AEG Öko_lavamat 6250 Nur (!) im Weichspülgang stoppt der Wasserzulauf nicht.

Diskutiere AEG Öko_lavamat 6250 Nur (!) im Weichspülgang stoppt der Wasserzulauf nicht. im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo zusammen, Bin neu hier, habe mich eben angemeldet. Mein Problem habe ich schon im Forum gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Falls es...
O

Ohmi

Benutzer
Registriert
14.04.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller
AEG
Typenbezeichnung
Öko_lavamat 6250
Kurze Fehlerbeschreibung
Nur (!) im Weichspülgang stoppt der Wasserzulauf nicht.
Hallo zusammen,
Bin neu hier, habe mich eben angemeldet. Mein Problem habe ich schon im Forum gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Falls es doch schon irgendwo bearbeitet wurde, entschuldige ich mich und freue mich über einen Verweis.

Meine Waschmaschine hat schon einige Jahre auf dem Buckel und hat mich bzw. uns nie im Stich gelassen. Seit kurzem stoppt sie im Weichspülgang nicht mehr den Wasserzulauf. Luftfalle habe ich kontrolliert, die ist ok - das Problem hatte ich mal vor zig Jahren bei der WM meiner Mutter behoben. Mich wundert es auch, dass es nur beim Weichspülen auftritt. Wenn ich den Wasserhahn an der Stelle im Programm zudrehe, geht es regulär weiter.

Die WM funktioniert einwandfrei im Einweichprogramm. (Dabei wird nur Wasser eingepumpt und die Trommel geschwenkt) Beim Hauptwaschgang stoppt der Wasserzulauf auch einwandfrei. Was kann da kaputt sein? Und kann man es reparieren?

Danke für Eure Hilfe
Beste Grüße
Ohmi
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
152
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

die Maschine dürfte aus den 1990er Jahren sein - so eine gab es auch mal in unserer Familie.
Robustes Gerät, hat lange gehalten...

Wenn ich mich recht erinnere, hatte die ein Magnetventil mit mehreren Abgängen, d.h. die einzelnen Fächer der Einspülschale werden jeweils von einem eigenen Abgang versorgt.
Das Problem könnte ein Defekt in dem entsprechenden Abgang des Magnetventils sein.

Es gibt doch mehrere Spülgänge, soweit ich weiß, wurde Weichspüler erst im letzten zugefügt.
Stoppt die Wasserzufuhr denn in den ersten Spülgängen?

In dieser Anzeige ist so ein Mehrfach-Magnetventil zu sehen, rechts neben der Trommel auf etwa 4 Uhr.
Hier an Pos. 2 ebenfalls.

Schau mal auf das Typenschild der Maschine und ergänze die Daten, dann lassen sich Ersatzteile besser finden.

Wie sieht es mit deinen technischen Kenntnissen und Fertigkeiten aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Ohmi

Benutzer
Registriert
14.04.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo,
an die strukturierten Infos, die ich beim Einstellen meiner Frage ausfüllen konnte, komme ich nicht mehr ran bzw. finde nicht raus wie. Deshalb hier in der Antwort.
Folgendes steht auf dem Schild angebracht am Rahmen der Tür:
E-Nr. 605.647 068
F-Nr. 045629403
Typ: 44 OGS 01
645.257 300 LP - 230 V 50Hz 2400W 16A 1000/min

Meine handwerklichen Fähigkeiten … Mit einer guten Beschreibung bekomme ich es hin, ich würde sagen Hobby- u. Gelegenheitsbastler. Ab und an repariere ich mal was im Haushalt. Wenn nötig kann ich auch löten. (Letzteres hatte mal ein echter Profi mit einem milden Lächeln quittiert). Ich hoffe das reicht für ne Einschätzung.

danke + schöne Feiertage!
Ohmi
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
152
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
wie gesagt es ist eine Vermutung, dass das Ventil defekt sein könnte.

Originalteil bei AEG.
Restliche Ersatzteile für deine Maschine siehe hier.

Günstigere Anbieter für das Ventil sind z.B. diese:
8996452382808 aeg in | eBay
3-Wege-Magnetventil AEG, ELECTROLUX 8996452382808
(Versandkosten bei diesem Anbieter)

Für den Preis wäre es m.E. einen Versuch wert.
Kann nach der Beschreibung deiner Kenntnisse angenommen werden, dass Du eher nicht die einzelnen Ventile testen könntest?
Hättest Du evtl. jemanden in deinem Bekanntenkreis der das machen könnte?
Die Ventile sind stromlos geschlossen, möglich ist auch ein Fehler in der Ansteuerung.

Austausch wie folgt:
Zuerst Maschine von Wasser und Strom trennen.
Deckel abnehmen, dazu Schrauben hinten unter dem Deckel entfernen, Deckel hinten etwas anheben, dann sollte der sich leicht herausziehen lassen.
Die Anschlüsse des Ventils markieren und ggf. fotografieren.
Anschlüsse entfernen, Ventil ausbauen - der Einbau erfolgt entsprechend in umgekehrter Reihenfolge.

Wie gesagt - keine Gewähr für meine Vermutung.
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
152
Wissensstand
Elektriker
Es gibt doch mehrere Spülgänge, soweit ich weiß, wurde Weichspüler erst im letzten zugefügt.
Stoppt die Wasserzufuhr denn in den ersten Spülgängen?
Wie sieht es damit aus?
 
O

Ohmi

Benutzer
Registriert
14.04.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Ja, in allen Spülgängen funktioniert der Wasserstopp. Erst beim Weichspülen hört der Wasserzufluß nicht auf.
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
152
Wissensstand
Elektriker
Hm,
das macht es nicht einfacher...
Ob es möglicherweise doch an der Ansteuerung (kein abschalten des Ventils seitens der Steuerung/Programmschaltwerk) liegt kann ich im Moment nicht sagen.
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
152
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
eine Prüfmöglichkeit:
Das Ventil für den Weichspülgang identifizieren und dann im Betrieb messen, wann es angesteuert wird und wann/ob die Spannung wieder abgeschaltet wird.
Das Programm läuft ja weiter, wenn du das Wasser am Hahn abdrehst.
Es könnte also sein, daß der entsprechende Kontakt im Programmschalter eine Macke hat.
Das ist aber nur etwas für jemanden, der solche Arbeiten sicher beherrscht!

Oder Du hast einen "Daniel Düsentrieb" in deinem Bekanntenkreis... ;-)

Das Programmschaltwerk "PGS M3.1", Teilenummer 8996454307001 gibt es sogar noch.
In der Ersatzteilübersicht unter "Elektrische Komponenten", kostet schlappe 173,69 Euro.

Je nach Entfernung - und bei den Preisen - vielleicht als Alternative:
AEG Öko-Lavamat 625
AEG Öko-Lavamat 6250
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Ohmi

Benutzer
Registriert
14.04.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo,
danke fürs Kümmern! Schaltkreis prüfen bekomme ich vermutlich nicht ohne Hilfe hin. Ich beobachte es noch ne Weile. Was ich nicht verstehe ist, dass der Wasserstand nur beim Weichspülen nicht erkannt wird. Wie in der ersten Nachricht beschrieben, ist die Luftfalle total sauber gewesen und funktioniert ja auch bei den Wassereinläufen in anderen Programmteilen. Spielt diese Druckkontrolle beim Wassereinlauf im Weichspülgang keine Rolle? Vlt ist diese Beobachtung noch hilfreich: ab einem gewissen Punkt beim Weichspülen, wenn das Wasser ganz oben an der Luke angekommen ist, fängt die Maschine an zu pumpen, dh. das Wasser läuft praktisch durch. Es läuft dadurch auch nicht über. Das Programm scheint dabei nicht weiterzulaufen - soweit ich das beurteilen kann. Ich dreh ja den Hahn ab, entweder vorher bzw. spätestens, wenn ich bemerke, dass Pumpe und Wasserzulauf gleichzeitig laufen.

Waschen geht also noch, muss halt immer jmd in der Nähe sein, der/die beim Weichspülgang, wenn genug Wasser eingelaufen ist, den Hahn zudreht. Aber wie es aussieht, suchen wir uns ne Neue. Wie schon richtig bemerkt, hat sie einige Jahre auf dem Buckel. Dann ist Neukauf, denke ich, auch ok. Aber die Entscheidungsfindung ist noch nicht finalisiert von wg. Modell und notwendige Feature … ;-)

Gruß
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
152
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
danke für die Rückmeldung mit erweiterter Beschreibung.
Das verstärkt meinen Verdacht, dass der entsprechende Kontakt im Programmschaltwerk nicht korrekt funktioniert.
Sollte das so sein und der Kontakt nicht öffnen wenn er soll kann die Meldung "Wasserstand erreicht" nichts ausrichten.

Leider ist meine Erfahrung mit Hausgeräten nicht so umfangreich, dass ich hier weiterführende verlässliche Angaben machen könnte.

Was ein Neugerät angeht:
Nimm eine Maschine von einem bewährten Hersteller mit langer Ersatzteilversorgung und einem ordentlichen Werkskundendienst.
Ohne Anspruch auf Vollständigkeit: z.B. Bosch, Siemens, Neff, Constructa, Miele...
Ein Gerät ohne viel technischen Schnickschnack reicht aus - und lass dich nicht von der Werbung mit Wunderwerten bezüglich Strom- und Wasserverbrauch blenden.
 
Thema: AEG Öko_lavamat 6250 Nur (!) im Weichspülgang stoppt der Wasserzulauf nicht.

Ähnliche Themen

AEG ÖKO_LAVAMAT 6250 sensortronic (44 0GS 01; 645.257 300

Oben