Medion MD21031 Ost-West-Diode defekt?

Diskutiere Medion MD21031 Ost-West-Diode defekt? im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Medion Typenbezeichnung: MD21031 Chassi: Leider nicht bekannt kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Ost-West-Diode defekt? Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mecha-Zhek

Benutzer
Registriert
29.09.2009
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Medion

Typenbezeichnung: MD21031

Chassi: Leider nicht bekannt

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Ost-West-Diode defekt?

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo!

Ich habe folgendes Problem bei meinem Medion. Das Bild hatte sich im laufenden Betrieb zusammen gezogen. Daraufhin habe ich den Fernseher sofort ausgeschaltet. Abkühlen lassen und neu eingeschaltet. Der selbe Fehler kein Bild. leises Piepen zu hören. Habe das Gehäuse abgebaut, um zu schauen ob etwas offensichtliches abgeraucht ist. Habe im geöffnetem Zustand den Fernseher eingeschaltet. Daraufhin hatte sich das E41 (F60B150DS) verabschiedet. Ein Fuß ist komplett weg geraucht.
Nun ist meine Frage: Ist das die O/W Diode?
Die 2. Frage stellt sich dann glecih, welche Bauteile mit abgeraucht sidn oder könnten?
Es befindet sich ein Widerstand, eine Spule, ein Kondensator in der nähe des abgerauchten Bauteiles....befürchte das der Widerstand als auch der Kondensator weggeraucht sind. Spule könnte aber auch ein Windungschluss aufweisen.
Kennt einer die Daten der Bautele, damit ich sie messen kann?

Vielen Dank schon mal im voraus!

Mfg Mecha-Zhek
 
jahnservice

jahnservice

Benutzer
Registriert
28.02.2008
Beiträge
4.331
Punkte Reaktionen
455
Über dieses Gerät, Chassis und diesen Fehler wurde schon zur Genüge geschrieben. Gehe zur Startseite und gib im Feld "SUCHEN" die Gerätetype (MD21031) ein, dort wirst Du dann geholfen :wink:

lg.

jahnservice
 
D

dakota

Benutzer
Registriert
08.07.2004
Beiträge
267
Punkte Reaktionen
9
jahnservice schrieb:
Über dieses Gerät, Chassis und diesen Fehler wurde schon zur Genüge geschrieben. Gehe zur Startseite und gib im Feld "SUCHEN" die Gerätetype (MD21031) ein, dort wirst Du dann geholfen :wink:

lg.

jahnservice

Als Suchhilfe: Da ist ein BEKO 22.1- Chassis drin.

Gruß
dakota
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

als Tip : Diode und umliegende Impulskondensatoren erneuern, mit Glück läuft dann die Stufe wieder, falls nicht noch Schutzwiderstände überprüfen und im
Bereich des BDX Transistors suchen ....

Wie meine Vorredner schon schrieben, über die Forensuche findest Du viele Details.

NICHT im Service Menü die Parameter verstelllen !!!!!!!!
 
M

Mecha-Zhek

Benutzer
Registriert
29.09.2009
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Vielen dank schon mal für die vielen Tipps...werde in der nächsten Zeit mir die Bauteile mal genau anzuschauen...bzw defekte auswechseln.

Melde mich noch mal mit einem Feedback an euch zurück!
 
M

Mecha-Zhek

Benutzer
Registriert
29.09.2009
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo....endlich ahbe cih Zeit gefunden, um die Bauteile auszuwechseln...

Nun ist jedoch ein Fehler immer noch nicht weg....der fernseher gibt 4 kurze signale immer ab...

was hat dieses Code für einen hintergrund?
 
D

dakota

Benutzer
Registriert
08.07.2004
Beiträge
267
Punkte Reaktionen
9
Hallo,

was sind das denn für Signale. In den Unterlagen finde ich nämlich keinen
Hinweis auf akustische Fehlermeldungen. Sind die Signale auch bei zugeregelter
Lautstärke und ohne externe Signalquelle vorhanden ?

Gruß
dakota
 
E

EM2-Gott

Gast
Fiep, Fiep, Fiep, Fiep - klingt nach defektem Zeilenendstufentransistor :wink:
 
D

dakota

Benutzer
Registriert
08.07.2004
Beiträge
267
Punkte Reaktionen
9
EM2-Gott schrieb:
Fiep, Fiep, Fiep, Fiep - klingt nach defektem Zeilenendstufentransistor :wink:


..wird wohl so sein, EM2-Gott. Ich bin törichterweise davon ausgegangen, dass die
H- Stufe nach erfolgter Reparatur schon wieder läuft.
 
M

Mecha-Zhek

Benutzer
Registriert
29.09.2009
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
EM2-Gott schrieb:
Fiep, Fiep, Fiep, Fiep - klingt nach defektem Zeilenendstufentransistor :wink:

Kannst du mir die genaue Bauteilenummer sagen bzw. die Stelle wo es sitzt, damit ich selber ablesen kann, um welches Bauteiltype es sich handelt!

Mfg Mecha-Zhek
 
D

dakota

Benutzer
Registriert
08.07.2004
Beiträge
267
Punkte Reaktionen
9
Hallo,

die Positionsnummer ist T 504.
Der Transistor sitzt auf einem Kühlblech und ist wie EM2-Gott schon sagte
ein 2SC5331. Kannst ihn ja mal ausbauen und durchmessen.

Gruß

dakota
 
M

Mecha-Zhek

Benutzer
Registriert
29.09.2009
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Jaa der T504 ist durch....habe das Ersatzteil bestellt...bin gespannt... :-D
 
A

aLcudia

Benutzer
Registriert
13.10.2009
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

oh je, mit diesen Geräten habe ich mich tot geärgert, weil ich ständig neue Bauteile ausmesse, die defekt gehen.

Was ganz häufig ist, ist das der Ablenkstecker Kontaktfehelr aufweist. Auch wenn er auf der Lötseite gut aussieht, hat er doch im Stecker selbst Kontaktprobleme ( billige Herstellung ). Den würde ich direkt anlöten und auch allgemein nach Kontaktfehlern suche. Dann gibt es noch eine D-Diode in der Ost-West Stufe die eigentlich immer einen Kontaktfehler hat. Diese ohmisch prüfen ( eingelötet müsstest du so 120k messen) und falls sie defekt ist, dann die 2 Widerstände für die Ost-West Stufe messen. Was ich noch überprüfen würde ist ein 560nF Kondensator ( habe leider keine Position gerade, weil ich zuhause bin und mir dieses Chassis noch nicht besorgt habe ) der sitzt, wenn du von oben drauf guckst im Horizontal-Ablenkkreis linksseitig. In etwa der höhe vom BU ( 2sc5331 ). Weil der meist auch Verursacher eines Kurzschlusses ist.

Das wäre erstmal das wichtigste! Es gibt aber noch 100 andere Sachen bei diesen Geräten.

Meld dich einfach. Bin zwar neu, aber helfe gerne.

MfG
 
jahnservice

jahnservice

Benutzer
Registriert
28.02.2008
Beiträge
4.331
Punkte Reaktionen
455
aLcudia schrieb:
Oh je, mit diesen Geräten habe ich mich totgeärgert, weil ich ständig neue Bauteile ausmesse, die defekt gehen. Es gibt aber noch 100 andere Sachen bei diesen Geräten.

Graue Haare, kargen Lohn
bringt die Reparatur von einem MEDION !
 
A

aLcudia

Benutzer
Registriert
13.10.2009
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
1
Das kannste laut sagen :-D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Medion MD21031 Ost-West-Diode defekt?

Ähnliche Themen

Hanseatic Modell CTV 7038 VT Ost-West Bildfehler

Universum FT 8196 11AK19 Ost/West Fehler

Grundig MW 82-50/8 OST/WEST-Fehler?

Philips 25GR5765/22B HOT defekt, welche Teile auch tauschen?

Tevion MD 7110 VTS-A; O/W-Fehler (Kissen, konvex)

Oben