Sony KV-X2901D blinkt 13 mal / Wo Tuner nachlöten

Diskutiere Sony KV-X2901D blinkt 13 mal / Wo Tuner nachlöten im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Sony Typenbezeichnung: KV-X2901D Chassi: SCC-G77B-A...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

elm

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Sony
Typenbezeichnung: KV-X2901D
Chassi: SCC-G77B-A

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

ich habe seit gestern ein Problem mit meinem Sony KV-X2901D.

Nach dem Einschalten blint die LED 13 mal kurz, dann ca 2 Sekunden Pause, dann erneut 13 mal.

Habe mitlerweile herausgefunden, dass 13 mal blinken angeblich bedeutet Fehler im Tuner des Geräts und, dass man dort einige Lötstellen nachlöten muss.

Dazu einige Fragen:
  • der Tuner ist doch die senkrechte Platine wo die Eingänge für SCART und Antenne sind?
  • auf welche Lötstellen kann ich mich konzenrieren, also welche auf jeden Fall erstmal nachlöten bevor ich alles Mögliche nachlöte?
  • desweiteren per google gefunden, dass das IC TSA5512T öfters dafür verantwortlich ist, ich also dieses zuerst nachlöten sollte. Ich habe kurz über den Tuner geschaut und keins mit der Bezeichnung gefunden. Ich wollte meine Suche daher auch auf die waagrechte Platine ausweiten, die unten drin ist. Die scheint ja auf einer Art Schlitten befestigt zu sein, wie bekomme ich den am einfachsten raus ohne was zu zerstören?


Gibt es noch etwas was man beachten sollte bzw. mögliche Fehlerquellen?



ciao
elm
 
E

elm

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
E-Mail Adresse

Irgendwie fehlt dem Forum eine Einstellung zwischen "Nie Anzeigen" und "Immer Anzeigen".

mailto: webmaster (A T) sniper-lan (D O T) de


ciao,
elm
 
P

Pewe

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
1.400
Punkte Reaktionen
67
Hallo!
Das IC sitzt im Tuner. Ausserdem die Massestelle neben dem FSA 5512 nicht vergessen. Übrigens der Tuner ist die abeschirmte Kiste mit der Antennenbuchse. Mal ne bescheiden Frage,hast du schon mal gelötet?
Grüsse
Peter
 
P

Pewe

Benutzer
Registriert
05.01.2005
Beiträge
1.400
Punkte Reaktionen
67
Hallo!
Meinte natürlich TSA5512T :)
Grüsse
Peter
 
E

elm

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank erstmal für die Tips, vor allem die Mail.

Mal ne bescheiden Frage,hast du schon mal gelötet?

Jo, ab und zu begeisterter Hobbylöter und -schrauber mit Elektrotechnik Nebenfach, nur noch nie wirklich an TV Geräten rumgebastelt.

ciao,
elm
 
E

elm

Benutzer
Registriert
29.11.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hi,

falls es noch wen interessiert:

Fernseher läuft seit gut 5 Tagen ohne Probleme.

Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe.

ciao,
elm
 
N

nendo

Benutzer
Registriert
22.03.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hi,

habe seite kurzem das gleiche Problem.

Kennt jemand einen Weg, die Selbstdiagnose für den Tuner abzuschalten?
Da ein Sat-Receiver am SCART-Anschluß hängt, sollte der Tuner doch überflüssig sein.

Wenns nich anders geht, muss ich eben löten ...

Gruß
Matthias
 
W

Wissender

Benutzer
Registriert
10.03.2006
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
3
das hat nicht nur was mit der selbstdiagnose zu tun, sondern durch die schlechte lötstelle wird der komplette datenbus im gerät gestört...

ganz so banal ist die technik eben nicht...
 
N

nendo

Benutzer
Registriert
22.03.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
habe die schlechte Lötstelle behoben

vielen Dank für die Hilfe ...

Gruß
Matthias
 
A

AronD

Neuling
Registriert
26.08.2007
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Sony KV-X2901D 13x blinken

Hallo Zusammen,

mein Sony KV-2901D hat kein Bild und kein Ton mehr. Die LED blinkt nach dem Einschalten 13x mal auf. TV Tunerkarte habe ich schon ausgebaut, ich müsste jetzt nur wissen an welchen Stellen ich da etwas löten muss.
Danke für Eure Hilfe.

Gruß
AronD
 
T

Thomson

Benutzer
Registriert
24.09.2007
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute !
Das Forum hier ist ja anscheinend wirklich sehr hilfreich und informativ.
Mein kv-x 2101 D made in spain hat das selbe problem wie mehrmals schon beschrieben. Habe die bezeichnete Lötstelle und die darüber (weil die auch ziemlich matt/schlecht aussah) bereits gelötet. Sogar eine anschliessende Kontrolle mit dem Mikroskop ist erfolgt. Sah alles gut aus.
Dann, nach dem einschalten ging es eine weile wieder, und jetzt geht er wieder aus und blinkt 13 mal. manchmal geht er auch gar nicht erst an, und blinkt dann 11 mal. wenn man ihn mehrmals am hauptschalter an/aus macht geht er dann wieder an, und läuft auch bis auf kurzes rauschen ab und zu wieder. kann mir einer sagen, was das noch sein könnte ?
heisst 11 mal blinken vielleicht, dass er zu wenig einschaltstrom bekommt? sind das evtl. 2 fehler bei mir? vielen dank erstmal für eure hilfe !
 
J

joschi

Benutzer
Registriert
23.05.2005
Beiträge
1.761
Punkte Reaktionen
93
Thomson schrieb:
Hallo Leute !
Das Forum hier ist ja anscheinend wirklich sehr hilfreich und informativ.
Mein kv-x 2101 D made in spain hat das selbe problem wie mehrmals schon beschrieben. Habe die bezeichnete Lötstelle und die darüber (weil die auch ziemlich matt/schlecht aussah) bereits gelötet. Sogar eine anschliessende Kontrolle mit dem Mikroskop ist erfolgt. Sah alles gut aus.
Dann, nach dem einschalten ging es eine weile wieder, und jetzt geht er wieder aus und blinkt 13 mal. manchmal geht er auch gar nicht erst an, und blinkt dann 11 mal. wenn man ihn mehrmals am hauptschalter an/aus macht geht er dann wieder an, und läuft auch bis auf kurzes rauschen ab und zu wieder. kann mir einer sagen, was das noch sein könnte ?
heisst 11 mal blinken vielleicht, dass er zu wenig einschaltstrom bekommt? sind das evtl. 2 fehler bei mir? vielen dank erstmal für eure hilfe !

---da sind noch mehr Lötstellen nachzulöten!
 
T

Thomson

Benutzer
Registriert
24.09.2007
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
echt, nochmehr? das heisst am besten alle lötstellen des ic´s oder wie?
jetzt geht er übrigens gar nicht mehr an, und blinkt auch nicht mehr.
naja. da muss ich wohl nochmal ran. aber wo?
hat einer noch ne idee?
 
Alde

Alde

Benutzer
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Genau,

weiterlöten...... :cry:

Sind bestimmt auch noch einige Lötstellen im Netzteil,Vertikalstufe sowie
Horizontalstufe "faul"

Die ist ein Sony typischer Fehler.
Ich kann auch nur empfehlen sofern das Chassis in einem schwarzen Plastikrahmen sitzt dieses aus dem Rahmen zu nehmen und gründlich
nachzulöten.Hatte das selber schon oft erlebt dass die "entscheidende"
kalte unter dem Rahmen lag - und im eingebauten Zustand nicht zu finden war (.... weil vom Rahmen verdeckt....) :wink:
 
T

Thomson

Benutzer
Registriert
24.09.2007
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
na dann erstmal vielen dank für den tip. dann werde ich das ding nochmal ausbauen, und mir schlecht erscheinende lötstellen nachlöten.
 
T

Thomson

Benutzer
Registriert
24.09.2007
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
so, bin jetzt am komplett zerlegen.
habe alles von der hauptplatine trennen können, bis auf das rote kabel, dass zur bildröhre geht. das will nicht einfach nicht ab. oder geht das gar nicht abzuziehen?
bitte helft mir !!! bin gerade dabei
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony KV-X2901D blinkt 13 mal / Wo Tuner nachlöten

Ähnliche Themen

Technisat Technivision 32 ISIO Kein Ton bei internem Digital-Tuner / Mediaplayer / ISIO Portal über eingebaute Lautsprecher - Lautsprecher Ton aber be

Sony KV-X2901D Tonausfall und teilweise auch Bildausfall

Sony KV-29FX66E Diode blinkt 4 mal

Sony KV-X2991D nach wenigen Sek. aus, blinkt 1/13

Sony KV-36FQ80E 4mal blinken, Schutzschaltung

Oben