AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

Diskutiere AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66 im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 Typenbezeichnung: HI056324 E-Nummer: Prd.No 914605321-00 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): E66 Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: AEG LAVAMAT Mod L16850A3

Typenbezeichnung: HI056324

E-Nummer: Prd.No 914605321-00

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): E66

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Liebe Mitglieder des Forums,
Wer kann helfen ?
Mein Waschtrockner bricht nach Einschalten von Waschprogrammen nach ca. 5 min ab. Heizstab mit NTC und Relais (elektrolux 132447821) auf Verdacht ausgewechselt.
Gelegentlich laufen die Programme bis zum Ende.
Meistens aber brechen sie ab. Widerstand gemessen ca. 30 Ohm am Heizstab bei Kreuzung mit Masse kein Wert also kein Massefehler.
Platine u Kabel in Augenschein genommen. Keine erkennbaren Schäden festgestellt.

Was könnte noch de Grund sein ? ^_^
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin SebastianD

Willkommen im Forum
Auf Verdacht, Teile erneuern, das ist ein Schuss in den Ofen, messen ist angesagt.
Sehr wahrscheinlich hat der Kasten einen Masseschluss.
Es könnte auch die TR-Heizung oder der Lüfter hinten sein.
Es gibt auch undefinierbare Meldungen bzw. Fehler, die total abweichen, wenn ein Masseschluss im zweistelligen MΩ Bereich (ca. 80-MΩ) vorhanden ist, wobei noch nicht der FI sich meldet. Wenn Zweifel
am Fehlerbild vorhanden sind, kommt zuerst der Metratester (Gerätetester) dran, ein Multimeter reich
dafür meistens nicht aus. Solltest du ein empfindliches haben - 50MΩ, kannst es damit versuchen.
Da würde ich vorschlagen, dass du evtl. einen Elektriker aus deinem Bekanntenkreis um Hilfe bittest.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Danke Schiffhexler,
die Heizung meldet 26,8 Ohm
gegen Masse "OL" für offene leitung , mein Multimeter misst bis 40MΩ.
Leider habe ich keinen Freund als Elektriker.
Meinst du TR-Heizung mit Trocknerheizung ? wo sitzt sie ? aber die Maschine bricht mitten im Waschen ab und erreicht das trocknen noch nicht !

Ich habe inzwischen die 2 Relais (Heizrelais) auf der Hauptplatine besorgt und wie ein Leihe gelötet (hoffe das keine kontakte mit Zinn zu Nebenteilen habe), das entlöten war aufwändig!

heute Abend mach ich die Maschine an und wenn der Fehler E66 noch da ist dann gehe ich Ihren Vorschlag nach.

Gruß vom SabstianD
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin SebastianD

Multimeter 40 MΩ, da ist schon Gut, die meisten haben 2 oder 20 MΩ

Gelegentlich laufen die Programme bis zum Ende
Wird das Wasser in der Hauptwäsche auch Warm / Heiß?
Gehe auf die Seite von Electrolux, da tickst du Trockner an.
Ober auf den Laugenbehälter sitzt die HZ.
Vorm Messen, Leitungen aber abziehen, vorher kennzeichnen, wo die Strippen angeschlossen sind,
auch Bilder vorher machen, währe nicht negativ.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Danke Schiffhexler,
ich habe die 2 Heizstäbe vom Trockner gefunden und gemessen einer lieferte 57 Ohm der Andere 56,2 Ohm.
Ein Massekabel gibt es nicht daher habe ich gegen das Gehäuse Kreuzgemessen und "OL" ist erschienen.
Ich habe inzwischen die WM angemacht , 30 grd Wäsche gewählt es hat keine 10 min gedauert und und die WM hat abgebrochen.
Der Fehler E66 ist wieder da. Also auch die neuen Heizrelais haben nichts geholfen !
Was könnte es sein noch ?
Gruß SebastianD
:(
 
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Den Fehler E66 habe ich gelöscht und das gleiche Prg noch einmal laufen lassen . Dieses Mal hat sie es ohne Unterbrechung 1 stunde lang durchgeführt.
wie am Anfang der Fehler tritt sporatisch.
Mal sehen was sie morgen macht !
Hast du Schiffhexler eine Idee ?
 
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Schiffhexler,
hast du ein Tipp wo man die neue Hauptplatine günstig bekommt ? ich muss damit rechnen !
Gruss
SebastianD
 
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo mmhkt,
das habe ich als erstes gelesen und praktisch nachgemacht. Heizstab ausgewechselt mit NTC PCB auch

und ich habe sogar die Heizungsrelais ersetzt. Aber der Fehler ist immer noch da !E66 !!! :(

"Diverse Widerstände messen " Teils habe ich gemacht sh oben ! welche noch ?
gibt's Widerstände auf der Platine ? Ich möchte die Platine nicht beschädigen, daher habe ich auf der Platine nichts gemessen.

Ich habe gerade erfahren dass der Service Techniker kostet 155 euro
die Hauptplatine 250 Euro
Übernahme des Gerätes in Garatie für 1 Jahr kostet 288 euro

HHHHHhhhhhh !!! ich kann nur sagen "WM-AEG aus Erfahrung hält nicht einmal 5 Jahre !!!"

Gruss SebastianD
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
127
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
worauf ich in dem verlinkten Beitrag zielte, war das hier - im ersten Post:

Bzgl. err66 fand ich noch
-mögl. Ursache: "Heating element power relay faulty (incongruence between sensing and
relay) "
-Action/Maschine Status: "PCB faulty"
-Reset: "Safety drain cycle – Cycle stopped with door open."
-Alarm: "Reset"


und weiter unten "Anhang Daten".

Und dann die Informationen im zweiten Beitrag vom 6.7. um 4:42 Uhr.

Ich kenne die Lösung in diesem Fall nicht.
Deine und 1stAlex' Schilderungen der Fehler sind aber sehr ähnlich.
Vielleicht hast du ja auch Glück mit seiner Lösung.

Grüße
mmhkt
 
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
danke mmhkt,
mein englisch ist nicht so gut aber evtl kannst du helfen:

Bzgl. err66 fand ich noch
-mögl. Ursache: "Heating element power relay faulty (incongruence between sensing and
relay) " -----------------------------habe schon einen neuen Heizstab mit neuen NTC eingebaut wie Alex

-Action/Maschine Status: "PCB faulty" -----------------------------habe schon einen neuen PCB eingebaut wie Alex, obwohl der Fehler beim Waschen eintritt und sie kommt nicht bis zum trocknen
-Reset: "Safety drain cycle – Cycle stopped with door open." ------------verstehe ich nicht !!!
-Alarm: "Reset" ......................" ------------verstehe ich nicht !!!

Danke im Voraus auch für jeden Helfer
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
127
Wissensstand
Elektriker
Guten Morgen,
mein Englisch ist auch nicht mehr so frisch wie früher, was an der mittlerweile mangelnden täglichen Übung liegt.

Ursache: "Heating element power relay faulty (incongruence between sensing and
relay)

Fehler Leistungsrelais Heizung - da stimmt was nicht zwischen Fühler/Sensor und Relais.

-Reset: Safety drain cycle
Wörtlich heißt das: Sicherheitsentwässerungs-/-ablauf/-routine/-zyklus

Stopped with door open - da weiß ich nicht genau, ob gemeint ist, daß die Tür bei Unterbrechung des Zyklus geöffnet wird oder ob der Zyklus unterbrochen wird, weil die Tür geöffnet wurde.
Letzteres kann ich mir nicht gut vorstellen, weil man die Tür im laufenden Programm eigentlich nicht öffnen können sollte.

Heißt das, daß vielleicht was am Türschalter und/oder seiner Verdrahtung nicht in Ordnung sein könnte?
Ein gelegentlich auftretender Fehler, evtl. Wackler, der dann für eine Unterbrechung sorgt und der Steuerung vormacht, daß die Tür offen ist?

Was es mit dem Alarm Reset auf sich hat, weiß ich leider auch nicht.
________________________________________

Zur Auffrischung und Hilfe für Fremdsprachen:
Vor kurzem bin ich auf eine Seite gestoßen, die m.E. wirklich gute Übersetzungen liefert: www.deepl.com
Da habe ich schon einige Lücken schließen können, manchmal braucht es halt nur einen kleinen Anschub.

Zur technischen Seite kann ich momentan leider keine weiteren Erkenntnisse beisteuern.

Mit freundlichen Grüßen
mmhkt
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin SebastianD

mein englisch ist nicht so gut...

Das ist heutzutage kein Problem → Google Übersetzer

Da der Fehler sporadisch auftritt, habe ich noch eine Vermutung.
F66, Druckwächter (DW), Verdrahtung, oder Elektronik.
Reinige den dünnen Schlauch und die Luftfalle, wo der schlauch drauf geht.
Sollte da altes Seifenpulver angesammelt haben, dann kann der Kasten verrückt spielen.
Bloß nicht in den analogen DW blasen, dann hat er das Zeitliche gesegnet!
Das wir nicht an der Elektronik liegen, dann würde meistens der Fehler immer erscheinen.
Die Elektronik kann nicht einfach getauscht werden, weil sie auf das Gerät konfiguriert ist.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Zusammen,
Ich habe die Luftfalle kontroliert sie war frei und der Schlauch auch.
aber den Englischkurs von mmhkk könnte helfen.
Ich habe die Türveriegelung geprüft und drauf sind "leicht verbrannte "kunststoffstellen zu sehen.
Ist das normal?
wie kann mam hir Bilder laden ?
bei den Steckerleitung zur kabeltür habe ich nicht den bechriebenen (circuit must be open) gefunden sondern 211,4 ohm bei J1-1 und J1-4 was bedeutet das. Ich habe nur die Leitungen angeschlossen an der Türveriegl. aber von der Platine ausgestekt gemessen. Ist das richtig ?
. Noch eine Bemerkung : Die Maschine wenn sie Stoppt entriegelt sie die Tür und selbst wenn wasser drin ist. Sie zeigt in der Anzeige "0" als wäre das Programm beendet wäre. Morgen probiere ich einen 95 gr Waschprogr.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin SebastianD

Wenn das TS angeschmort ist, dann direkt erneuern. Normalerweise kommt beim TS die Fehlermeldung 40.
Aber wenn das kokelt, könnten die Impulse in der Elektronik negative Einwirkungen entstehen.
Teile .Nr. 379 20 30-42/5 . Schau mal hierein: Link

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Danke Schiffhexler,
gesagt getan Türschloss bestellt.
WM wird heute Nachmittag probiert.
ich melde mich
Gruss SebastianD
:)
 
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Zusammen,
die WM hat mit dem Prg.95 grad angefangen und nach einer halben Stunden abgebrochen. geheitzt hat sie. Danach beim 40 grad prog. ca nach 5 min abgebrochen. Nochmal das gleiche beim gleicher Prg-Wahl.
Beim 40grd. Leichtbügeln Plus lief das Prg voll durch 2 stundenlang ohne Unterbrechung.
Ob die Ursache des Abbruchs vom Sensor des Türschliesser kommt denke ich, können wir erst wenn das bestellte gute Stück eingebaut wird.
Ich berichte weiter !
Danke an alle !
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo

ohne Isolations/Ableitstrommessung mit speziellem VDE Messgerät kommst du hier nicht oder nur schwer weiter weiter


Gruß flumer
 
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
danke Flumer,
ich habe keinen Freund der eine Isolations/Ableitstrommessung machen kann daher habe ich es gewagt ein Isolationsgerät zu bestteln das ich mir leisten kann (ca. 40 euro) und zwar ein Fabrikat aus china (hoffentlich gehts gut),es hat ein VDE-Zeichen !
ich berichte weiter wenn es ankommt !
 
S

SebastianD

Benutzer
Registriert
02.04.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Zusammen,
nach 2 maligen Waschen ohne Unterbrechung habe ich gedacht das die WM wieder OK ist.
Beim 3. Waschprogram hat sie aufgehört.
Darauf hin habe ich das eingetroffene neue Türschloss eingebaut. Leider hat die WM nach 30 min in Waschprogramm (95gr) aufgehört. Es ist mir aber aufgefallen das die WM Spühlt nicht im linken fach des Waschmittels sondern im mittleren Fach und bleibt Wasser drin, nach dem Abbruch sehe ich das. Hat Jemand eine Idee, bis das bestellte Isolationgerät eintrifft ?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

Ähnliche Themen

AEG Electrolux Lavamat 16820 Jedes Programm bricht nach 2-3 Sekunden ab

AEG Lavamat 16850 A3 keine Fehlermeldung

AEG Lavamat Protex Mod. L71670FL Type. FLI556LM1 Fehlermeldung: E52

AEG Öko Lavamat Euroline S Update Alle Programme brechen vor dem Spülen ab & Programm Feinspülen startet nicht mit Fehlermeldung E10

AEG Maschmaschine Lavamat L 64600 Typ 92 B BP BA 01 J Sporadischer Fehler E10

Oben