Bosch Classix5 - WAA28161/01-Trommel schleift, wackelt, klappert

Diskutiere Bosch Classix5 - WAA28161/01-Trommel schleift, wackelt, klappert im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: Classix5 E-Nummer: WAA28161/01 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Classix5 -WAA28161/01-Trommel...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

Cool

Benutzer
Registriert
03.12.2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: Classix5

E-Nummer: WAA28161/01

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Classix5 -WAA28161/01-Trommel schleift, wackelt u. klappert

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen!

Meine Waschmaschine, die schon sicher über 10 Jahre alt ist, macht mir Ärger.
Seit einigen Waschgängen habe ich Schleifgeräusche. Das letzt mal kam aber noch ein heftiges Geklapper dazu. Die Edelstahl-Trommel im Laugenbehälter scheint locker zu sein. Der Antrieb und die Aufhängung erscheinen mir in Ordnung zu sein.
Ich habe ich paar Fotos und ein Video hinzugefügt.
Meine Frage: Macht eine Reparatur da noch Sinn oder kauf ich mir besser eine Neue?
Danke schon mal für Tipps.

8-)

Video-Link:
 

Anhänge

  • Bosch-Classix5-6.jpg
    Bosch-Classix5-6.jpg
    68,8 KB · Aufrufe: 1.043
  • Bosch-Classix5-1.jpg
    Bosch-Classix5-1.jpg
    119,8 KB · Aufrufe: 986
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Bosch Classix5 Classix5 -WAA28161/01-Trommel schleift, wacke

Dein Video ist nicht verfügbar, und das Foto bringt auch nix, wenn Du damit einen variablen Zwischraum darstellen willst...
 
C

Cool

Benutzer
Registriert
03.12.2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Bosch Classix5 Classix5 -WAA28161/01-Trommel schleift, wacke

Das Video wird noch hochgeladen (17%). :sleep:
Das Bild soll die Schleifspuren zeigen.
 

Anhänge

  • Bosch-Classix5-10.jpg
    Bosch-Classix5-10.jpg
    71,5 KB · Aufrufe: 1.184
  • Bosch-Classix5-11.jpg
    Bosch-Classix5-11.jpg
    154,2 KB · Aufrufe: 1.126
Zuletzt bearbeitet:
C

Cool

Benutzer
Registriert
03.12.2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Sorry, der Upload dauert noch ca. 20 Minuten.
 

Anhänge

  • Bosch-Classix5-3.jpg
    Bosch-Classix5-3.jpg
    83,1 KB · Aufrufe: 1.119
  • Bosch-Classix5-4.jpg
    Bosch-Classix5-4.jpg
    97,4 KB · Aufrufe: 1.241
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wie weit kann man denn die Trommel nach oben/unten bewegen?

Sind die Betongewichte oben und unten (vorne) fest und nicht gebrochen?

klickklick>>>hier findest Du die Explosionszeichnungen und Teile

Also nach Lagerschaden siehts schonmal nicht aus, sonst käme Schmodder aus der Trommelachse hinten, aber ob innerlich das Trommelkreuz gebrochen ist, kann man nicht einfach gucken - denn der gesamte Bottich ist nicht trennbar und wird nur als Einheit verkauft

Vielleicht ist auch nur die Heizung durch und hochgeklappt, oder ein Fremdkörper zwischen Trommel und Bottich - sowas erspäht man am besten durch die Trommellöcher oder durch ausbauen der Heizung; wie das geht, schreibe ich dir gerne...

Achso: Baujahr August 2006 ist noch nicht sooo alt... - aber wenn man gerne oft und auch überladen fährt, kann das schon das Ende sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cool

Benutzer
Registriert
03.12.2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ist so ähnlich wie in diesem Video:

Gewichte sind fest, Aufhängungsfedern oben noch dran. Unten die Stossdämpfer oder was das ist sind auch dran und beweglich.
Melde mich später, bin unterwegs ...

Hier noch Fotos:
 

Anhänge

  • Bosch-Classix5-2.jpg
    Bosch-Classix5-2.jpg
    95,4 KB · Aufrufe: 1.068
  • Bosch-Classix5-5.jpg
    Bosch-Classix5-5.jpg
    98 KB · Aufrufe: 1.073
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Nachdem du viele Bilder hochgeladen hast, mit denen keiner was anfangen kann, hab ich per Zufall deinen Link in Post #1 gesehen und kann dir einen Totalschaden bestätigen.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Video ist da, und das sieht/hört sich nicht nett an - da ist was ganz massiv im Arsch! :fgrin:

Aber warte mal noch z.b. Meister @havelmatte ab, der hatte sowas öfter in der Hand als ich (ich kenns auch nur aus Videos)

Die Bottich-Einheit kostet alleine 191,35€ plus Deiner Arbeit; wenn dazu noch die Gummimanschette evtl durch ist > 43,35€ - und demnächst kommen sicherlich noch die Motorkohlen auf Dich zu...

Da bekommste um 300€ den günstigsten Bosch-Frontlader WAB28222 in neu...

PS: Ey gugg, @havelmeister war schon da... :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cool

Benutzer
Registriert
03.12.2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
wombi - ladyplus45 schrieb:
...
aber ob innerlich das Trommelkreuz gebrochen ist, kann man nicht einfach gucken - denn der gesamte Bottich ist nicht trennbar und wird nur als Einheit verkauft

Vielleicht ist auch nur die Heizung durch und hochgeklappt, oder ein Fremdkörper zwischen Trommel und Bottich - sowas erspäht man am besten durch die Trommellöcher oder durch ausbauen der Heizung; wie das geht, schreibe ich dir gerne...

Achso: Baujahr August 2006 ist noch nicht sooo alt... - aber wenn man gerne oft und auch überladen fährt, kann das schon das Ende sein.

Das sieht mir nach wirtschaftlichem Totolschaden aus.
Geheizt und gewaschen hat sie noch und geschleudert auch, aber mit Klapper- und Schleif-Geräuschen.

Kann gut sein, dass die öfter mal überladen war :sick:

Ich denke, ich kauf ne Neue und gut ist.

Danke an alle für die Unterstützung.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Aber bring die alte zum Recycling oder verkaufe wenigstens Motor und Elektronik (Leistungmodul) gebraucht - sowas wird immer gesucht!

Dazu brauchst Du die BSH-Nummern, also die 00144546 für Motor und die 00640630 fürs Leistungsmodul, und pro Teil 30 bis 50 Öcken sind sicher drin...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Cool schrieb:
Kann gut sein, dass die öfter mal überladen war :sick:
Man kann eine Waschmaschine nicht überladen!

Solche Lagerschäden entstehen durch zu wenig Wäsche und die damit verbundenen Fliehkräfte beim Schleudern, bei unterdimensionierten Kunststoffbehältern.
Deswegen bekommst du als Ersatzteil nur den geänderten kompletten Behälter samt Trommel.
 
C

Cool

Benutzer
Registriert
03.12.2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke, danke, danke für die guten Tipps!
Aber ein paar doofe Fragen hab ich noch ...

wombi - ladyplus45 schrieb:
...
Da bekommste um 300€ den günstigsten Bosch-Frontlader WAB28222 in neu..
....
Danke für die Empfehlung.
Ich hatte mir schon diese ausgekuckt: WAN280ECO https://www.alternate.de/Bosch-Home/WAN280ECO-Waschmaschine/html/product/1255984?
Kostet 50 Öcken mehr, spart aber mehr Wasser und Strom und ist leiser und schneller.
Was meint ihr? Rentiert sich die Mehrausgabe?

wombi - ladyplus45 schrieb:
Aber bring die alte zum Recycling oder verkaufe wenigstens Motor und Elektronik (Leistungmodul) gebraucht - sowas wird immer gesucht!

Dazu brauchst Du die BSH-Nummern, also die 00144546 für Motor und die 00640630 fürs Leistungsmodul, und pro Teil 30 bis 50 Öcken sind sicher drin...
Was heißt zum Receycling? Städtischer Recyclinghof oder Gebrauchtmaschinenhändler oder wie?
Wenn ich die alte bei Lieferung mitgebe, wird die dann nicht recycled?

havelmatte schrieb:
...
Man kann eine Waschmaschine nicht überladen!

Solche Lagerschäden entstehen durch zu wenig Wäsche und die damit verbundenen Fliehkräfte beim Schleudern, bei unterdimensionierten Kunststoffbehältern....
Das heißt, zu wenig Beladung ist schädlicher als zu viel? Hab ich das richtig verstanden?
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Cool schrieb:
Das heißt, zu wenig Beladung ist schädlicher als zu viel? Hab ich das richtig verstanden?

Richtig!

Cool schrieb:
spart aber mehr Wasser und Strom und ist leiser und schneller.

Fall nicht auf solche praxisfremden Werbesprüche rein, das ist zu 90% alles dummes Zeug, sowie die Abgasversprechen bei Dieselmotoren.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
google einfach mal Waschmaschinenrecycling - je nach Wohnort gibt es dafür Firmen und aber auch Sozialprojekte, die holen gratis ab, junge Leute ohne Arbeit lernen was, und wer gebrauchte Teile sucht, findet oft was... - also weit über den klassischen "Schrotti" hinaus.

ansonsten ist "Dein" Modell moderner, mehr teure Elektronik und ein Brushless-Motor, "mein" Vorschlag dagegen ist eher die simple Dampfmaschine mit Kohlebürstenmotor...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cool

Benutzer
Registriert
03.12.2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
wombi - ladyplus45 schrieb:
google einfach mal Waschmaschinenrecycling - je nach Wohnort gibt es dafür Firmen und aber auch Sozialprojekte, die holen gratis ab, junge Leute ohne Arbeit lernen was, und wer gebrauchte Teile sucht, findet oft was... - also weit über den klassischen "Schrotti" hinaus.
Ich schau mal was ich finde. Kann ich zur Not auch die Teile selbst ausbauen? Welche wären da interessant?
Mir geht es jetzt nicht ums Geld, sondern um Wiederverwertung - wäre ja Schade, wenn da Brauchbares auf dem Müll landet oder verbrannt wird. Wohne in Mannheim und ich frage mal beim Recyclinghof nach, was die dort damit machen.
wombi - ladyplus45 schrieb:
ansonsten ist "Dein" Modell moderner, mehr teure Elektronik und ein Brushless-Motor, "mein" Vorschlag dagegen ist eher die simple Dampfmaschine mit Kohlebürstenmotor...
Mit "Dein" Modell meinst du meine alte Classixx5 oder die WAN280ECO, die ich in die nähere Auswahl gezogen habe.
Ich habe mir das mal ausgerechnet: wenn ich mit der € 15 im Jahr spare, dann habe ich den Mehrpreis der WAN280ECO gegenüber der WAB28222 schon nach etwas mehr als 3 Jahren wieder raus - und ein klein wenig für die Umwelt getan (naja, mal Energieaufwand für die Produktion etc. außen vor). Selbst wenn es nur € 5 im Jahr wären, hätte ich das nach 10 Jahren raus. Ich hoffe die hält so lange.

Oder - jetzt die Frage: würdet ihr mir von der WAN280ECO abraten?
Nach den Benutzer-Bewertungen, hat sie ja gut abgeschnitten.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Cool schrieb:
Ich habe mir das mal ausgerechnet: wenn ich mit der € 15 im Jahr spare, dann habe ich den Mehrpreis der WAN280ECO gegenüber der WAB28222 schon nach etwas mehr als 3 Jahren wieder raus - und ein klein wenig für die Umwelt getan (naja, mal Energieaufwand für die Produktion etc. außen vor). Selbst wenn es nur € 5 im Jahr wären, hätte ich das nach 10 Jahren raus. Ich hoffe die hält so lange.

Wer vorher rechnet, rechnet min. 2x
Wer diesen ganzen Quatsch glaubt, soll es tun, ich kann da nur mit dem Kopf schütteln.
Es soll ja auch noch naive Menschen geben, die glauben es Diesel wäre schadstoffarm.
 
C

Cool

Benutzer
Registriert
03.12.2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
havelmatte schrieb:
..

Wer vorher rechnet, rechnet min. 2x
Wer diesen ganzen Quatsch glaubt, soll es tun, ich kann da nur mit dem Kopf schütteln.
Es soll ja auch noch naive Menschen geben, die glauben es Diesel wäre schadstoffarm.
OK, das habe ich jetzt verstanden. Gibt es Faktoren - außer dem Preis, die gegen die WAN280ECO (im Vergleich zur WAB28222) sprechen?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Cool schrieb:
OK, das habe ich jetzt verstanden. Gibt es Faktoren - außer dem Preis, die gegen die WAN280ECO (im Vergleich zur WAB28222) sprechen?
Die Geräte sind bis auf die Steuerung, Motor plus Steuerung ziemlich identisch. Das ist aber bei der WAN280ECO auch alles teurer, falls mal was def. geht.
Sparen tust du mit der WAN280ECO absolut nichts.
Meine Empfehlung wäre die WAB28222, doch wir sind hier nur ein Reparaturforum und keine Verkaufsberatungs-Plattform.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Stimme @havelmatte zu - genau meine Argumente auch!

Ich stehe halt auf bewährte Technik - diese Brushless-Motoren, da gibt´s anscheinend öfter mal Probleme, und wenn, wirds immer TEUER!
 
C

Cool

Benutzer
Registriert
03.12.2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Na, dann danke ich euch nochmals ganz herzlich für die Hilfe.
Hab mir jetzt die WAB28222 bestellt.
8-)

PS: Karma-Punkte hab ich verteilt :-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch Classix5 - WAA28161/01-Trommel schleift, wackelt, klappert

Ähnliche Themen

BOSCH WF02480/01 Trommel dreht nicht - Relais klickt nur

Bosch Maxx 7 Waschmaschine schabt/Düsenjägergeräusch

Bosch Classixx 5 Trommel schleift an Türmanschette

Bosch Avantixx7 Lautes Schleudern

Bosch Avantixx7 Lautes Schleudern

Oben