Bauknecht WA 4740 / WA 1402 Bleibt im Program stecken

Diskutiere Bauknecht WA 4740 / WA 1402 Bleibt im Program stecken im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bauknecht Typenbezeichnung: WA 4740 / WA 1402 E-Nummer: 8583 318 03000 / 8583 362 03000 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte)...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Helixa

Benutzer
Registriert
10.07.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: WA 4740 / WA 1402

E-Nummer: 8583 318 03000 / 8583 362 03000

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bleibt im Program stecken

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

habe schon einiges gelesen zu diesem Thema, aber so richtig schlau bin ich nicht geworden.

Die Waschmaschinen sind beide von 2002, die WA 1402 ist im ständigen Gebrauch und hat am Donnerstag eben das oben genannte Problem gezeigt.

Flusensieb -> gesäubert
Zulauf -> alle Siebe sauber
Ablauf -> Schläche durchgängig
Alle oben liegende Schläuche gereinigt
Kohlen kontrolliert.

Die WA 4740 haben wir zur Reserve stehen (Zusammenlegung zweier Haushalte, sie hat bis vor "Stilllegung" einwandfrei funktioniert und wurde vorher nochmal gereinigt, damit sich nichts festsetzt.

Also Ersatzmaschine angeschlossen, Kochwäsche gestartet (mit Wäscheteilen)und es lief gut an. Maschine hat geschleudert, abgepumt und.... blieb genau wir die WA 1402 im Programm stecken und macht nun nix mehr.
Ebenso wie bei der WA 1402 sind Flusensieb, Zulauf, Ablauf, obenliegende Schläuche und Kohlen kontrolliet und für gut befunden.

Merkwürdig finde ich, dass beide Maschinen den gleichen Fehler zeigen.
Wasser ziehen, schleudern, abpumpen und dann kommt nix mehr. Neustart funktioniert nicht, nur wenn der Stecker ein paar Stunden ausgesteckt war passiert evtl. etwas.
Abpumpen tun beide ohne murren und schalten dann auch auf Aus und entriegeln ganz normal das Bullaugenschloß.

Ach ja, den Eimertest habe ich bei beiden gemacht, ohne Erfolg.

Vielleicht kann ja doch jemand weiterhelfen?!?

Die "Reparatur" müsste max. 4 Wochen überbrücken.

Vielen Dank schonmal im Voraus

Viele liebe Grüße
Helixa

Nachtrag:

habe heute die WA 1402 erstmal auf Halde gestellt und die WA 4740 wieder angeschlossen.

Hatte die Luftfalle vom Druckregler aus nochmal durchgepustet und das Sieb vor dem Magnetschalter am Wassereinlass gereinigt.

Schläuche dran, Stecker rein, Programm gewählt, angeschaltet und sie lief . Sie wollte sogar Wasser! Also Wasserhahn ganz vorsichtig aufgedreht und Bingo!
Das Programm lief durch, mit abpumpen und schleudern, bis zum Spülgang und dort blieb sie wieder hängen
Weiterstellen bringt nix, es klickt zwar aber das wars dann auch. Abpumpen funktioniert, sonst nix.

Befürchte ein Problem in der Steuerung?!?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.469
Punkte Reaktionen
3.338
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Helixa

Willkommen im Forum
Beschreibe das etwas genauer, wenn sie stehen bleibt, hat sie aufgeheizt,
ist da noch Wasser in der Trommel usw.

...lief durch, mit abpumpen und schleudern, bis zum Spülgang und dort blieb sie...

Wenn sie schleudert, ist das Programm doch normalerweise zu ende

Wieviel mm schauten die beiden Bürstenkohlen aus der abgeschraubten Kohlenhalterung raus?

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
H

Helixa

Benutzer
Registriert
10.07.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo Schiffhexler,

wenn sie stehen bleibt, hat sie aufgeheizt,
ist da noch Wasser in der Trommel usw.
Wenn sie schleudert, ist das Programm doch normalerweise zu ende

Sie hat aufgeheizt und auch das Wasser "komplett" abgepumt. Sie beendet quasi das Waschprogramm: Wasser holen, aufheizen + waschen, Lauge ausschleudern und abpumpen. Dann müsste sie ja eigentlich neues Wasser holen und spülen, das macht sie aber nicht sondern bleibt dort stecken. Weiterdrehen des Programmschalters nutzt nichts. Lediglich wenn ich den Schalter auf abpumpen stelle, dann pumpt sie halt nochmal.
Leider nimmt Sie danach auch kein anderes Programm mehr, d.h. auch das Waschprogramm startet dann nicht mehr. Erst wenn ich sie über Nacht ohne Strom stehen lasse könnte ich Glück haben, dass Sie wieder startet.

Wieviel mm schauten die beiden Bürstenkohlen aus der abgeschraubten Kohlenhalterung raus?
Puh, das weiß ich nicht mehr, muss ich wohl nochmal ausbauen. Jetzt weiß ich ja wie es geht 8)
Wenn Die zu kurz sind, kann ich die dann weiter raus drücken oder müssen es dann Neue sein?

Liebe Grüße
Helixa
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.469
Punkte Reaktionen
3.338
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn beide Geräte die gleichen Symptome vorweisen, ist es eigenartig.
Teste folgendes, wenn sie nach dem Abpumpen wieder stehenbleibt, dann schalte die WA aus. Anschließend den Wasserhahn abdrehen, dann die WA wieder starten und anschließend den Wasserhahn aufdrehen.
Weil ich ein Verdacht mir dem Wasserziehen habe.
Halte die Reihenfolge aber ein.
Lade mal ein Bild von dem Wasserhahn hier hoch ? Anleitung

Gruß vom Schiffhexler :-)
 
H

Helixa

Benutzer
Registriert
10.07.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo,

ich habe den Fehler gefunden.

Mein Mann hatte am Wochenende zwar die Kohlen ausgebaut und angesehen, hatte aber nicht versucht sie zu bewegen. Und genau da lag der Hase im Pfeffer. Eine Kohle war festgegemmelt und konnte von der Feder nicht mehr richtig an die Welle gedrückt werden. Habe den Kohlestift mehrfach rein und raus gedrückt, bis keine Krümel mehr kamen, und dann Alles wieder zusammengebaut.
WaMa angeschlossen -> eingeschaltet -> läuft!

Habe bereits die zweite Maschine Wäsche durch und sie läuft wie neu.

Die WA 1402 wird ein ähnliches Problem haben bzw. neue Kohlen brauchen. Wir entsorgen Sie trotzdem, weil sie noch einige andere Mucken hat.

Danke für die schnellen und informativen Antworten.

Herzliche Grüße
Helixa
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wir entsorgen Sie trotzdem

So ein Ersatzteillager kann man immer brauchen, und WIE lang nun die kohlen waren, hast immer noch nicht gesagt!

Besorg Dir lieber neue Kohlen und blase vor allem den Motor ordentlich mit Druckluft durch - was meinst, wo der Abrieb über die Zeit verbleibt?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bauknecht WA 4740 / WA 1402 Bleibt im Program stecken

Ähnliche Themen

Bauknecht WA 1402 Nimmt kein Wasser, Startet nicht

Bauknecht WA 4740 Drehzahl zu hoch; Bleibt stehen

Bauknecht WA Plus 64 Tdi Fehler F23 beim Abpumpen

Miele W 974 nach Einbaufehler bei der Einspülkammer kein Wa

Gorenje WA 8440P Gorenje WA Fehler E3 und E22

Oben