AEG Lavamat 5460DFL bleibt stehen

Diskutiere AEG Lavamat 5460DFL bleibt stehen im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: Lavamat 5460DFL E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): bleibt stehen Meine Messgeräte:: kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

surei

Benutzer
Registriert
20.11.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Lavamat 5460DFL

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): bleibt stehen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

unsere Waschmaschine (ca. 3 Jahre alt) bleibt nach dem Umzug in eine neue Wohnung neuerdings manchmal (nicht immer) mitten im Programm stehen, immer beim Wasser einlaufen lassen.
Die Maschine steht dann, Restlaufanzeige bleibt einfach dort stehen, wo sie gerade war, Start/Stop blinkt und es wird kein Fehler angezeigt. Drückt man auf Start, läuft das Wasser weiter ein und sie macht ganz normal im Programm weiter.

Woran kann das liegen?
Wasserdruck zu gering? Anschlussquerschnitt zu gering? (Sie ist jetzt an einem Abzweig unter dem Waschbecken angeschlossen, wie es auch für Spülmaschinen üblicherweise verwendet wird.)

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Flusensieb kontrolliert, ist komplett sauber.

Vielen Dank
surei
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.650
Punkte Reaktionen
3.381
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin surei

Willkommen im Forum
Du brauchst Hilfe, wir dafür die Nümmerkes vom Typenschild F oder PCN (9 stellig + XX), Meistens Türbereich
Wurde die WA beim Transport auf die Seite gelegt?
Führe zuerst den berüchtigten Eimertest=LINK aus. Es kann vorkommen, wenn man den Hahn ganz aufdreht, dass sich der Wasserdruck wieder verringert, darauf auch achten.
Evtl. das Sieb am Aquastop reinigen. Auch den Druckschlauch auf Knickstellen überprüfen.
Wie viele Sek. zieht sie Wasser, bis sie den Wasserzulauf (1.) stoppt, oder bis die Fehlermeldung (2.) kommt?

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

surei

Benutzer
Registriert
20.11.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo,
erstmal herzlichen Dank für Deine Antwort!

Die Prod.-Nr. ist 914903210|00 (ich nehme an, dass Du die meinst, eine andere 9-stellige Nummer finde ich auf dem Schild nicht.

Eimertest ist bestanden, es sind ca. 10l/Minute. Allerdings an der Uhr abgelesen, wenn die Maschine Wasser zieht. (Das Eckventil ist so dicht an der Wand, dass ich keinen Eimer drunterbekommen habe).

Das Sieb im Aquastop ist hin, völlig kaputt, keine Ahnung, wie das passiert ist.

Die Maschine wurde nicht auf die Seite gelegt.

Ich habe gerade noch mal ausprobiert und folgendes festgestellt:
Lasse ich sie im "Feinspülen" Gang einfach mal volllaufen, fängt es irgendwann im Ablaufschlauch an zu plätschern, da läuft also Wasser ab ohne dass abgepumpt wird! Das darf natürlich nicht sein! (Könnte das eventuell das Stehenbleiben der Maschine erklären? Irgendwann gibt sie einfach auf beim Wassereinlassen?

Zum Ablauf:
Der Schlauch kommt ja ganz oben aus der Maschine, also in jedem Fall höher als der Pegel im Bottich. Er geht dann runter bis zum Boden und wieder hoch zum Syphon. Abflusshöhe in der Wand ist allerdings deutlich unter dem Pegel. Mir scheint, dass es mit Ablaufen beginnt, wenn der Pegel die Einlaufhöhe in den Syphon erreicht (macht das Sinn?).
Würde es helfen den Schlauch so zu führen, dass er komplett oberhalb des Einlaufs in den Syphon bleibt (müsste ich dann oben zu sammenbinden, aber sollte ja möglich sein).

Ich werde gleich mal testen, ob es dann nicht mehr abläuft. Frage bleibt, ob das eine mögliche Erklärung für das sporadische Stehenbleiben im Programm ist (wie gesagt, drückt man dann auf Start, läuft sie weiter, als wäre nichts geschehen). Bislang ist es uns allerdings noch nicht geglückt, sie dabei auf frischer Tat zu erwischen, ich weiß also nicht, ob zu dem Zeitpunkt auch Wasser abläuft.

Vielen Dank für weitere Tipps!
surei

edit 20:20:
der Test ergab, dass das Wasser jetzt nicht mehr von selbst abläuft. Das Problem wäre also schon mal gelöst. Jetzt mal sehen, ob sie in den nächsten Waschgängen einwandfrei durchläuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.650
Punkte Reaktionen
3.381
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das ist doch Logo, das Wasser läuft dir sonst weg.
Bevor der Ablaufschlauch wieder runter geht, muss ein Entlüftungsventil (Bild) dazwischen.
Da braust du noch ein Stück Ablaufschlauch und zwei Schlauchschellen. Auf dem Ventil,
ist ein Pfeil in Wasserlaufrichtung drauf.
Gut, dass du es beschrieben hast, das sind so Kleinigkeiten, wenn man es kennt.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 

Anhänge

  • Schlauchbelüfter.jpeg
    Schlauchbelüfter.jpeg
    2,1 KB · Aufrufe: 716
S

surei

Benutzer
Registriert
20.11.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo,

nachdem die Maschine jetzt mehrere Waschgänge problemlos absolviert hat, gehe ich davon aus, dass es tatsächlich die fehlende Belüftung im Ablauf war. Dadurch konnte die Lauge dann wie mit einem Saugheber ablaufen und die Maschine blieb dann eben stehen.

Vielen Dank für die Hilfe!
surei
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.650
Punkte Reaktionen
3.381
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin surei

Genau so ist es.

Danke für die positive Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. (handshake)

Gruß Schiffhexler

********(beer)

Bitte hier bedanken
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Lavamat 5460DFL bleibt stehen

Ähnliche Themen

Aeg Lavamat turbo Bleibt im Programm stehen

AEG Lavatherm T56820 Trommel dreht an, bleibt stehen, kein Fehlercode

AEG Öko Lavamat Champions Line SL Programm bleibt bei 67 Minuten stehen

AEG Electrolux Lavamat 16820 Jedes Programm bricht nach 2-3 Sekunden ab

AEG Lavamat Fehlercode EF0 / EF3

Oben