Nach Standby unterer Bildbereich eingefroren / RGB Grünstich

Diskutiere Nach Standby unterer Bildbereich eingefroren / RGB Grünstich im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Thomson Typenbezeichnung: 29DM400 Chassi: ZS0327929...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mordrag

Benutzer
Registriert
14.03.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Thomson
Typenbezeichnung: 29DM400
Chassi: ZS0327929

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hi! Habe seit etwas über einem Jahr diesen 100Hz Flatscreen TV mit 70/66cm Bild von Thomson, und die zwei folgenden kleineren Probleme waren schon von Anfang an vorhanden. Nur sind sie mir nicht sofort aufgefallen und sowieso stören sie nicht in dem Maße als dass das TV unbrauchbar wäre.

Erstens. Wenn der Fernseher einige Zeit im Standby Modus war und ich ihn wieder einschalte kommt es vor dass der untere Bildbereich ungefähr im Format eines 16:9 Balken einfriert. D.h. dieser Bereich zeigt ein Standbild von einem Bidl das kurz nach dem Einschalten zu sehen war. der Rest läuft normal weiter. Schalte ich das TV dann aus und wieder ein läufts ganz normal, Problem weg. Nur ist es halt nervig den Fernseher jedesmal komplett auszuschalten.

Zweitens. Das TV hat einen RGB Eingang, sobald ich den entsprechenden Kanal von normal Scart auf RGB schalte kriegt das gesamte Bild einen leichten Grünstich. Das fällt schon am internen Bildmenü des TVs auf, und erst Recht dann bei Videospielen zB. Besonders gut zu erkennen bei dunklen oder grauen Flächen, diese werden dann teilweise extrem grünlich. Dazu kommt dass der Kontrast verstärkt wird, d.h. in dunklen Bereichen erkennt man ganz deutlich mehrere Helligkeitsstufen die normalerweise fliessend ineinander übergehen. Das ganze ist vollkommen unabhängig vom verwenden Gerät oder RGB Kabel, wie gesagt, man braucht nur in den RGB Modus schalten und es fällt auf. Dazu braucht nichtmal ein Kabel an der RGB Buchse angeschlossen sein.

Soweit ich weiss ist grade das zweite ein etwas bekannteres Problem, das wohl relativ schnell behoben werden kann. Und bevor ich jetzt die Garantie in Anspruch nehme, mit dem umständlichen Transport dieses Riesengeräts usw. frag ich mal obs nicht ratsamer ist sich mal eben einen Fachmannins Haus zu holen. Oder überhaupt, kann jemand Näheres zu diesen Problemen sagen?

Danke schonmal!
 
E

EM2-Gott

Gast
Warum willst du Geld ausgeben, wenn noch Garantie auf der Kiste ist?
 
M

Mordrag

Benutzer
Registriert
14.03.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wie schon gesagt, der Aufwand das TV dorthin zu befördern wo ichs gekauft habe wäre enorm. Und dazu 6 Wochen Wartezeit, bei einem Problem das ein Fachmann höchstwahrscheinlich vor Ort in 5 Minuten erledigen kann. Da ists praktischer wenn ich sehen kann ob ich über Connections vielleicht mal schnell einen Fachmann herhole, je nachdem wie spektakulär diese Probleme nun sind.
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.827
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Nach Standby unterer Bildbereich eingefroren / RGB Grünstich

Ähnliche Themen

Grundig ST70-600 / CUC2030 Farbfehler/Rauschen im RGB-Modus

Grundig M95-115/9 CUC 1893 schaltet in standby

CRT-Monitor blitzt nach dem Einschalten grell rot auf

Oben