Motor-Anlauf-GESCHWINDIGKEIT hoch, bleibt nach 3 Sek. stehen

Diskutiere Motor-Anlauf-GESCHWINDIGKEIT hoch, bleibt nach 3 Sek. stehen im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: SIEMENS Waschtrockner Typenbezeichnung: "Wash & Dry 6143" E-Nummer: WD61430/13 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte)...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: SIEMENS Waschtrockner

Typenbezeichnung: "Wash & Dry 6143"

E-Nummer: WD61430/13

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Motor-Anlauf-GESCHWINDIGKEIT hoch / bleibt nach 3 Sek. stehen. (Links-/Rechts-Lauf funktioniert)

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


SIEMENS Waschtrockner
"Wash & Dry 6143"
E.-Nr. WD61430/13


Ihr Lieben, ich zähle auf Euch - flehendlich!

Mit unserem guten Stück (s.o.) stecke ich nun in der Sackgasse, bin aber nicht bereit aufzugeben. Es steckt schon zu viel Schweiß, Zeit und Geld drin.
Und dieser Waschtrockner (Wt.) ist ein Guter – wenn er denn läuft. ::?

Der Wt. hat nun schon gute 13 Jahre auf dem Buckel und lief immer anstandslos, bis die Kohlebürsten vor ca. zwei Jahren runter waren. Daraufhin habe ich das komplette Motor-Oberteil (Kohlebürsten /-halter + Lagerschild, € 64,- ) getauscht und der Wt. lief wieder anstandslos weiter – bis heute.


Der Fehler zeigt sich wie folgt:

Egal welches Programm gestellt ist, der Motor läuft mit VOLLER Geschwindigkeit an (Keilriemen quietscht) und bleibt nach ca. drei Sekunden wieder stehen. Dann nichts mehr – Ende - aus. Nach öffnen der Rückwand kann ich feststellen, dass der Motor das sowohl im Wasch- als auch im Schleudergang macht, also im Rechts- und Linkslauf. Der Motor dreht sich also in beide Richtungen, aber jeweils nur wie beschrieben: kurz - und aus.

Da mir als altem Fernseh-Klempner (80er J.) dazu außer Tachofehler/Hall-IC/etc. erstmal nichts einfiel, habe ich im Internet bei Euch einen interessanten Beitrag gefunden. In dem steht das Fazit, dass dieser Fehler häufig nach Wechsel der Kohlebürsten auftritt, und in einer Kontaktschwäche (los gerüttelt) der Verbindungskontakte innerhalb des Motors (2x 3 Stück) zwischen dem Lagerschild (Obergehäuse Motor) und dem Stator besteht.
https://forum.iwenzo.de/siemens-wd6143-fehlercode-5-motoranlauf-need-help-t47259.html

Das klang für mich sehr plausibel. Gelesen – getan: Motor raus, aber die Kontakte stecken gut und tief ineinander (noch mal stramm nachgebogen), sodass ich diese als Fehler ausschließen möchte.

Daraufhin habe ich die Platine der Steuerelektronik ausgebaut um sie nach evtl. kalten Lötstellen abzusuchen, und siehe da: zwei total verbrutzelte Lötstellen an einem Relais unterhalb des Motoranschlusses, total offen. Ich war sehr sicher, das is'es. Alles gut gereinigt und sauber nachgelötet (andere Stellen gleich mit) und wieder eingebaut. (siehe Bild)
Aber: alles wie zuvor – derselbe Fehler.

> ich bitte den Admin um Erlaubnis, Dateianhänge (Bild der Platine mit markierten Stellen) hochladen zu können. Danke <


Dass eines der Relais sich verabschiedet haben könnte, erscheint mir unwahrscheinlich. Ich vermute einen Fehler/Unterbrechung im "Geschwindigkeits-Geber", weiß aber nicht WAS und WO das bei diesem Gerät überhaupt ist, bzw. sein kann. Vor allem, was da im laufenden Betrieb vielleicht ausfallen könnte. Ich las hier im Forum von Hall-IC-Regelung, weiß aber weder wo der IC steckt, noch wie ich ihn ausmessen könnte. (keine Daten, kein Schaltplan)

Das Auslesen des Fehlerspeichers im Wt., nach Anweisung
https://forum.iwenzo.de/waschmaschine-siemens-wash-dry-6120-spinnt-t26058.html#108179
ergibt folgendes:

21 (bei Loslassen der Zeitvorwahl- u. Start-Taste)
X 6
10min 3
15 10
20 6
30 -
40 19
45 55
50 1
60 -
65 -
70 -
75 1
80 1
85 5
95min -

Wer kann mir bitte diese Daten sicher aufschlüsseln und erläutern?
Und was davon ist hier evtl. relevant für diesen Fehler?


Ich bin mit meiner bescheidenen Weisheit hier vorerst am Ende, und bitte Euch inständig um qualifizierte Tipps auf dem Weg zu Ziel. Ich möchte den guten Wt. nicht aufgeben müssen.

Gibt's irgendwo im Internet (oder hier bei iwenzo.de) einen Schaltplan für den Waschtrockner WD6143 ?
Bei SIEMENS (http://www.siemens-home.de/kundendienst/ ) gibt's den leider nicht.


Bei Rat, was zu tun ist, bitte das WIE und WO nicht vergessen..., ich bin in Waschmaschinen nicht so firm – nur Grundwissen.

Grüße und
Danke, danke, danke!
Aurifex

~
 
betz

betz

Benutzer
Registriert
07.05.2010
Beiträge
1.269
Punkte Reaktionen
151
Wissensstand
Elektriker
Hallo Aurifex,
das Gerät zeigt Fehler 6 -unkontrollierter Motorhochlauf ,was du ja auch schon
festgestellt hast .Wahrscheinlich hat der Motortriac einen Kurzschluss .
Dieser sitzt unten im Gerät auf der Leistungselektronik ,den kannst du bei
BSH auch einzeln bestellen Et.Nr.155272 ca 20€ .
Gruß betz
 
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Danke betz,
für den plausiblen und vor allem sehr schnellen Tipp. Den Triac werde ich probieren.

Allerdings: BSH bzw. SIEMENS kann diesen Triac (Eratzteil-Nr. 155 272) "schon lange nicht mehr liefern". D.h. ich werde mich um einen Vergleichstyp bemühen und dann berichten.

Dank und Gruß
Aurifex
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

den TRIAC bekommst du bei www.krempl.de Best.-Nr.: 236236 Tel 0261 8909 165


Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
 
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Danke flumer,
der Tipp für den Triac http://www.kremplshop.de/artikel.htm?bestellnummer=236236 ist gut.

...passend wie / Originalnummer / Ausführung / Aufdruck
BSH-Gruppe: Bosch Balay Constructa Siemens Neff...
155 272 AKTUELL

mögl. aktuelle Aufdrucke:
MRCBTB15700BAKBT815 MRC BTB15 700BAK BT815

Aber leider: "Der Artikel ist derzeit nicht lieferbar."
Ich suche weiter.


Dank und Gruß
Aurifex
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

..... ich würde dort am Montag erst mal nachfragen Tel 0261 8909 165 evt. können die das auf Wunsch noch nachbestellen, bzw. einen Vergleichstyp liefern !


Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
 
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
-

Ihr Lieben, ...Wochen später.

Das Fazit vorweg: Der Fehler war der TRIAC in der Motorsteuerung.

Dafür vor allem meinen herzlichen Dank @betz für den sehr prompten und zielsicheren Tipp. Erstklassig, schnell, direkt und besser, als ich erwartet hatte. :-D
Der Waschtrockner läuft wieder einwandfrei.

Der alte Triac hatte tatsächlich einen Voll-Schluss, wie von @betz vermutet. Mir unerklärlich, aber ich vermute einen Zusammenhang mit den zuvor von mir gefundenen kalten (und verschmorten) Lötstellen am Relais der Motorsteuerung. (selbe Platine, s.o.)

Dieser (kleine) Fehler sollte mich allerdings Wochen in Trapp halten, denn, wie oben berichtet, das gute Stückchen (155272 TRIAC BT815) ist bei BOSCH/SIEMENS (schon lange) nicht mehr lieferbar. So weit, so gut.

Ein Ersatz- bzw. Vergleichstyp war aber nur mit äußerster Mühe aufzutreiben.
Zwar haben etliche Ersatzteil-Anbieter diesen Triac gelistet, tatsächlich aber nicht mehr lieferbar. Schließlich habe ich bei einem dieser Anbieter (http://www.salip-shop.de) telefonisch noch ein allerletztes Stück auftreiben können, für satte € 24,50 , aber mit großer Dankbarkeit. Das war's dann erstmal. Es sieht für die Zukunft also düster mit diesem Triac aus, obwohl er, wie ich inzwischen weiß, in etlichen W-Maschinen verschiedenster Hersteller verbaut worden ist. Der/die/das Triac (Triode for Alternating Current) wird vermutlich schon länger nicht mehr hergestellt.

Ich hoffe, dieses kleine Treatment möge anderen hilfreich sein, wenn es auch vermutlich sehr schwer sein wird, dieses Ersatzteil künftig noch aufzutreiben.


Noch mal herzlichen Dank und
Grüße aus Hamburg
Aurifex
 
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
'
Anbei noch mal das Bild zu
den gefundenen kalten Lötstellen an den Relais und den Sitz des TRIACs
auf der Motorsteuerungsplatine.

Vielleicht hilft's ja weiter.


(Hab' inzwischen noch gepeilt, wie man hier Dateianhänge/Bilder "uploaden" kann.)

Grüße
AURIFEX
 
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
'
Ein letztes Mal...

Falls jemand hier noch eine zuverlässig SICHERE Bezugs-Quelle für den besagten TRIAC (s.u.) kennt, dann bitte diese mal hier posten; für nachfolgend Suchende.

155272 TRIAC BT815 (BOSCH/SIEMENS, u.a.)
(die Bestell-Nummer ist oft: 236236 )


Dank und Gruß
Aurifex
 
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

zur Orientierung...
 
T

tomtom69

Benutzer
Registriert
05.11.2008
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
19
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
'
Na bestens!
Und herzlichen Dank dafür @tomtom69 .

Der "Q8015R5" (LITTELFUSE - Q8015R5 - TRIAC, 800V, 15A, TO-220AB)
wird z.B. von der Firma Farnell GmbH, Oberhaching/Bayern, http://de.farnell.com geliefert :
http://de.farnell.com/littelfuse/q8015r5/triac-800v-15a-to-220ab/dp/1869373

Wenn's denn auch damit funktioniert...?


Der Triac "BTB15-700" (korrekter Weise!) wird im Netz oft als "155272 TRIAC BT815" bezeichnet (fälschlicher Weise).
(Vermutlich ein verkehrt gelesener original Aufdruck: 8 <-> B )


Grüße
Aurifex
 
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
C

cvdenzen

Neuling
Registriert
23.03.2012
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ich hatte ungefahr dieselbe problemen, aber die ursach war dass ich nach ein Reparation an den Kohlen, der Stator des Motors 180 graten umgedreht hatte. Der Stator ist nicht symmetrisch! Die zwei Anschlusse mit 3 Kontakten sind nicht gleich.
Veruntschuldigung fur das slechtes Deutch, ich bin Hollander.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Motor-Anlauf-GESCHWINDIGKEIT hoch, bleibt nach 3 Sek. stehen

Ähnliche Themen

Siemens Wash & Dry 6143 dreht nicht mehr nach rechts, stoppt Waschvorgang

Siemens Wash & Dry 6143 Maschine bleibt zwischen den Gängen stehen

Bosch WET2820 Bleibt irgendwo im Programm stehen

Siemens Wash & Dry 6143 Programmwähler und/oder Bedienmodul Fehler?

Siemens Wash & Dry 6120 WASCHMASCHINE Siemens Wash & Dry 6120 bleibt beim Programmpunkt SPÜLEN stehen

Oben