Bosch Maxx WFO 2842 WFO 2842 Maschine pumpt nicht ab.

Diskutiere Bosch Maxx WFO 2842 WFO 2842 Maschine pumpt nicht ab. im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Maxx WFO 2842 Typenbezeichnung: WFO 2842 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Maschine pumpt nicht ab, Wasser...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

back

Benutzer
Registriert
28.04.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Bosch Maxx WFO 2842

Typenbezeichnung: WFO 2842

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Maschine pumpt nicht ab, Wasser steht in Maschine, Flusensieb geht nicht auf

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebe Leute,

ich habe da ein Problem mit der Waschmaschien Bosch Maxx WFO 2842. Hatte gestern zwei Vorleger gewaschen und auf einmal wollt die MAschine nicht mehr abpumpen. Es geht eigentlich gar kein Programm. Mann hört nur die magnetsiche oder mechanische Verrigelung der Tür. Das Flusenseib läßt sich nicht öffenen (vielleicht weil noch Restwasser in der Trommel ist????). Jedenfall haben wir die Tür aufgemacht und das Restwasser, so gut es ging, abgeschöpft.


Kann mir jemadn vielleicht einen Tipp geben? Flusensieb mit Gewalt öffnen? Abflussschlauch durchpusten?????

Vielen Dank im Voraus Paul
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo Paul,

Flusensieb nicht mit Gewalt öffnen !

Vermutlich ist ein Wäschestück in der Laugenpumpe, das den Verschluss verklemmt. Pumpe muss ausgebaut werden und den Fremdkörper der sich in dem dicken schwarzen Schlauch zwischen Bottich und Pumpe befindet rausgenommen werden. Dann sollte sich die Pumpe wieder öffnen lassen.

Für weitere genauere Hilfestellungen die E-Nr, FD-Nr, etc. durchgeben.
Zu finden bei geöffneter Tür irgendwo im Türinnenrahmen oder auf dem Typenschild


Gruß flumer

Bitte die Karmabewertung im Forum neben unter "Benutzer bewerten" beachten, Danke _____________________________________________________________
ACHTUNG !
Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendung meiner Tipps geschehen auf eigene Verant-
wortung. Für Schäden und Folgeschäden übernehme ich daher keine Haftung.
Vor allen Arbeiten am geöffneten Gerät immer den Gerätenetzstecker ziehen,
sowie Vorschriften gemäß VDE 0100/0701/0702 und BGV-A3 beachten.
Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen wird empfohlen eine Elektrofach-
kraft, bzw. einen Fachmann mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
 
B

back

Benutzer
Registriert
28.04.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Flumer,

so jetzt habe ich die E- und FD Nummer



E-Nr.: WFO 2842 /18

FD-Nr.: FD 8 603 700 487

Das Wasser haben wir über den Notablaufhan neben dem Flusensieb, welches sich immer noch nicht öffnen lässt, agelassen.
Ich bin blutiger Grafiker und deswegen hab ich keine Ahnung, wo die Lungenpumpe sitzt und ob ich diese auch selber reinigen kann. Ich bin über weitere Tipps, Vorgehensweisen Tutorials und Links sehr dankbar.


GRUSS PAUL
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

Pumpe muss ausgebaut werden, wie oben schon geschrieben.

Ggf. fachkundige Hilfe anfordern



Gruß flumer

Bitte https://forum.iwenzo.de/karma-funktion-forum--t17565.html Beachten !
_____________________________________________________________
ACHTUNG !
Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendung meiner Tipps geschehen auf eigene Verant-
wortung. Für Schäden und Folgeschäden übernehme ich daher keine Haftung.
Vor allen Arbeiten am geöffneten Gerät immer den Gerätenetzstecker ziehen,
sowie Vorschriften gemäß VDE 0100/0701/0702 und BGV-A3 beachten.
Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen wird empfohlen eine Elektrofach-
kraft, bzw. einen Fachmann mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
 
B

back

Benutzer
Registriert
28.04.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Flumer,

gibt es dazu irgendwo eine Anleitung?

Gruß PAul
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.349
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Paul
Demontiere die Vorderwand
Gerät spannungslos machen, bzw. Stecker raus.
1. Zuerst Federring und Manschette vorn abnehmen. (Schraubendreher)
2. Manschette aus der Vorderwand ausknöpfen und nach Innen drücken
3. 2 Schrauben vom Elektroschloss raus und Schloss nach Innen drücken
4. Untere Kunststoffblende demontieren
5. unten rechts und links der Vorderwand die 2 Schrauben entfernen
6. Einspüllade rausziehen
7. Da befindet sich rechts unten eine Schraube, die rausdrehen und dann
8. Vorderwand nach unten wegnehmen.
9. Vorderwand auf den Boden legen, sonst fällt sie um
Jetzt hast du Bewegungsfreiheit

Gruß vom Schiffhexler
:twisted:
 
B

back

Benutzer
Registriert
28.04.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
lachst Du mich aus?


Falls Ihr derMeinung seit, dass ich da ein Profi ranlassen soll, dann sagt das auch bitte so!

Gruß PAUL
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.349
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Paul
lachst Du mich aus?
Wie kommst du auf die Idee? Hier wird Niemand ausgelacht, sondern wir versuchen anderen Leuten kostenlos in unserer Freizeit zu helfen. Jetzt interessiert mich doch, was dich an der Beschreibung stört.

Gruß vom Schiffhexler
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch Maxx WFO 2842 WFO 2842 Maschine pumpt nicht ab.

Ähnliche Themen

Bosch Maxx WFL2462 Maschine pumpt kein Schaum ab

Bosch WFO 2841 Maxx WFO 2841 Wasser läuft ein, Trommel dreh

Bosch Smi53m75eu Pumpt nicht ab

bosch maxx wfo 2842 Tür undicht Türspiel oder Dichtung?

Siemens SR56603/03 pumpt nicht ab, Programm läuft nicht wei

Oben