LG 47LW5590 graues Bild und Streifen

Diskutiere LG 47LW5590 graues Bild und Streifen im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: LG Typenbezeichnung: 47LW5590 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): graues Bild und Streifen Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

PinBot

Benutzer
Registriert
15.09.2016
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller: LG

Typenbezeichnung: 47LW5590

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): graues Bild und Streifen

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

In den letzten Wochen hat das Bild immer mal wieder geflackert und es waren kurz Streifen zu sehen. Nachdem nun eine Katze (starke Erschütterung) auf das Gerät gesprungen ist, zeigt sich folgendes Fehlerbild: graues Bild, zeitweise schwarz, flackern, dicke horizontale Streifen an unterschiedlichen Stellen.

Bisher habe ich folgendes gemacht: Flachbandkabel zum Display gelöst (beide Seiten) und gereinigt, Platinen auf kalte Lötstellen untersucht, Elkos optisch geprüft, leider alles ohne Erfolg. Könnt ihr mit aufgrund des Fehlerbildes / Fotos noch Tipps geben?

Vielen Dank!
 

Anhänge

  • IMG-20160912-WA0000.jpg
    IMG-20160912-WA0000.jpg
    196,8 KB · Aufrufe: 1.151
  • 20160914_204253_HDR.jpg
    20160914_204253_HDR.jpg
    22,1 KB · Aufrufe: 1.435
P

PinBot

Benutzer
Registriert
15.09.2016
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
ist es bei diesem Fehlerbild möglich, dass das Panel defekt ist? Oder macht es Sinn, auf Verdacht ein TCon-Board zu kaufen (wo kann ich es bestellen?)
Kann ich messtechnisch herausfinden, ob das Tcon-Board defekt ist?
(Sorry für meine 'Anfänger-Fragen', meine Praxiserfahrungen kommen noch aus der Zeit der Röhrenfernseher)
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.107
Punkte Reaktionen
26
Hallo,
sieht leider stark nach einem defekten Panel aus. Einfach mal den Rahmen mechanisch vorsichtig etwas verwinden. Alternativ kann auch schon etwas klopfen helfen. Wenn das Bild dabei zusehen ist sind die Flexleitungen am Panel defeket. (=Panelschaden)

MFG
Fz600
 
POL UK

POL UK

Benutzer
Registriert
07.06.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
Sieht wie wasserschaden.
 
P

PinBot

Benutzer
Registriert
15.09.2016
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
ein Wasserschaden ist es definitiv nicht!
beim 'verbiegen' des Panels verändert sich nichts.
Wenn er länger läuft, verändert sich das Bild: es wird mal schwarz,mal hellgrau, mal dunkelgrau und die Streifen verändern sich. Beim Ändern der Quelle bzw. beim Drücken der Menütaste auf der FB ändert sich das Bild genauso.

gibt es noch weitere Möglichkeiten um ein defektes Panel zu bestätigen bzw. auszuschließen?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
POL UK

POL UK

Benutzer
Registriert
07.06.2016
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
Könnte auch sein haupt IC am Hauptplatine, wenn bisst du 100 Prozent sicher das hat er kein Wasser bekommen.
 
P

PinBot

Benutzer
Registriert
15.09.2016
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hauptplatine=Mainboard?
Haupt-IC=?

weshalb sollte es das Mainboard und nicht das TCon-Board sein?
Gibt es denn nicht irgendeine messtechnische Möglichkeit, ein defektes Panel sicherzustellen (Oscar und Voltmeter sind vorhanden)

Könnte es den thereotisch auch am TCon-Board liegen? Das ist ja relativ 'günstig' zu bekommen oder könnt ihr das definitiv ausschließen?

Vielen Dank, Ingo
 
P

PinBot

Benutzer
Registriert
15.09.2016
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
bei genauerem Betrachten habe ich eine optische auffällige Diode (glaube ich) gesehen, sie sah etwas 'brüchig' aus. Beim leichten Berühren ist sie auseinander gefallen!
Auf dem Board als D2 bezeichnet und messtechnisch unterbrochen!
Also doch TCon?
 

Anhänge

  • 20160924_135613_HDR.jpg
    20160924_135613_HDR.jpg
    46,9 KB · Aufrufe: 756
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.454
Punkte Reaktionen
96
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Servus,

na das TCON ist mal sicher hinüber. Die Frage ist nur, ob es die eigentliche Ursache war. Dass die Katze der Diode den Rest gegeben hat, klingt irgendwie unwahrscheinlich. 8-)

Dioden brennen ja nicht zur Gaudi durch, die muss schon anständig überlastet worden sein. Panels zu verstehen und zu messen hab ich persönlich aufgegeben. Die sind alle verschieden und ich blick nie durch.

Das TCON findest du indem du entweder nach TCON 47LW5590 oder der aufgedruckten Nummer auf dem Board oder evtl. auf einem Aufkleber bei ebay bzw. direkt suchst.
 
T

thoma

Benutzer
Registriert
04.11.2014
Beiträge
1.055
Punkte Reaktionen
93
Ansonsten nie verkehrt Wärme Kältebehandlung von mainboard T-con und Netzteil!
 
P

PinBot

Benutzer
Registriert
15.09.2016
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
ich habe jetzt ein neues T-CON (aus China) eingebaut. Das Bild ist nun von der Mitte bis nach rechts wieder da. Von der Mitte zum linken Rand Steifen, Flackern etc. und sporadisch etwas Bildinhalt Wenn ich das Display etwas 'verwinde' ändern sich die Streifen. Also wird wohl das Display selber defekt sein.
Was geht an einem Display kaputt (mechanisch / elektrisch)? Kann man es auseinanderbauen (nur um Erfahrungen zu sammeln)?
Gruß, Ingo
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.454
Punkte Reaktionen
96
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Okay, also hat es wahrscheinlich in einem Treiberchip am Panel einen Kurzen gegeben und der hat das TCON getötet. Jetzt ist wohl was durchgeschmort (evtl. auch eine Leiterbahn) und mach lustige Dinge bei mechanischer Veränderung. Sowas hatte ich auch schon mal.

Das Panel wird nicht zu retten sein. Es ist dennoch interessant, es wenigstens teilweise zu zerlegen, um was dabei zu lernen. Gibt genügend Anleitungen, einfach mal Google oder YouTube bemühen. Ist aber letztlich ganz einfach. Alle Schrauben am Rahmen rausdrehen und die Bleche abbauen. Dann sieht man meistens schon die Flachbandleitungen mit den Treibern. Lupe raus und genau anschauen. Außerdem dran rumdrücken und schauen, ob was reagiert.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: LG 47LW5590 graues Bild und Streifen

Ähnliche Themen

Samsung SAMSUNG UE48J5150AS Bild Flackert und horizontale Streifen die flackern und wieder verschwinden Tcon Board fiept.

LG 55UB820V Bunte Streifen, kein Bild

LG 43UH750V Horizontaler Streifen + Bildüberlagerungen

Samsung UE65KS7080UXZG Nach einigen Minuten Streifen um Bild

LG 32LN5758 Kein Bild/Kein Ton

Oben