die Diode nachlöten sollte auch nicht das Prob sein.
Noch ne blöde Frage: Netzteil. Du meinst die abgesonderte Platine links neben dem Chassis oder?

Ich habe schon mal auf der Hauptplatine nachgelötet was nach kalter Lötstelle ausgesehen hat, aber das hat es nicht gebracht.

Erfahrung mit Elektronik: Ja / Mit Fernseher: So gut wie keine.
Gruß/brutzler
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,
nein, nicht kleine links. Der Netzteilbereich befindet sich unter der roten Plastikgitterabdeckung hinten rechts, wenn sie denn noch da ist. Wenn das Chassis vor Dir liegt, hast Du vorne rechts den Hochspannungstrafo, dahinter kommt dann der Netzteilbereich. Da ist ein Kühlblech montiert und ein Wandlertrafo, der erwähnte Kondensator steht vor dem Blech und dem Wandlertrafo. Die Diode findest Du daneben.
Gruß
RHarbig
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.391
Punkte Reaktionen
357
Manchmal ist auch die Diode selbst (Typ BA 157) defekt und das mit einem Ohmmeter bzw. Halbleitertester nicht messbar. Dieser Fehler hat mich vor längerer Zeit ca. 2 Tage meines Lebens gekostet. Also im Zweifelsfall gleich mit tauschen.

Gruß, Lutz
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Telefunken A540PV lässt sich nicht einschalten

Ähnliche Themen

TELEFUNKEN XH32D101 TV lässt sich nicht einschalten. LED blinkt

Telefunken T32R970S (17PW07-2) LED blinkt, Fernseher lässt sich nicht einschalten

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Panasonic TX-32DSW504 lässt sich plötzlich nicht mehr einschalten

Philips 32 PFL 6636K/02 Einschalten nur mit Netzschalter, FB funktionietr nicht

Oben