Bauknecht WA Care 34 SD Service LED leuchtet

Diskutiere Bauknecht WA Care 34 SD Service LED leuchtet im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bauknecht Typenbezeichnung: WA Care 34 SD E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Service LED leuchtet Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

buekka

Benutzer
Registriert
30.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: WA Care 34 SD

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Service LED leuchtet

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,
meine Waschmaschine funktioniert seit ein paar Tagen nicht mehr richtig, bzw. nur noch sporadisch. Die Maschine stoppt einfach während des Betriebs und läuft dann nicht mehr weiter. Die Service LED leuchtet. Leider hat die Maschine kein Display, sodass ich nicht erkennen kann, was genau der Fehler ist. Lässt sich anhand der anderen LEDs ein Fehler ermitteln?

Gruß, buekka
 

Anhänge

  • IMG_97731.jpg
    IMG_97731.jpg
    771,1 KB · Aufrufe: 1.771
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo buekka

das müsste F07 Motorfehler sein !

Motor prüfen, Motorkohlen, Graphitstaub entfernen (ausblasen)
Elektronik prüfen, Lötstellen an den Pins der Relais prüfen (nachlöten)


Gruß flumer
 
B

buekka

Benutzer
Registriert
30.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Habe gerade mal den Motor ausgebaut und mir die Kohlen angeschaut. Bis zur Markierung (siehe Foto) sind es ziemlich genau 15mm. Austauschen, oder wie weit können die abgenutzt werden?
 

Anhänge

  • IMG_9790.JPG
    IMG_9790.JPG
    674,7 KB · Aufrufe: 1.279
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

... nein, Kohlen sehen gut aus

Prüf als nächstes den Motorstecker und die Steckverbindung oben an der Elektronik (hinter der Bedienblende)

Ansonsten Elektronik (hinter der Bedienblende) ausbauen, Lötstellen an den Pins der Relais (sicht) prüfen (nachlöten) ggf Relais defekt

Hab dir dazu auch mal was geschickt


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kohlen und Rotor sehen soweit tiptop aus...

Motorstecker prüfen ist gut, manchmal rücken darin einzelne Kontakte nach hinten

Das Motorkabel könnte man Ader für Ader per Durchgangsprüfer vom Multimeter durchpiepsen, falls Kabelbruch...
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
@ wombi - ladyplus45

???

Wiederholung oder den Beitrag nicht gesehen ?

Kann ja mal passieren

Schon soweit fit für die Gesellenprüfung ?


Gruß flumer
 
B

buekka

Benutzer
Registriert
30.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo zusammen,
ich hab mir die Platine mal etwas genauer angesehen. Rein optisch sieht sie aus wie neu, defekte Lötstellen konnte ich nicht finden. Der Großteil der Bauteile ist auch mit einer dünnen Lackschicht überzogen.
Nach Wiedereinbau ergibt sich ein neues Fehlerbild, welches nun direkt beim Start eines Wasch- oder Schleuderprogrammes erscheint. Abpumpen funktioniert dagegen einwandfrei.
 

Anhänge

  • IMG_9795.JPG
    IMG_9795.JPG
    689,2 KB · Aufrufe: 1.067
B

buekka

Benutzer
Registriert
30.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
keiner eine Idee, was der neue Fehler zu bedeuten hat?

Gruß
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

... das ist jetzt "F23" = Fehler Niveauschalter
Suchfunktion im Forum mit "Druckdom / Luftfalle reinigen"

Prüf aber außerdem mal die Heizung (durchmessen) sowie das Gerät auf Isolationswiderstand

F23 hat oft auch die Heizung als Ursache


Gruß flumer
 
B

buekka

Benutzer
Registriert
30.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Ok, das zweite Fehlerbild hat sich erledigt. Der Stecker des Niveauschalters ist so dämlich codiert, dass er an zwei Plätze passt. War natürlich am falschen angeschlossen...
Damit bin ich jetzt wieder beim ersten Fehler. Programme lassen sich starten, Spülen, Waschen und Abpumpen funktionieren. Aber sobald es zum Schleudervorgang kommen soll, versucht der Motor augenscheinlich mehrmals zu beschleunigen, die Maschine bricht ab und schaltet auf Fehler.
Die Heizung habe ich mal durchgemessen, sind 25,9 Ohm.
Any ideas? ^_^
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal

du bist aber ganz schön hartnäckig !

Also weiter:

Was passiert bei der Anwahl eines reinen Schleuderprogrammes ?

Bitte genau beobachten und genau das Verhalten der Motordrehung beschreiben

z.B ob es den Anschein hat, das der Motor zwar schleudern "will" auch langsam startet und ein wenig schneller wird, aber es nicht bis zum kompletten hochschleudern schafft und dann abschließend mit einem Fehler abbricht oder es wird einige Male immer wieder mit ähnlichem Verlauf wiederholt bis es zu Abbruch kommt

Idealerweise mit nasser Wäsche (Last) durchführen

Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!


Gruß flumer
 
Zuletzt bearbeitet:
B

buekka

Benutzer
Registriert
30.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Der Motor beschleunigt etwa 5 Sekunden lang, bricht dann aber ab und lässt die Trommel zum Stillstand kommen. Das Ganze passiert 3x hintereinander, danach schaltet die Maschine auf Fehler.
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal

ich hatte das bei Bauknecht schon, das wie in deinem Fall durch ein Wechseln der Motorkohlen, obwohl die Länge ausreichend war der gewünschte Erfolg kam

Kohlen sind hier auch nicht besonders teuer, ist ein Versuch Wert denke ich

Der Motorkollektor sollte vor dem Kohlentausch mit der rauen Seite eines Küchenschwämmchens, Glasfaserstift, oä. (wenns geht kein Schmirgelpapier) gereinigt werden, so das es blank und glänzend aussieht.

Ansonsten bleibt nur noch die Elektronik (in Bedienblende) als Übeltäter

Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
B

buekka

Benutzer
Registriert
30.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Ich konnte den Motor gerade mal in der fast baugleichen Maschine des Nachbarn testen (der Motor ist identisch). Dort funktioniert er einwandfrei, andersrum tritt mit dem Motor der Nachbarmaschine in meiner Maschine aber der selbe Fehler wie zuvor auf. Muss dann also doch an der Platine liegen. Da hören meine Prüfmöglichkeiten dann allerdings auf...
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bauknecht WA Care 34 SD Service LED leuchtet

Ähnliche Themen

Bauknecht wa care 34 sd service LED leuchtet

Bauknecht WA Care 34 SD Service LED leuchtet

Bauknecht Bauknecht WAT Care 42SD Service leuchtet, Programm startet nicht

Bauknecht WAT Prime 550 SD Maschine ohne Funktion und ohne Anzeige

Bauknecht wat care 30 sd Service Leuchte rot plus fast alle Leuchten gelb

Oben