Samsung LE40B541 flimmern

Diskutiere Samsung LE40B541 flimmern im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Samsung Typenbezeichnung: LE40B541 Inverter: BN44-00264C Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Meine Messgeräte:: kein...
S

selfman

Benutzer
Registriert
28.03.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: LE40B541

Inverter: BN44-00264C

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte):

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo liebe Experten,
habe ein Samsung LE40B541 LCD TV der am Anfang ca. 2 Minuten flimmert aber danach normal läuft. Also nach einschalten 2 Minuten flimmert, danach ganz normal stundenlang läuft. Netzteil/Inverter ist ein BN44-00264C. Bisher habe ich fast alles nachgelötet, die Elkos mit einem ESR-Messgerät geprüft , die Trafos mit Multimeter ohmisch gemessen, keine Auffälligkeit und Änderung. Habe einen von den SMD-Kondensatoren in Verdacht, aber ich weiß nicht wie ich den defekten finden soll. Hat vielleicht Jemand einen Tipp?
Vielen Dank schon mal im Voraus
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Schwer zu sagen. Es gibt so viele Arten von Flimmern. Kondensatoren sind bei einem Gerät in dem Alter schon verdächtig. Weil es was thermisches ist, kannst du mit einem Kältespray versuchen, Bauteile gezielt zu kühlen und mit etwas Glück kommt das Flimmern wieder. Dann ist der Übeltäter gefunden.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
das ist ja ein schon etwas betagtes Gerät. Hat das evtl. noch CCFL-Röhren als Hintergrundbeleuchtung?
Dann sind diese wahrscheinlich so gealtert daß die ihr Lenbensende erreicht haben.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
16
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Lötspitze schrieb:
Hallo,
das ist ja ein schon etwas betagtes Gerät. Hat das evtl. noch CCFL-Röhren als Hintergrundbeleuchtung?
Dann sind diese wahrscheinlich so gealtert daß die ihr Lenbensende erreicht haben.

So wird es sein: LE40B541 LCD TV nicht LED. Diese lassen sich aber nur schwer per Kältespray testen.
Oder doch was am Inverter, nicht Netzteil.
 
S

selfman

Benutzer
Registriert
28.03.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Vielen Dank erstmal an die Experten. Also, es ist ein alter LCD TV mit CCFL-Röhren eingebaut. Mit Kältespray konnte ich leider nur die Vorderseite vom Netzteil/Inverter testen, da ich an die Rückseite wo die SMD-Kondensatoren im eingebauten Zustand sind nicht rankomme. Mein Verdacht geht in Richtung thermischer Fehler, die Elkos, Kondensatoren auf der Vorderseite sind alle ok also bleiben die SMD Kondensatoren auf der Rückseite.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Wenn die Röhren alt sind ist ein Tausch nicht ratsam, sofern man die überhaupt noch bekommt. Da ist ja Quecksilber drin, bei Röhrenbruch werden also giftige Dämpfe frei!
Bastler haben so etwas schon ab und an auf LED umgebaut, aber ist was für die Tüftler und Leute, die viel Zeit und handwerkliches Geschick haben.
Bei Edge-Lit Monitoren habe ich das schon gemacht, da geht das ganz gut mit recht günstigen Umbau-Kits.

Hier noch der Schlauberger-Beitrag: LCD und LED-Fernseher:
Die meisten, als LED-Fernseher bezeichneten Geräte sind LCD-Fernseher mit LED Hintergrundbeleuchtung.
Nur z.B. OLED Fernseher (oder auch die Großflächen Bildschirme für z.B. Außenwerbung) sind echte LED-Fernseher, die Bildpunkte werden durch LEDs erzeugt.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
16
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das Flimmern könnte auch von einem nicht mehr ganz so guten Kontakt an den CCFL kommen, hatten wir ja schon öfter. Dass das thermisch beeinflußt ist, wäre gut denkbar meine ich. Und das könnte man dann eventuell auch reparieren. Irgendwo gab es hier derletzt mal einen Beitrag dazu.

@Schlauberger: klar, nur wird bei CCFL der Backlighttyp eben nicht explizit erwähnt, im Gegensatz zu denen mit "modernen" LEDs. Umgangssprachlich ist es damit eigentlich exakt genug, auch wenn beide LCDs haben.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Deshalb ist die Art des Flimmerns wichtig für die Diagnose. Ein Bildflimmern sieht ganz anders aus als ein Beleuchtungsflimmern.
 
S

selfman

Benutzer
Registriert
28.03.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo, liebe Experten,
Ja, die Art des Flimmerns. Also, es ist ein Beleuchtungsflimmern würde ich sagen. Wahrscheinlich werde ich, wenn ich kann die Kontakte der CCFL-Röhren überprüfen. Vielleicht ist ja auch ein SMD-Kondensator der Übeltäter, die Frage ist wie ich den finden kann.
 
F

Firewater

Benutzer
Registriert
22.04.2019
Beiträge
644
Punkte Reaktionen
8
Wenn Du den zerlegt hast, sprich Display raus hast und die Folien dann starte den mal so und kannst dann sehen wie sich die Röhren verhalten.
Mit Sicherheit wie Helmut schon sagte werden diese ihr Lebensende erreicht haben. Ansonsten die Kontakte rechts und links beobachten ob da
Funken überspringen. Letztendlich einfach überholte Technik mit den Röhren, aber man will ja auch wissen was da so vor sich geht. Röhrentausch
wäre absolut unwirtschaftlich.
mfg. Micha
 
S

selfman

Benutzer
Registriert
28.03.2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo, habe beschlossen den TV so weiter zu benutzen da es unwirtschaftlich ist zu reparieren.
Danke nochmal an die Experten hier in diesem tollen Forum.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vernünftig. Bissl warmlaufen lassen wie einen alten Motor. :D
 
Thema: Samsung LE40B541 flimmern

Ähnliche Themen

Samsung UE32D6510 Kein Bild, Hintergrundbeleuchtung an

Samsung UE40F6340 Backlightproblem

Samsung UE46EH5300 Resetet

Samsung UE40D5720 schaltet gelegentlich ab - Neustart

Samsung UE46D6750 Flimmern oberer bereich

Oben