Telefunken D32h286q3c Bild friert ein

Diskutiere Telefunken D32h286q3c Bild friert ein im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Telefunken Typenbezeichnung: D32h286q3c Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bild friert ein Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

suntour222

Benutzer
Registriert
01.03.2014
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Telefunken

Typenbezeichnung: D32h286q3c

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bild friert ein

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Moin habe oben besagten tv und das Problem das er das Bild mit streifen ein friert. Habe ihn geöffnet und am Flachbandkabel zum Mainboard getrennt. Angeschlossen kommt kurz ein Bild was einfriert und in Streifen endet. Kann mir da jemand helfen oder kann er zum schrott? Bild bekomme ich leider nicht hochgeladen da zu gross.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
518
Punkte Reaktionen
17
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
suntour222 schrieb:
Bild bekomme ich leider nicht hochgeladen da zu gross.

Dann mache es vor dem Hochladen doch etwas kleiner. Allein nur die Beschreibung ist manchmal irreführend
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.389
Punkte Reaktionen
287
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
So etwas hatte ich bei einem eher alten Gerät mal: Da war der Regler für die Panel+TCON-Versorgung defekt: Er erwärmte sich und lieferte danach fast keine Spannung mehr an das Panel. Wäre eine einfache Übung, diese Versorgungsspannung mal zu messen...aber nur von einer Fachkraft, die die damit verbundenen Gefahren (Teile mit lebensgefährlich hohen Spannungen sind nicht mehr abgedeckt: Lebensgefahr!) erkennen und beherrschen kann (Trenn-Trafo, abdecken usw.)
 
S

suntour222

Benutzer
Registriert
01.03.2014
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung

Anhänge

  • 20210412_145922.jpg
    20210412_145922.jpg
    54,6 KB · Aufrufe: 162
  • Tv.jpg
    Tv.jpg
    54,6 KB · Aufrufe: 161
S

suntour222

Benutzer
Registriert
01.03.2014
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Lötspitze schrieb:
Hallo!
So etwas hatte ich bei einem eher alten Gerät mal: Da war der Regler für die Panel+TCON-Versorgung defekt: Er erwärmte sich und lieferte danach fast keine Spannung mehr an das Panel. Wäre eine einfache Übung, diese Versorgungsspannung mal zu messen...aber nur von einer Fachkraft, die die damit verbundenen Gefahren (Teile mit lebensgefährlich hohen Spannungen sind nicht mehr abgedeckt: Lebensgefahr!) erkennen und beherrschen kann (Trenn-Trafo, abdecken usw.)

Danke für die Antwort. Wie sieht der aus? Ich mach nachher mal ein Bild vom tcon board.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.389
Punkte Reaktionen
287
Wissensstand
Informationselektroniker
Die Versorgungsspannung läßt sich am einfachsten an der Sicherung zum TCON messen, so war es jedenfalls damals.
Der Spannungsregler war ein Linearregler auf dem Main. Konnte man durch Rückverfolgen der Leiterbahn des Anschlußkabels zum TCON/Panel herausfinden.
Besser wäre es, Du findest das Service Manual.
 
S

suntour222

Benutzer
Registriert
01.03.2014
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also Spannungen sind am tcon vorhanden. Werde jetzt probieren das Mainboard zu "backen". Sond jemand noch eine Idee? Anbei ein Bild kurz nach dem anstecken das Flachbandkabels. Die Uhr bleibt stehen und das Bild verschwindet langsam.
 

Anhänge

  • 20210416_133406.jpg
    20210416_133406.jpg
    319 KB · Aufrufe: 175
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.484
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das ist das Panel, man sieht's nur nicht gleich. Die Streifen kommen zwar vom TCON, aber hier stört das Panel das TCON. Schau mal knapp über das "Telefunken" am Rahmen. Dort ist eine kleine wolkenartige Struktur in den Streifen. Sowas kann nur das Panel. So zumindest meine Heuristik. Auch das "Ausbluten" des Bilds ist typisch dafür. Das TCON bricht ein.

Unser üblicher Test: Abwechselnd die zwei Flachbänder, die vom TCON zum Panel gehen, abziehen und schauen ob ein halbes Bild kommt.

Mainboardfehler ziehen sich über das ganze Bild drüber und sehen anders aus.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.484
Punkte Reaktionen
104
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Habe auf ebay Kleinanzeigen grad einen deutlicheren Fall gesehen. Sehr gut zu erkennen die schwarzen Wolken in den Streifen.
 

Anhänge

  • panel_59.jpg
    panel_59.jpg
    53,3 KB · Aufrufe: 149
S

suntour222

Benutzer
Registriert
01.03.2014
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
HermannS schrieb:
Das ist das Panel, man sieht's nur nicht gleich. Die Streifen kommen zwar vom TCON, aber hier stört das Panel das TCON. Schau mal knapp über das "Telefunken" am Rahmen. Dort ist eine kleine wolkenartige Struktur in den Streifen. Sowas kann nur das Panel. So zumindest meine Heuristik. Auch das "Ausbluten" des Bilds ist typisch dafür. Das TCON bricht ein.

Unser üblicher Test: Abwechselnd die zwei Flachbänder, die vom TCON zum Panel gehen, abziehen und schauen ob ein halbes Bild kommt.

Mainboardfehler ziehen sich über das ganze Bild drüber und sehen anders aus.
Hallo das tcon hat nur ein Flachbandkabel zum panel. Aber ist egal ich nehme ihn auseinander und kauf einen neuen. Das backen hat wie erwartet nichts gebracht.
Trotzdem vielen Dank für die vielen Informationen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Telefunken D32h286q3c Bild friert ein

Ähnliche Themen

Sharp 55cuf8472es Bild friert nach ca. 1 1/2 Stunden ein

Telefunken D55U297N4CW, led blinkt 8 mal fernseher hat ton aber kein bild

Philips 46pfl9706k Bild- und Tonstörung

Telefunken D55U297N4CW

Telefunken D32F289M4CWI keine hintergrundbeleuchtung

Oben