Denon AVR 1509 Relais der Lautsprecher schalten nicht

Diskutiere Denon AVR 1509 Relais der Lautsprecher schalten nicht im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Denon Typenbezeichnung: AVR 1509 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Relais der Lautsprecher schalten nicht Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Schnurpel

Benutzer
Registriert
07.11.2007
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
1
Hersteller: Denon

Typenbezeichnung: AVR 1509

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Relais der Lautsprecher schalten nicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF



Hallo ,

es geht um einen Denon AVR 1509 und vielleicht kennt ja jemand den Fehler bei diesem Gerät . Die Lautsprecher Relais schalten nicht . Nach dem Einschalten der On/ Standby Taste , blinkt der der Taster kurz rot und dann kommt eine konstante grüne LED Anzeige. Die Versorgungsspannung 5V/ 12V/ +/-15 V sind vorhanden . Auch die Spannung für die Relais von 24 V zumal in meinem Denon 22,9 V sind Da. Wenn man eine Staus Abfrage durchführt steht im Display : No Protect. No Clear , auch den AVR auf Werkseinstellung zurück zusetzen hatte bisher kein Erfolg . Ich weiß nicht warum die Relais der Lautsprecher nicht angesprochen werden , Vielleicht doch eine Art Schutzschaltung ??????? Alle andere Funktionen sind Vorhanden , selbst FM auch RDS , nur kein Ton



Vielleicht kennt ja jemand den Fehler bei dem Gerät

Vielen Dank im Voraus
 
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
602
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
22,9V für die Relaisbetätigung scheint mir etwas grenzwertig zu sein. In dem Teil sind ja allein tausende Zenerdioden verbaut, die würd ich mal überprüfen, insofern die für die 24V zuständig sind.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.500
Punkte Reaktionen
316
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Das Service Manual hast Du? Gibt es im Netz...
Demnach hat jeder der Lautsprecherausgänge ein eigenes Relais, was individuell angesprochen werden kann. Die gemeinsame Versorgunsgspannung für die Relais ist da, schreibst Du..die Masse dazu auch, direkt an der Relais-Steuerung gemessen? Läßt sich der Tuner/Verstärker irgendwie konfigurieren, welche Augänge man denn benutzt?
Sonst hilft nur, die Ansteuersignale für die Relaissteuerung zurückzuverfolgen. Wird da vom Mikrokontroller nichts ausgegeben ist das ein Software-Problem...oder eben eins der Konfiguration.
 
S

Schnurpel

Benutzer
Registriert
07.11.2007
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
1
Hallo ,
vielen dank für die Nachricht , stimmt jeder Lautsprecherausgang hat ein eigenes Relais. Laut Plan sollen 24 V dort anliegen , ich habe 22,9V gegen Masse gemessen , auch lässt sich Tuner bei Tuner alles Sender finden und auch Einstellen , auch alle anderen Funktionen sind vorhanden. bis auf die tatsache kein Ton und das die Relais nicht schalten bzw nicht angesteuert werden
 
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
602
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Dann überprüf halt mal die Ansteuerung davon, wie gesagt die Spannung scheint mir etwas zu niedrig zu sein. Grade bei nem Relais, was ja doch etwas Strom will, kanns gut sein, wenn das geschaltet wird, dass die eh schon sehr niedrige Spannung auf Werte zusammenbricht, die nicht mehr ausreichen.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.500
Punkte Reaktionen
316
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Nach Schaltplan (Service Manual S.130) wird zumindest einTeil der Relais von IC110 angesteuert, nach den anderen habe ich jetzt mal nicht gesucht. Das ist ein IC was über den I²C-Bus kontrolliert wird, d.h. ab da wird es "Software". Da steige ich dann aus, bin "Hardwerker".
An dem IC könntest Du noch mal messen, Versorgung und Ausgangspegel...und die anderen "nn_RLY"-Signale suchen...
Die knapp 23 V sollten für ein 24V Relais OK sein.
 
S

Schnurpel

Benutzer
Registriert
07.11.2007
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
1
uli12us schrieb:
Dann überprüf halt mal die Ansteuerung davon, wie gesagt die Spannung scheint mir etwas zu niedrig zu sein. Grade bei nem Relais, was ja doch etwas Strom will, kanns gut sein, wenn das geschaltet wird, dass die eh schon sehr niedrige Spannung auf Werte zusammenbricht, die nicht mehr ausreichen.

Hallo ,

vielen Dank für die Info , schauen wir mal wo der Fehler liegt

Nochmals Danke
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Denon AVR 1509 Relais der Lautsprecher schalten nicht

Ähnliche Themen

Denon AVR 1509 Relais der Lautsprecher schalten nicht

Sony Str-de698 Lautsprecher Relais Schalten nicht und 15 V S

Oben