Thomson 32LB220B4 Horizontale Streifen im Bild,kein Bild erk

Diskutiere Thomson 32LB220B4 Horizontale Streifen im Bild,kein Bild erk im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Thomson Typenbezeichnung: 32LB220B4 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Horizontale Streifen im Bild,kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Thomson

Typenbezeichnung: 32LB220B4

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Horizontale Streifen im Bild,kein Bild erkennbar, wie bekomme ich das weg ?

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Ja, in Papierform


Also,

ich habe hier einen LCD TV von Thomson, der mir nur Streifen bringt,
jetzt weiss ich nicht, wo ich nach dem Fehler suchen muss.
Einen Ähnlichen Fall gab es hier wohl schonmal und zwar in dem Thread :
reparatur-von-lcd-plasma-fernsehern-sowie-beamer-f26/thomson-26lb040s5-streifen-karomuster-kein-bild--t42106.html

Nur das es bei mir nur Horizontale Streifen und ein anderes Gerät sind.

Es wäre sehr nett wenn mir hier bitte jemand weiter helfen könnte, da ich absolut keinen Schimmer habe wo ich nach dem Fehler suchen muss, bzw. wie ich den Fehler beheben kann.

Danke schonmal im Voraus

Mike
 
S

sth7

Benutzer
Registriert
01.10.2005
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
23
Wissensstand
RFT Meister
Bei den Beiträgen ist das verbindende Glied das verbaute Panel. Wenn du das gleiche Ding in deinem Gerät hast, so könnte das der Lösungsansatz sein. Für einen Anfänger aber ein kühner Start für in eine Reparatur in der U-Elektronik.

MfG
sth7
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Naja ich habe gerade mit einer Umschulung zum Elektroniker begonnen,
iss schon blöd das das Gerät ausgerechnet jetzt den Geist auf gibt.
Aber ich kann gern das Gerät zerlegen und bilder einstellen wenn es weiter hilft
eine Lösung zu bekommen.

Wäre das eine Alternative ?

Einen Schaltplan von dem Gerät hab ich auch hier

Wär echt schön wenn ich da Hilfe bekommen würde

Danke
 
S

sth7

Benutzer
Registriert
01.10.2005
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
23
Wissensstand
RFT Meister
Fehler vom Bild und Aufkleber vom Panel wären interessant. Eventuell läßt sich dann mehr sagen.

MfG
sth7
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Ok werd ich machen,
stell ich nachher hier rein
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Ich hab hier mal Bilder vom Fehler gemacht und vom Aufkleber,
wenn Du einen anderen Aufkleber gemeint hast musste mir sagen welchen du meinst bitte.

LG

Mike
 
S

sth7

Benutzer
Registriert
01.10.2005
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
23
Wissensstand
RFT Meister
Da dürfte ein Samsumg-Panel verbaut sein, und somit handelt es sich nicht um dasselbe Problem wie in den anderen Themen. Nach dem Fehlerbild zu urteilen, würde ich aber ebenfalls auf einen Defekt des Panels tippen. Bedürfte einer genauen Untersuchung, bei der du das Gerät komplett zerlegen müsstest und in diesem Zustand in betrieb nehmen. Keine Ahnung ob du einen Trenntrafo besitzt und dir das zutrauen (bzw. antuen ) willst. Instandsetzung wäre dann auch nicht einfach und erfordert einiges an Erfahrung.

MfG
sth7
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Also über einen Trenntrafo verfüge ich hier schon, aber das mit dem Zutrauen ist was anderes.
Was denkst du würde die behebung etwa kosten wenn ich es machen lassen würde ?
 
jahnservice

jahnservice

Benutzer
Registriert
28.02.2008
Beiträge
4.331
Punkte Reaktionen
455
Also von den Bildern kriege ich die Augenkrätze.
Zu den Kosten: wenn das T-CON oder das LVDS-Kabel als Ursache wegfallen, ist die Kiste reif für die Tonne.
Für den Preis eines neuen Panels bekommst Du nämlich nahezu ein neues (u.U. besseres) Gerät.

mfg.
jahnservice
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Na dann tu ich mir das an und schau mal ob ich den Fehler behoben krieg,
weg schmeissen kann ich des dann immernoch

Nu brauch ich nur erst mal ne art Anleitung wie ich vorgehen muss
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Achja, vielleicht hilft es ja weiter mir beim vorgehen zu helfen wenn ich das hier noch erwähne.
Das mit den Streiffen hat er schon eine weile gemacht,
wenn ich ihn dann an der linken seite leicht angehoben hab war das bild wieder da und sauber bis man
das Gerät aus geschaltet hat
 
jahnservice

jahnservice

Benutzer
Registriert
28.02.2008
Beiträge
4.331
Punkte Reaktionen
455
mikexhammer schrieb:
Achja, vielleicht hilft es ja weiter mir beim vorgehen zu helfen wenn ich das hier noch erwähne.
Das mit den Streiffen hat er schon eine weile gemacht,
wenn ich ihn dann an der linken seite leicht angehoben hab war das bild wieder da und sauber bis man
das Gerät aus geschaltet hat

Das klingt aber gewaltig nach Panel.... :(
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
welche möglichkeiten gäbe es denn noch ?
 
S

sth7

Benutzer
Registriert
01.10.2005
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
23
Wissensstand
RFT Meister
Ich denke ziemlich sicher, dass es das Panel ist. Möglicherweise wieder mal die Flexleitungen zwischen dem Panel und den Steuerplatinen. Öffne mal die Kiste und mache bitte Bilder von den "Innereien". Dann kann man weiteres Vorgehen planen.

MfG
sth7
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
9.208
Punkte Reaktionen
656
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Oftmals ist ein kleiner Spalt zwischen Panel und Rahmen wo man z.B. mit einem Streichholz das Flexband drücken kann. Wenn sich das Bild bessert, weißt du, ob es am Panel liegt. Auch Fachleute haben Schwierigkeiten, diesen Fehler zu beheben, weil er nicht immer von Dauer ist. Es ist definitiv so gewollt. Meine Meinung: ausschlachten,Teile verkaufen und neuen her. Ich habe an den letzten zwei Abenden 6 von 9 LCD´s fertiggemacht. 3 mit Panelfehlern. Ich könnte sie reparieren, aber warum, wenn ich weiß, dass es nicht von Dauer ist.
Gruß Thomas
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Ok, dann nehme ich das morgen mal direkt in Angriff und setze die Bilder rein.

Danke schonmal
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
So schaut das ganze aus,
Es ist ein Samsung Panel drin
Hier die Bilder
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Die letzten Bilder
 
S

sth7

Benutzer
Registriert
01.10.2005
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
23
Wissensstand
RFT Meister
Du mußt das Gerät soweit zerlegen, dass es OHNE Frontrahmen und Rückwand betriebsfähig ist und mit der Panelseite nach oben abgelegt und gestartet werden kann. Am Panel selbst schraubst du dann den ersten Metallrahmen auf und nimmst ihn ab (Gerät bleibt wie zuvor liegen). Nun sind die Platinen und Flex-Leitungen in Betrieb zugänglich und du kannst mit einem isolierenden Gegenstand (z.B Q-Tip aka Wattestäbchen, Zahnstocher udgl.) vorsichtig den Leitungen entlang drücken und dabei das Panel beobachten, welches von denen sich löst/gelöst hat.

MfG
sth7
 
M

mikexhammer

Benutzer
Registriert
08.03.2012
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Also die beiden linken Bänder an der oberen Platine sind durch an der seite.

Hat vielleicht noch jemand zufällig so ein Panel irgendwo liegen oder die Teile die ich brauche ?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Thomson 32LB220B4 Horizontale Streifen im Bild,kein Bild erk

Ähnliche Themen

Samsung SAMSUNG UE48J5150AS Bild Flackert und horizontale Streifen die flackern und wieder verschwinden Tcon Board fiept.

Samsung UE55M6399AU Curved nur horizontales halbes Bild zu sehen

Sasmung UE55ES6300S Kein Bild aber Ton und Backlight geht.

Samsung UE46D6500 Horizontale Streifen

Samsung UE40D6500 Horizontale Streifen im oberen Zehntel

Oben