AEG Lavamat L16850A Socke in der Waschmaschine

Diskutiere AEG Lavamat L16850A Socke in der Waschmaschine im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: Lavamat L16850A E-Nummer: Prod.Nr. 914605320/01 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Socke in der...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

erolena

Benutzer
Registriert
27.10.2007
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Lavamat L16850A

E-Nummer: Prod.Nr. 914605320/01

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Socke in der Waschmaschine

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Guten Morgen,

ich hab (wieder einmal) vermutlich eine Socke in der Waschmaschine.
Die Trommel lässt sich nur schwer drehen, man hört das Geräusch einen nassen Kleidungsstückes zwischen Trommel und hmmm...
Das Flusensieb ist leer, dieser kleine Gang weg vom Flusensieb Richtung Maschine auch.
Heizstab ausgebaut - da waren alte, beinahe aufgelöste Sockenreste, aber das war es auch nicht.
Die Maschine pumpt ab, tut sich aber beim Schleudern schwer.

Könnt ihr helfen?
Danke,
Erolena
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.576
Punkte Reaktionen
3.361
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin erolena

Nehme den Treibriemen beim dehnen runter.
Fabriziere dir ein Drahthaken (Kleiderbügel odgl.) und fahre mal vorne zwischen Manschette und Innentrommel rum, dabei dir Trommel auch maldrehen. Wenn sich da eine Socke odgl. reingezogen hat, dann kann du das in der Heizungsöffnung nicht sehen. Aber VORSICHT, rupfe nicht dabei die Manschette raus.
Wenn du Pech hast, dann kann sich ein Stoffteil auch hinten um die Trommelachse gewickelt haben.
Vor allem, eine dicke Kabellampe in die Trommel legen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
E

erolena

Benutzer
Registriert
27.10.2007
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi,

das hab ich schon versucht - nix!
Dann hab ich eine dünne Stricknadel abschnittsweise in die Löcher der Trommel gesteckt um zu fühlen, ob es da irgendwo "stoffig" ist um rauszukriegen, wo genau das Ding steckt - leider bisher auch nix. ich hab den Eindruck, als sei das Ding hinter der Hinterwand der Trommel ... kann das sein und komm ich da ran?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
ich hab den Eindruck, als sei das Ding hinter der Hinterwand der Trommel ... kann das sein und komm ich da ran?

das meint der Kollege mit:um die Trommelachse gewickelt

einzige Wege sind durch 1. die Heizungsöffnung und noch 2. der Stutzen, wo der dicke Schlauch von der Einspülschublade drangeht, das ist auch hinten/seitlich-oben auf dem Bottich etwa bei 22:00 Uhr von vorne gesehen... - dazu muss die Einspüleinheit raus, grosses Gebastel, aber nicht unmöglich...
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.576
Punkte Reaktionen
3.361
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn hinter der Trommel was sitzt, sieht es schlecht aus, weil es sich um die Trommelachse wickelt
und sich dadurch „schön“ verknotet.
Durch die Löcher habe ich ein sehr dünnen Schraubendreher, vorn und hinten in die Trommellöcher gesteckt
und die Trommel damit eine Runde gedreht.
Die Trommel zu zerlegen, wenn die noch geschraubt ist, dass ist eine mords Arbeit,
weil der ganze Bottich dann zur Front raus muss.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
E

erolena

Benutzer
Registriert
27.10.2007
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Danke dir vielmals, das klingt nicht so, als ob ich (unerschrockene aber respektvolle) Anfängerin da noch viel tun könnte. Ich werd' noch mal ein bisschen herumprobieren, dann muss wohl der Techniker her ...
Danke dir dennoch ganz herzlich - es immer immer superhilfreich, was ich von dir lerne!
 
E

erolena

Benutzer
Registriert
27.10.2007
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Kurzes Update: Ich hab das Ding tatsächlich gefunden - so wie du sagtest: mit der Lampe die Trommel ausgeleuchtet - da ist es.
Nur wie krieg ich das Ding da jetzt raus? Vermutlich mit dem Drahtbügel solange spielen, bis ich es aus dem Zwischenraum zwischen Trommel und Dichtung rausziehen kann?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vermutlich mit dem Drahtbügel solange spielen, bis ich es aus dem Zwischenraum zwischen Trommel und Dichtung rausziehen kann?

ein elendes Gefummel sowas! viel Erfolg!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.576
Punkte Reaktionen
3.361
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wo häng der Fetzen, vorne zwischen TR und Bottich? Den kann ich von hier nicht sehen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
E

erolena

Benutzer
Registriert
27.10.2007
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ich kann ihn halbwegs verschieben - mittlerweile sehe ich ihn durch die Trommellöcher unten am Trommelboden.
Ich hab versucht, das Ding aus dem Gang zwischen Innenraum und Flusensieb zu kriegen und hab auch das Gefühl, dass da etwas ist, aber es ist nicht zu fassen. Bisher ... Gibts da noch einen Trick, wie ich dieses Ding näher Richtung dieses kleinen Gangs kriege?
 
E

erolena

Benutzer
Registriert
27.10.2007
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Da, wo die Stricknadel hinzeigt ..:-))
 

Anhänge

  • IMG_4802.JPG
    IMG_4802.JPG
    232,1 KB · Aufrufe: 373
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.576
Punkte Reaktionen
3.361
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Am Heizungsloch rausangeln, sonst zerstörrst du den Ablauftrichter.
 
E

erolena

Benutzer
Registriert
27.10.2007
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Geb gleich Ruhe - nur noch eins: Wo ist denn das?
 
E

erolena

Benutzer
Registriert
27.10.2007
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ich hab das Ding jetzt tatsächlich rausgekriegt! Danke vielmals für die Hilfe, soooo super!!
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Gott sei Dank! Klasse gemacht! :beer:
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.576
Punkte Reaktionen
3.361
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke für die Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. :handshake:

Gruß Schiffhexler

****** :beer:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Lavamat L16850A Socke in der Waschmaschine

Ähnliche Themen

AEG Lavamat Fehlercode EF0 / EF3

AEG Electrolux Lavamat L45000 Waschmaschine geht in Pause Modus - blinkende LED

AEG Electrolux Lavamat L98699FL2 Waschvorgang wird nach 2-3min unterbrochen mit der Meldung "Wasserzulauf öffnen"

AEG Lavamat L6FB62482 Fehler "E5E", Maschine startet Programme nicht

AEG HP054441 Maschine dreht/schleudert nicht

Oben