Bauknecht WA 9430 Deckel Flusensieb schliesst nicht

Diskutiere Bauknecht WA 9430 Deckel Flusensieb schliesst nicht im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bauknecht Typenbezeichnung: WA 9430 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Deckel Flusensieb schliesst nicht Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Maggiejoey

Benutzer
Registriert
10.01.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: WA 9430

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Deckel Flusensieb schliesst nicht

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo !

Hier schreibt ein absoluter Laie, wenn es um Reparaturen geht, sorry ! :D
Ich hoffe trotzdem, das ich das Problem mit eurer Hilfe gelöst bekomme.

Meine Waschmaschine hat gestern abend nicht mehr geschleudert. Ich habe das Wasser abgelassen, Wasser raus und eine leere Runde gestartet. Da schleuderte sie zwar, aber ziemlich langsam, Wasser blieb wieder in der Maschine.

Im Internet habe ich dann gefunden, dass das Flusensieb wahrscheinlich verstopft ist. Ich habe es geöffnet und tatsächlich jede Menge Dreck gefunden, Knöpfe und Fussel , die sich schön um das Gewinde gelegt hatten. Ich habe den Deckel ( Stutzen) gereinigt, bin mit den Fingern in die Öffnung und habe an dem kleinen Drehrad ( Pumpe?) ebenfalls Dreck gefunden und entfernt.

Soweit so gut, jetzt habe ich den Deckel wieder in die Öffnung gesteckt, dies ging gefühlt etwas schwerer als es raus ging. Habe dann zugedreht und eine Bluse in die Maschine gegeben und gestartet.

Sobald sie dann Wasser zog, lief es auch schon fröhlich unten heraus am Deckel. Ich habe es immer wieder probiert, richtig reingedrückt, sogar mit dem Schuh nochmal nachgedrückt: es hört nicht auf. :(

Habe jetzt erstmal aufgegeben und bin nun hier ! Vielleicht hat irgendjemand eine Idee ? Der Deckel sieht normal aus, nichts abgebrochen oder so. Es fühlt sich in der Öffnung auch alles gut an, innen blockiert - wenn ich das überhaupt beurteilen kann - auch nichts.

Irgendeine Idee, was ich falsch mache bzw. was sein könnte ?

Vielen Dank im voraus für die Hilfe !

LG
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.480
Punkte Reaktionen
3.342
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Maggiejoey

Willkommen im Forum
Überprüfe zuerst die Dichtung. Evtl. ist ein kleiner Fremdkörper in den Gewindegängen. Zum Reinigen benutze ich einen Zahnarzhaken. Wenn du das Sieb reindrehst, wird es durch den Fremdkörper blockiert,
es reicht eine 1/3 Umd. Dadurch kannst du das Sieb nicht weit genug reindrehen. Fabriziere dir einen Haken aus einen Metall Rouladenspieß oder Sticknadel und kratze die Gewindegänge aus, auch Oben rum (Spiegel).
Wenn die Dichtung richtig sitzt, dann streiche in den Gewindegängen und auf der Dichtung etwas Margarine rein bzw. drauf, dann flutscht das besser.
Drehe das Sieb zuerst links rum, bis es in den Gewindegang einrastet,
damit bist du auf der sicheren Seite, dass du es nicht Schräg reinwürgst.
Die Scherze kenne ich. Habe schon Kunden gehabt, die haben sich ein neues Sieb gekauft
und es wurde auch nicht dicht.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
M

Maggiejoey

Benutzer
Registriert
10.01.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Das werde ich morgen gleich mal ausprobieren, vielen Dank ! Bei Tageslicht, heute wird das nix mehr, die Waschmaschine ist so besch... in der Küche eingebaut, da kommt man kaum ran und sieht auch nix grrr.

Es soll dieses Jahr noch eine neue Küche kommen, so lange muss das olle Ding noch durchhalten !! :lol:

Ich werde berichten !

LG
 
M

Maggiejoey

Benutzer
Registriert
10.01.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hat leider auch nicht geklappt ! :(
Ging zwar ein wenig besser rein, aber schliesst immer noch nicht dicht ab. So ein Mist....
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.480
Punkte Reaktionen
3.342
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Maggiejoey

Da ich das Teil nicht in der Hand habe, kann ich nicht beurteilen, ob das Sieb,
Dichtung oder Pumpengehäuse evtl. Beschädigt ist. Mehr kann ich auch nicht schreiben.

Wenn du ein neues Sieb, oder Pumpe (mit Sieb kompl.) möchtest,
dann frage hier mal nach: Ersatzteilland
Die haben günstige Preise und verticken auch in der Bucht (aber teuerer).
Du brauchst nicht das Originalteil zu nehmen, die Alternative reicht.
Die haben nicht alle Ersatzteile gelistet, über E-Mail nachfrage.
Mit der Fa. habe ich nichts zu tun, die sind nur günstig.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
M

Maggiejoey

Benutzer
Registriert
10.01.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Problem gelöst ! Ich habe mal meinen handwerklich versierten Nachbarn um Hilfe gebeten. Den Tipp mit der Margarine kannte er auch noch nicht, hat ihn aber gleich mal ausprobiert und siehe da: es flutschte ! :)

Also vielen vielen Dank an dieser Stelle, das hat mir jede Menge Kosten und Ärger erspart. Das letze halbe Jahr, bis es eine neue Waschmaschine gibt - im neuen Badezimmer - wird sie nun noch pfleglich behandelt, das alte Stück. Dann sollte sie solange noch durchhalten ! :D :D

Was haben wir frühr nur ohne Internet gemacht haha...hier kann man echt für alles Hilfe kriegen !


DANKE !

Lieben Gruß !

:bye:
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.480
Punkte Reaktionen
3.342
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Maggiejoey

Gut wenn du einen netten Nachbarn hast
Danke für die positive Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. (handshake)

Gruß Schiffhexler

(beer)

PS: Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht.

 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bauknecht WA 9430 Deckel Flusensieb schliesst nicht

Ähnliche Themen

AEG Öko Lavamat 9553 Deckel Flusensieb schließt nicht

Hanseatic (Bauknecht) WA Öko Plus 1600 Aquastop bei Spülen

Bauknecht WA 2560 Programm läuft nicht durch, Wasser steht i

Bauknecht WA 7575 W - F6 bzw. kein Mucks nach Kurzschluß

Bauknecht 4520 (Hanseatic WA 1200L) FM E2

Oben