Sony MHC-901AV Llautstärkeregler defekt

Diskutiere Sony MHC-901AV Llautstärkeregler defekt im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: sony audioanlge Typenbezeichnung: MHC-901AV (Rückseite:HCD-H901AV)...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

pins

Benutzer
Registriert
25.12.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: sony audioanlge
Typenbezeichnung: MHC-901AV (Rückseite:HCD-H901AV)
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
lautstärkeregler am Gerät macht was er will
Lautstärkeregelung über Fernbedienung funktioniert.
Frage ! Wie kann ich das reparieren
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.450
Punkte Reaktionen
373
Hat das Gerät ein herkömmliches Potentiometer oder funktioniert die Regelung elektronisch über Tipptasten?

Im ersteren Fall würde ich auf kalte Lötstellen am Poti oder einen Defekt des Potis selber tippen, wobei ein Ansteigen der Lautstärke auf eine Unterbrechung des Masseanschlusses zurückzuführen ist.

Gruß, Lutz
 
P

pins

Benutzer
Registriert
25.12.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Die Anlage hat schon ein Poti aber ohne Endanschlag
darum habe ich gedacht das es so eine art Impulsgeber ist
drehe ich es nach Rechts wir es mal Laut oder Leise oder es geht garnicht
nach Links ist es dasselbe
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.450
Punkte Reaktionen
373
Aha, da kommen wir der Sache schon näher!

Der Einsteller ist kein Potentiometer, sondern, wie Du richtig vermutest, ein Impulsgeber. Genauer gesagt, er enthält zwei Impulsgeber, die versetzte Impulse liefern, um die Drehrichtung zu erkennen.

Typischer Fehler ist, dass die (Silber-) Kontakte in diesem Teil oxidieren. Dann geben sie nur sporadisch Kontakt, was in der nachfolgenden Schaltung zur Erkennung keiner oder der falschen Drehrichtung führt.

Also: ausbauen, vorsichtig zerlegen und reinigen, oder austauschen.

Bevor Du Dir diese Arbeit machst, solltest Du kontrollieren, ob die Lötstellen daran in Ordnung sind, man weiß ja nie.

Von einer Reinigung mittels Kontaktspray, ohne das Teil zu zerlegen, halte ich übrigens nichts, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass der Erfolg nicht dauerhaft ist und durch die aggressiven Rückstände sogar die Metallteile angegriffen werden.

Viel Erfolg, Lutz
 
P

pins

Benutzer
Registriert
25.12.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Prima Funktioniert wieder alles VIELEN DANK für den Tipp
War ne Mist Arbeit, musste das Gerät von hinten nach vorne total zerlegen
wegen diesen Idiotischen Japanischen Ingenieuren.
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.450
Punkte Reaktionen
373
Freut mich auch!

Tja, je kompakter die Geräte werden, desto schwieriger wird das Reparieren. Ich hatte auch schon Geräte in den Fingern, deren Gehäuse verklebt oder verschweißt waren, so dass sie (eigentlich) gar nicht erst geöffnet werden können.

Guten Rutsch, Lutz
 
P

pins

Benutzer
Registriert
25.12.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ich Wünsche Auch GUTEN RUTSCH
Gruß Achim
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony MHC-901AV Llautstärkeregler defekt

Ähnliche Themen

Grundig TV 40" VLE 8130 BG - nach Firmware-Update's - Bild startet nur noch 'schwarz-leuchtend'

SONY KDL-46X4500 auch 46Z4500, 40Z4500 Defekte Netzteilplatine 1-877-271-12, genau defekter Thermowiderstand RWT05, 6,8 Ohm

Sony 55S8005C Emmc defekt

Sony KDL-32EX425 reagiert nicht auf Fernbedienung

SONY KDL-43W805C Verrückter Defekt

Oben