AEG Elektrolux Favorit 35010 IM Bekommt kein Wasser

Diskutiere AEG Elektrolux Favorit 35010 IM Bekommt kein Wasser im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Elektrolux Typenbezeichnung: Favorit 35010 IM E-Nummer: 911929607 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bekommt kein Wasser...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

FloS

Benutzer
Registriert
14.07.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: AEG Elektrolux

Typenbezeichnung: Favorit 35010 IM

E-Nummer: 911929607

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bekommt kein Wasser

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebe Handwerker,
Folgendes Problem: Meine Geschirrspülmaschine gab mir vor paar Wochen die Fehlermeldung "Aquastop aktiviert". Kurz umgeschaut und gesehen, dass das Ventil am Aquastop kaputt ist und sich nicht mehr öffnen lässt. Nun habe ich einen neuen Aquastopschlauch montiert und bekomme eine neue Fehlermeldung. "Bekommt kein Wasser". Beim Anmachen brummt die Maschine. Will also erstmal abpumpen. Das macht sie zweimal und gibt dann die Fehlermeldung. Kippt man Wasser in die Maschine wird es abgepumpt. Jedoch kommt kein Wasser selbständig nach. Multimeter an den Zugangskabeln für den Aquastopschlauch angelegt und bemerkt das nur 15 Volt drauf liegen statt den erwünschten 220-240V. Das Ventil bekommt also nicht genügend Saft um sich zu öffnen. Das Gleich Problem wenn man den Schwimmer vorher überbrückt. Der Funktioniert tadellos.
Ich frage mich:
  • Warum will die Maschine abpumpen, wenn kein Wasser in der Maschine ist?
  • Wieso liegt auf dem Anschluss nur 15V. Wo wird der Strom vorher gehemmt?

Ich bin Dankbar über jede Antwort und jeden Tipp
Flo
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Flo

Willkommen im Forum
Schau auf die Nr. 911929607, da müssen noch zwei Ziffern sein, also 11 stellig.
Bei 2 mal abpumpen, ist dazwischen ein Zeitfenster? Wenn ja, dann poste die in Sek.
War der Aquastopschlauch neu? Messe da mal den Ohmwert

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
F

FloS

Benutzer
Registriert
14.07.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hey Schiffhexler
danke für deine Antwort. Ich habe mal die Daten zusammengesammelt.

Zeitfenster zwischen dem Abpumpen: 2 min.
Aquastopschlauch: neu
Ohmwert: 3,75 (20k Einstellung)

Ich habe ein anderes Multimeter benutzt und es liegen nicht 15 Volt an sondern 120 Volt (immer noch zu wenig).
Desweiteren habe ich weitere Forenbeiträge nach dem Problem durchstöbert und folgenden Beitrag gefunden.
Forumsbeitrag
Die Maschine ist mit meiner Baugleich und auf den Bildern sieht man, dass der Schwimmer auf dem einen Bild unten ist. Bei meiner Maschine (siehe Bild) ist er jedoch oben. Könnte das ein Problem sein?
 

Anhänge

  • photo_2016-07-26_13-06-10.jpg
    photo_2016-07-26_13-06-10.jpg
    103,9 KB · Aufrufe: 873
  • photo_2016-07-26_13-05-59.jpg
    photo_2016-07-26_13-05-59.jpg
    82,4 KB · Aufrufe: 764
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin FloS

Dann ist die Nr. 91192960700, da gibt es noch ein Folgemodell mit 01
Der blaue Schwimmer ist vom Salzbehälter, der hat keinem Einfluss auf das Spülen.
  • Das Gleich Problem wenn man den Schwimmer vorher überbrückt. Der Funktioniert tadellos.
Welchen hast du da überbrückt, den auf der Bodenwanne - Styropor?
Was Funktioniert dann? Wenn es geht, genau beschreiben,
ich bin hier nur am Raten, was du da gemacht hast.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
F

FloS

Benutzer
Registriert
14.07.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Ok das sollte ich natürlich vermeiden dir hier zu den Problemen auch noch Rätsel zu stellen. Ich hatte zuerst den Styropor-Schwimmer in der Bodenwanne überbrückt weil ich in dem Moment noch kein Multimeter hatte., Kann jetzt aber mit dem Multimeter erkennen, dass der Schwimmer funktioniert und schon bei dem Schwimmer nur 120 Volt ankommen. Nach wie vor ist das Problem, dass die Geschirrspülmaschine die Fehlermeldung "bekommt kein Wasser" angibt. Meine Vermutung ist, dass zuwenig Volt am Aquastopventil ankommen um es zu öffnen. Ich kann nur nicht das Problem finden weshalb die nötige Voltzahl nicht ankommt. Ich weiß auch nicht wo ich weiter gucken und messen könnte um das Problem einzugrenzen.

Liebe Grüße

Flo
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin FloS

Wir sehen nicht, was du da machst.
  • wenn man den Schwimmer vorher überbrückt. Der Funktioniert tadellos
Das darf nicht sein, Wenn der den Schwimmer schaltet, muss die Pumpe in Aktion treten.
Hat der Schwimmerschalter evtl. drei Kontakte und du hast die Leitung
evtl. auf die faschen Anschlüsse gelegt?

Wenn der Schwimmer unten ist, also nicht den Schalter drückt, darf an den zwei Kontakten
mit dem Messgerät (bei abgezogener Leitung) kein Durchgang (Ohmwert) zu messen sein.
Hoffentlich kommst du mit meiner Schreiberei klar.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FloS

Benutzer
Registriert
14.07.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Ne. Es liegt nicht an dem Schwimmer in der Bodenwanne. Der hat auch nur 2 Anschlüsse. Ich bin immer noch auf der Suche nach den fehlenden 100 Volt :lol:

Gruß Flo
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Flo

Wir fahren hier auf zwei verschiedenen Gleisen, du suchst die Spannung und ich den Fehler.

Erst mal Richtung Spannung
Wer misst, misst Mist. Wenn du am Schalter 230 V drauf hättest, dann würde beim Schalten,
oder Überbrücken ein Kurzschluss entstehen, der die Elektronik ins Jenseits befördert.

Jetzt zur Fehlersuche
Überprüfen den Kabelbaum im Knickbereich der Tür auf evtl. Bruch. Die Leitungen einzeln vor und
hinter dem Knickbereich anfassen und etwas ziehen ggf. mit einem Haarfön (kein Heißluft) die Leitungen etwas erwärmen. Es kommt vor, dass die Isolierung OK ist, aber die Ader selbst den Bruch hat.
Dafür musst du die Dekorplatte vorher anschrauben, nicht die ganze Tür.
Nicht vergessen, Stecher raus, Stromlos machen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Elektrolux Favorit 35010 IM Bekommt kein Wasser

Ähnliche Themen

AEG Favorit Sensorlogic F35020IM 911 D53-0L Blinkt, kein Wasser

AEG 60850 Favorit Fehler 30 i30

AEG Favorit F43070VI Blinkt 3 Mal,saugt kein Wasser

AEG FAVORIT 34500VIO Abpump Fehler nach ca. 0-60 min

AEG Favorit 40012 M Bybass undicht - Funktion?

Oben