PRIVILEG 22510 Abschaltung nach 2-3 Sekunden

Diskutiere PRIVILEG 22510 Abschaltung nach 2-3 Sekunden im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: PRIVILEG Typenbezeichnung: 22510 E-Nummer: 914904454 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Abschaltung nach 2-3 Sekunden Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

JWayne

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: PRIVILEG

Typenbezeichnung: 22510

E-Nummer: 914904454

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Abschaltung nach 2-3 Sekunden

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo, habe seit kurzem ein Problem mit meiner PRIVILEG 22510 aus dem Jahre 2008.

Aufgrund eines Lagerschadens wurde die Waschmaschine auseinandergenommen um das Trommellager zu erneuern. Beim Ausbauversuch wurde leider der hintere Teil des Bottichs/Laugenbehälters beschädigt. (Das Lager war so fest drin, wahrscheinlich nass geworden und gerostet, dass nach langem starken Hämmern ein Teil der des Bottichs um das Lager herum mit herausbrach.

Daraufhin wurde eine passende komplette Trommel samt Bottich gekauft, mit intaktem Lager und sollte eingebaut werden. Der Einbau verlief Problemlos, nur schaltet sich jetzt die Waschmaschine sofort nach Start wieder ab. In JEDEM Programm, egal von Schleudern, Spülen, Abpumpen oder normalem Waschprogramm startet die Laugenpume kurz und stellt dann den Dienst sofort nach 2 Sekunden wieder ein mit blinkender Start/Stopp Taste.

Fehler ausgelesen: Fehlercode 3 x Rot, 1 x Grün. Nicht klar was genau dieser Bedeuten soll. Vermutungen in diversen Foren Drucksensor oder Druckschalter.

Sehr vieles daraufhin getestet. Drucksensor abgesteckt, Schlauch überprüft, sämtliche andere Stecker an Magnetventilen, Motor, Pumpe und Heizstab gecheckt. Kein Erfolg.

Hoffe Jemand kann mir hier weiterhelfen.

Vielen Dank!
 
flumer

flumer

Benutzer
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo JWAYNE,

... das könnte auch Fehler E13: "Leckagen" sein

Ggf. hast du versehentlich den Schwimmerschalter auf der Bodenwanne bei deiner Reparatur Aktion nicht korrekt eingebaut, beschädigt, Kontakt / Steckverbindung gelöst !

Das mal als erstes prüfen

Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
J

JWayne

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Sorry für die Verspätete Rückmeldung.

Bodenwanne.. Jetzt müsstest du mir kurz helfen. Ich stell mich mal ganz naiv und dumm und behaupte, meine Maschine hat garkeinen Boden. Sie ist unten offen.. :'(

Vielleicht helfen diese 2 Bilder:



 
Zuletzt bearbeitet:
flumer

flumer

Benutzer
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo erneut

Bilder öffnen nicht !

Stell mal ein Foto der kompletten Bedienblende ein


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
J

JWayne

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hoffe nun das funktioniert. Glaube der andere Uploader hat die Bilder zu früh wieder gelöscht.

Bitteschön.

Wie gesagt, hat meine WM keinen Boden. Daher denke ich ganz laienhaft, sie hat auch keinen Schwimmerschalter? :-|

imag1248.jpg


imag1242.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
flumer

flumer

Benutzer
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

Türschalter mal geprüft ?

dazu ggf. Testweise mal elektr. überbrücken!

Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 

Anhänge

  • Thermotürschalter.JPG
    Thermotürschalter.JPG
    35,6 KB · Aufrufe: 638
Zuletzt bearbeitet:
J

JWayne

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
der Türschalter ist in Ordnung, er schließt und auch die LED dass die Tür verriegelt ist leuchtet. Wenn der Türschalter nicht aktiviert wird, startet die Maschine erst garnicht. Aber das tut sie, für 2 Sekunden...
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
224
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Egal ob E31 oder E13, geht beides richtung Druckdose.

Was passiert wenn du die Druckdose komplett abklemmst? Vermutlich das Selbe.
 
J

JWayne

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ja, die Druckdose war gleich die erste Vermutung. Wenn man sie abklemmt, passiert, wie du sagst, nichts bzw. genau das selbe.
Ich persönlich weiss nicht wie genau man dies sagen kann, aber die Druckdose wurde eigentlich als nicht defekt empfunden. Die sich scheinbar darin befindende Membran sei in Ordnung. Es wurde auch durch reinblasen bzw. saugen in den Schlauch der Druck "simuliert". Wurde nicht von mir selber durchgeführt, aber sei in Ordnung.

Anzumerken ist: Die Waschmaschine hat ein Testprogramm, mit dessen Hilfe man die einzelnen Bauteile auf Funktion überprüfen kann. Denke das wird den meisten hier bekannt sein, aber es funktioniert mit einer Tastenkombination durch die man dort rein kommt und dann mit jeder weiteren Stellung des Drehschalters ein Bauteil anspricht. Es gibt 8 Stufen wovon 6 funktionierten und 2 eben nicht. Was garnie lief war der Motor. Dieser ist im Moment ausgebaut und wird von Jemandem getestet in den nächsten Tagen. Mir ist aber bisschen rätselhaft wie das Problem mit dem Motor zusammenhängen sollte. Der anfängliche Abpumpvorgang vor jedem Programm sollte doch deswegen nicht abbrechen, oder sehe ich das falsch?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Alex S

Benutzer
Registriert
15.03.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
1
Motor hat Schleifkontakte die der Elektronik übermitteln ob der Motor läuft oder nicht, wenn der steht obwohl der Motor laufen sollte bricht die Elektronik das Programm ab. Ist aber allgemein, kenne deine Waschmaschine nicht..
 
J

JWayne

Benutzer
Registriert
12.03.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Danke für den Tipp!

Wenn der Motor läuft, wenn man ihn mit einem separaten Stromkabel überbrückt, kann daran noch was anderes faul sein, oder heißt das definitiv: Motor ist in Ordnung?
 
T

Tommi 05

Benutzer
Registriert
20.02.2015
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
6
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hast Du mal die Heizung auf Fehlerstrom / Masseschluss geprüft ?

Tommi
 
A

Alex S

Benutzer
Registriert
15.03.2017
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
1
Wenn der Motor läuft, wenn man ihn mit einem separaten Stromkabel überbrückt, kann daran noch was anderes faul sein, oder heißt das definitiv: Motor ist in Ordnung?
das sollst du besser nicht machen, aber ja, dreht = heile, nicht dreht = defekt. Mit einem Multimeter kann man sicherer prüfen ohne Strom.

Ja, die Druckdose war gleich die erste Vermutung. Wenn man sie abklemmt, passiert, wie du sagst, nichts bzw. genau das selbe.
ich hätte weiter das hier verfolgt, verkabelung und die Druckdose überprüfen.
Da ich neues Wort gelern habe "service manual" für deine Waschmaschine find ich aber nix.
viel glück ^_^
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
224
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Alex S schrieb:
Motor hat Schleifkontakte die der Elektronik übermitteln ob der Motor läuft oder nicht

Flasch. Der Motor hat Schleifkontakte um Spannung auf den Rotor zu übertragen und einen separaten Tachogenerator um die Drehzahl des Motors an die Elektronik zurück zu geben.

Überprüfe nochmal die komplette Verkabelung. Ich bin mir sicher, dass du hier den Fehler finden wirst.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: PRIVILEG 22510 Abschaltung nach 2-3 Sekunden

Ähnliche Themen

AEG Electrolux Lavamat 16820 Jedes Programm bricht nach 2-3 Sekunden ab

Miele Ecocare W5000 Maschine geht nach 5-10 Minuten ohne Fehlermeldung aus (Fehler davor war Waterproof wegen Wasser im Keller)

Fujitsu LSL 3260w Nach 2-3 Sekunden ist das Bild weg

Privileg 914780760 Waschmaschine läuft aus

Privileg PAWF 1526 Lautes Geräusch Schleudergang

Oben