CUC 3400 Anfrage

Diskutiere CUC 3400 Anfrage im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, alles zusammen, ich bin heute zum ersten Mal im Forum und habe folgende Probleme: Ich habe einen Grundig TV „P37-343 CTI CUC 3400“ ohne...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Jürgi44

Benutzer
Registriert
07.05.2004
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo, alles zusammen,

ich bin heute zum ersten Mal im Forum und habe folgende Probleme:
Ich habe einen Grundig TV „P37-343 CTI CUC 3400“ ohne Ton. Ich habe dann ELKO C366 ausgetauscht, weil er Schluss hatte. Des Weiteren ist der Widerstand R 367 defekt, man kann aber am Zustand dieses Widerstandes den Wert nicht erkennen. Könnte mir jemand mit diesem Wert aushelfen?
Außerdem hat das Bild hat einen Weißüberschuß, ist also überdimensional weiß und milchig, unklar bzw. verschwommen. Vielleicht weiß jemand Rat.

Vielen Dank schon mal!
Tschüs
Jürgen
 
mario

mario

Benutzer
Registriert
09.01.2004
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
0
Hi ,
ich weiss nicht ob den TV über ein Service Menu verfügt wenn er
eins hat kannst du da den Weissabgleich vornehmen - du wirst aber einen Code(eventuell 8500) brauchen um ins Servicemenu zu gelangen ,mit
dem Widerstand muss ich leider passen da ich kein 'schabi' für dein
TV hier habe , aber da werden die anderen hier sicher helfen können

aber schärfer wird das Bild vom Weissabgleich auch nicht unbedingt
was passiert wenn du die Helligkeit runternimmst und den Kontrast hoch ?
Stehen alle Faben genau übereinander oder hast du bei hell / dunkel
Übergängen rote oder blaue ränder ?
Und wie ist die Farbe vom Videotext O.K. ?
 
J

Jürgi44

Benutzer
Registriert
07.05.2004
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi,

wenn ich die Helligkeit verringere und den Kontrast erhöhe, ist das Bild nur noch weiß. Habe keine Ränder! Videotext hat der leider nicht.
Auch ein Weißabgleich ist nicht möglich. Kann es am RGB Modul liegen?

Auf der Bildröhrenplatiene ist eine Leiterbahn durchtrennt von einem Scheibenkondensator C 714. Am C 714 geht ein wohl nachträglich angebrachtes Kabel zum Elko C 711. ist das denn so richtig?

Ich habe den FS aus einem Nachlaß bekommen.
 
mario

mario

Benutzer
Registriert
09.01.2004
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
0
Entweder wurde die durchtrennte Leiterbahn damit 'repariert' oder es
ist eine nachträgliche Veränderung genaueres kann ich dir aber nicht sagen da ich kein Schabi habe. welche RGB Endstufe ist das TDA...
dann könnte man ja nach einen Datenblatt suchen und einen Zusamenhang für das Kabel finden ,aber wenn er schon damit
funtkioniert hat sollte es nicht daran liegen . RGB enst. sollte es nicht
sein eventuell ein Wiederstand - du hast ja was von R367 geschrieben
ist der auf der Rohrplatte ?
 
J

Jürgi44

Benutzer
Registriert
07.05.2004
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Der R 367 ist auf der Grundplatine. Der ist ein Bestandteil für das Audiosignal. Ich hoffe, das der Fs so schon mal richtig gelaufen ist.
 
W

wundi56

Benutzer
Registriert
31.12.2003
Beiträge
480
Punkte Reaktionen
0
R367---> 8R2
 
J

Jürgi44

Benutzer
Registriert
07.05.2004
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Danke!!!

wundi 56

Danke!!!

mario

Ich habe eben nochmal ein Elko getauscht. Schon besser! C 433 1000uF 16V.
 
J

Jürgi44

Benutzer
Registriert
07.05.2004
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi,

so ganz zufrieden bin ich noch nicht. Das Bild zieht weiße Schatten.
Der Fokusregler reagiert nicht. Sonst sind die Werte alle Ok.
Was kann ich noch tun?

Ton ist wieder da. Das Problem verursachte der ELKO C366 ( hatte Schluss) und der Widerstand R 367 = 8,2 Ohm.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: CUC 3400 Anfrage

Ähnliche Themen

Siemens Oscillarzet D1010 2 Strahl Oscilloskop 20 MHz Ungenü

Grundig CUC 2030. Keine Funktion

Oben