Konvergenz Samsung Rückpro

Diskutiere Konvergenz Samsung Rückpro im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: Sp43-T7HP Chassi: Vorhandene Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Hansi_Nürnberg

Benutzer
Registriert
16.08.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Samsung
Typenbezeichnung: Sp43-T7HP
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo Experten,

was meint Ihr: Kann man ein solches Kovergenzproblem im Service Menü des Rückpros beheben, oder ist das ein größerer Defekt?

ba_1_b.JPG


Viele Grüße

Hansi
 
B

benedikt2

Benutzer
Registriert
19.08.2005
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
0
Hansi_Nürnberg schrieb:
Hersteller: Samsung
Typenbezeichnung: Sp43-T7HP
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo Experten,

was meint Ihr: Kann man ein solches Kovergenzproblem im Service Menü des Rückpros beheben, oder ist das ein größerer Defekt?

ba_1_b.JPG


Viele Grüße

Hansi
hat das gerät 'autoconvergence' oder 'self-focus'?
wenn ja kannst du das selber machen, wenn nein, schau mal in die anleitung .
event gibts da eine kleien anleitung dazu. entweder farbige kreuze oder punkte übereinander schieben.

falls das auch nicht ist, gehts wohl oder übel in die werkstatt...
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

ich denke bei einem solchen "extremen" Konvergenzproblem wirds mit dem Service Menu nichts ...

Gruß
 
B

benedikt2

Benutzer
Registriert
19.08.2005
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
0
oscillator909 schrieb:
Hallo,

ich denke bei einem solchen "extremen" Konvergenzproblem wirds mit dem Service Menu nichts ...

Gruß

habe mal einen ähnlichen fall gehabt:
*nickerchen auf der FB...*(eher unqualifiziertes rumdrücken) aber da war die konvergenz im bildmenu einstellbar.
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
L

Latuske

Benutzer
Registriert
07.12.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
gleiches starkes Konvergenzproblem

Hi Leute,

ich habe bei meinem SP43T7HPX seit gestern gleiches Problem. Autofocus bricht nach 35% ab! Manuelle Konvergenzeinstellung über Menü nicht ausreichent (klar bei 10cm Blauverschiebung). Hansi, was ist bei dir herausgekommen? Wie teuer war die Rep-Rechnung? Bei mir wurde vor ca. 9Monaten die blaue Röhre gewechselt. Ich hoffe, ich kann noch was auf Gewährleistung regeln, da die für das Gerät abgelaufen ist. War wohl mein letztes Samsung-Gerät. Nur Probleme mit dem Gerät. Die Wirtschaft freut sich.

Grüße Jörg
 
S

sth7

Benutzer
Registriert
01.10.2005
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
23
Wissensstand
RFT Meister
hallo!

der samsung hat ein eigenes menü (ohne osd und ohne anleitung eher schwer zu bedienen) für den konvergenzabgleich. der wird aber hier nichts nützen, den da scheinen die konvergenzverstärker hinüber sein. ist eine futzelarbeit, den es muß einiges abgesteckt werden um zum löten zu kommen.

ohne erfahrung und einigermassen kenntniss von der materie würde ich abraten.

mfg
sth7
 
L

Latuske

Benutzer
Registriert
07.12.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Rep.-Rechnung

Hi,

gestern hat mir die Rep.-Firma die Kosten mitgeteilt. 200,-Euro für das beheben des Fehlers. Ablenkungsendstufe der blauen Röhre defekt. Steckt angeblich auf dem board und daher nicht gewährleistungswürdig (Tausch der blauen Röhre vor ca. 9 Monaten). Samsung sollte sich schämen.

Grüße
Jörg

PS: Ich habe solch schlechte Erfahrungen gemacht mit dem Samsung-Gerät, so dass ich jedem abraten würde sich solch ein Gerät zu kaufen.
 
S

sth7

Benutzer
Registriert
01.10.2005
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
23
Wissensstand
RFT Meister
hallo!

@latuske:
wollte nur fragen wie lange du dein gerät schon besitzt und wie oft es schon repariert werden mußte?

war es dabei regelmäßig zum service und/oder reinigung in einer werkstatt?

mfg
sth7
 
L

Latuske

Benutzer
Registriert
07.12.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo sth7,

Ich besitze den Gerätetyp seit Dezember 2002. Also 3 Jahre jetzt. Ich habe damit schon einiges hinter mir.
1. Reperatur Ende Dezember 2002 vor Ort
2. Rep. Ende Januar 2003 vor Ort (Monteure haben die Wohnung verlassen, und Autokonvergenz ging nicht mehr :-( --> Anzeige: Sensor def. ???)
3. Rep. Februar 2003 in Werkstatt abgeholt.
4. von Rep 3 kam März 2003 das Gerät beschädigt zurück. Wenn es interessiert, habe ich noch Fotos. Das Gerät muß auf dem Transporter hin und her geflogen sein. Zusätzlich sah es so aus, als ob es im Regen stand. Nach langen hin und her wurde das Gerät getauscht. Rep.-Firma wollte nur Gehäuse wechseln.
5. Rep. im Dezember 2004 vor Ort (also mal etwas ruhe, wenn man das so nennen kann.
6. Rep. im Februar 2005 (Gewährleistungsverlängerung durch Rep.-Besuch im Feb. 2003 --> Glück gehabt :-)
Hier wurde die blaue Röhre gewechselt --> natürlich in der werkstatt --> Aufenthalt 5 Wochen!!!
7. Rep. läuft momentan.

Ich denke doch, das Gerät wurde oft genug "gewartet"
Grüße
Latuske
 
S

sth7

Benutzer
Registriert
01.10.2005
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
23
Wissensstand
RFT Meister
hallo!

war der immer in der gleichen werkstatt?? hatte bisher eine reklamation und ich bekomme die dinger immer über den gleichem großmarkt? des weiteren werden bei samsung die seriennummern und gerätedaten genauestens überprüft und einen werkstattwechsel wegen unzufriedenheit hätte man mir sicher gemeldet bzw. die partnerstatus entzogen.

mfg
sth7

p.s.: könnte sich aber natürlich um ein "montagsgerät" handeln.
 
L

Latuske

Benutzer
Registriert
07.12.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

die ersten Rep. mit dem 1.Gerät liefen über den Pro-Markt-Service Berlin, da dieser wohl von Samsung "fähig" ist. Nach dem Drama mit dem zerstörten Gehäuse (ab dann 2. Gerät), wechselte ich zur Werkstatt des Händlers bei dem ich das Gerät gekauft hatte. Natürlich gibt es bei Samsung eine Akte über mein Fernseher. Hatte damals die Bilder mit einer Beschwerde zu Samsung geschickt.

Grüße
 
PLASMA

PLASMA

Benutzer
Registriert
26.01.2004
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
:-D Hallo Hansi_Nürnberg,
ist doch nicht schlimm, ein OPV ist def. für blau. wenn autokonvergenz nicht mehr geht, hängt sich der konvergenzcomputer auf. das eine röhre oder sensor def. ist habe ich noch nicht bei diesem fehler erlebt.
einen der hybriden ist hiüber. wenn im sevicemenü der konvergenz noch nicht
umhergespielt worden ist reicht in der regel das erneuern des ic`s und einen
geringen abgleich im konvergenzmenü. diese geräte haben 2 menüs. eins für
den normalen service und eins für die konvergenz. bei der einstellung muss noch eine prozedur durchgeführt erden, da sonst autokonvergenz im consumermenü nicht funktioniert und eine fehlermeldung kommt.
ohne detaiertes wissen, sollte man die finger davon lassen.
gruß plasma
 
G

GlobalPlayer

Benutzer
Registriert
14.09.2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Jep,Plasma hat recht.
Genau die gleiche Prozedur hab ich letztens nach dem Tausch einer Konvergenzendstufe auch durchgemacht.
War ne ganz schöne Fummelarbeit (3h mit Feinjustage), hat sich aber gelohnt.

GP
 
A

Anthraxdecon

Neuling
Registriert
25.04.2007
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
samsung SP43t8HPX

:(
ich habe bei diesem gerät etwas ähnliches ich habe eine rote well im bild die
das bild von oben links aus verzerrt .#
bei der autokonvergenz einstelleung kommt das gerät nicht über 20 % hinaus
und nach dem 2 versuch verlässt er das menu und geht wieder auf das bild zurück hatt dieses etwas mit dem konvergenzverstärker zu tun oder ist etwas anderes kaputt???????
währe froh wenn mir einer darauf antworten könnte danke im vorraus
 
S

sth7

Benutzer
Registriert
01.10.2005
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
23
Wissensstand
RFT Meister
hallo!

problembeschreibung klingt klar nach konvergenzverstärker und wäre/ist wie oben zu lesen nicht unüblich. die dinger werden nahe an ihrm maximum betrieben (denke ich zumindest, habe mir noch nicht die mühe gemacht die schaltung nachzurechnen und werde ich wahrscheinlich auch nie, da die erfahrungen für sich sprechen). sollte auch hier mit dem tausch der stk 392 0x0 erfolgreich sein.

mfg
sth7
 
T

Trane

Benutzer
Registriert
23.08.2008
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich habe ein Problem, haben einen Samsung sp43t7hpx und seit 2 wochen ungefähr habe ich oben und unten eine welle im Bild
ert Schwarz dann blau dann rot also überlappend.
Die mitte des Schirms dagen ist einwandfrei.
Hab nach lesen von Beiträgen hier mal einen auto konvergenz gemacht
erst 8%, dann 16%, dann wieder 8 und letztendlich kam er nicht über 40 % und dann war ende.
Wäre sehr dankbar wenn mir jemand erklären könnte was nun genau ist und was mich eine reperatur kosten würde.
Der Fernseh wurde 2001 gekauft von meinem Vater der nun leider Tot ist, daher würd ich den halt gerne weiter behalten und habe auch zurzeit nicht das geld mir einen flachbildschirm oder so zu leisten.
Bitte helft mir bzw erweitert mein wissen in dieser sache da mir der fernseh echt am herzen liegt.
PS ist das erste Problem was wir damit hatten / haben.

Vielen dank im vorraus
mfg
Trane
 
B

Bussard71

Benutzer
Registriert
08.06.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Bei den Samsungs kommt es schon mal vor, das die Wiederstände vor den Konvergenzverstärkern durch sind. Wenn es das nicht ist, sind beide Ic´s zu erneuern. Aber aus eigener leidiger Erfahrung mit den Rückpros von Samsung kann ich nur sagen, das die anschließende Konvergenzeinstellung eine Arbeit für jemanden ist, der Vater und Mutter erschlagen hat.
Der Wechsel der Ics geht relativ gut.
Drauf achten: Nur original Ic´s, die anderen halten nicht
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Konvergenz Samsung Rückpro

Ähnliche Themen

Samsung LE40B541 flimmern

Samsung UE 32 F5370 beim Einschalten blinkt 5 mal und geht aus

Samsung S42sd yd07 -v4c tape IC 561 ? End zd565?

Samsung UE37D6200TS Geht nach 30 Sekunden aus

Samsung UE32D5700RSXZG

Oben