Universum FT 81023 Bildproblem

Diskutiere Universum FT 81023 Bildproblem im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Universum Typenbezeichnung: FT 81023 Chassi: Unbekannt Vorhandene...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

ScHrAnZ DiNgEnS

Benutzer
Registriert
24.08.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Universum
Typenbezeichnung: FT 81023
Chassi: Unbekannt

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

mein Tv Gerät macht mir seid längerer zeit schon probleme, wenn ich es eischalte ist die Power led zwar grün und der Ton funktioniert auch (jedoch ist es nicht die Tonwiedergabe des laufenden Programmes) jedoch habe ich kein Signal auf der Mattscheibe.
Lasse ich das Gerät dann 2-3 Tage ohne Netzspannung stehen und schalte es dann wieder ein bekomme ich nach mehrfachen einschaltversuchen wieder ein Bild das jedoch Horizontal verzogen ist und einen grünstich hat.
Schalte ich es dann über den Powerknopf wieder ab und starte es wieder bleibt die Mattscheibe wieder aus.
Nach erneut mehrfachem ein- und abschalten über den Powerknopf bekomme ich dann wieder einen störungsfreien betrieb der ein paar Tage anhält und dann muss ich die ganze geschilderte prozedur wiederholen.
Das Gerät schaltet sich jedoch nie von selbst ab und funtioniert ansonsten ohne störungen!!!

Da ich sogut wie keine Ahnung von tv geräten habe, habe ich das Gerät vom Quelle servicepartner abholen und überprüfen lassen.
Nachdem ich das Gerät dann ein paar Tage in Betrieb hatte trat der gleiche fehler wieder auf und so kommt es das ich das Gerät schon 5 mal hab abholen lassen und der fehler immernoch da ist. (Anscheinend hat das Gerät bei ihnen wohl immer funktioniert)

Mittlerweile ist die Garantieleistung abgelaufen und Quelle will mir die nächste reperatur in Rechnung stellen, da ich aber keine lust darauf habe nun noch entgeldlich über den Tisch gezogen zu werden und mich mit Quelle rumzuschlagen frage ich euch was der Fehler sein könnte und ob es sich lohnt das Gerät zu einem nichtgebundenem Fachmann zu bringen.

MfG, Matze

Ps. Das problem trat das erste mal eine Woche nachdem ich einen Digitalreciver (Technisat PS-R mit Premiere) angeschlossen hatte auf was aber in meinen Augen wohl eher Zufall ist.
 
B

benedikt2

Benutzer
Registriert
19.08.2005
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
0
ScHrAnZ DiNgEnS schrieb:
Hersteller: Universum
Typenbezeichnung: FT 81023
Chassi: Unbekannt

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:


Da ich sogut wie keine Ahnung von tv geräten habe, habe ich das Gerät vom Quelle servicepartner abholen und überprüfen lassen.
Nachdem ich das Gerät dann ein paar Tage in Betrieb hatte trat der gleiche fehler wieder auf und so kommt es das ich das Gerät schon 5 mal hab abholen lassen und der fehler immernoch da ist. (Anscheinend hat das Gerät bei ihnen wohl immer funktioniert)

Mittlerweile ist die Garantieleistung abgelaufen und Quelle will mir die nächste reperatur in Rechnung stellen,

->immernoch garantie
auf reparaturen gibt es 6Monate garantie, egeal ob die gesetzl. gewährleistung von 2 jahren abgelaufen ist.....

ohne das problem gesehen zu haben, kann man in einer ferndiagnoise sehr wenig, bis nichts sagen.
->werkstatt(quelle)
 
S

ScHrAnZ DiNgEnS

Benutzer
Registriert
24.08.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Die 6 monate sind leider schon verstrichen da ich das Gerät aufgrund eines Umzugs 7 monate kaum noch genutzt habe - vielleicht einmal im Monat wenn ich meine Eltern besuchen war.
Ich möchte auch nicht den genauen Fehler wissen sondern einfach nur ob es ein bekanntes Problem bei diesem Gerät ist oder ob ich viel viel Geld in Fehlersuche und Ersatzteile investieren muss- ob sich das ganze noch lohnt....falls niemandem dieses Problem bekannt sein sollte habe ich wohl meine Antwort

MfG Matze
 
C

Chabouk

Benutzer
Registriert
30.09.2004
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
0
ich will nicht den teufel an die wand malen-aber das das bild lange zeit nicht kommt-und dann auch noch einen grünstich hat-hört sich so aus dem handgelenk nen bisschen nach BiRö schaden an :shock: -aber kann auch ne kleinigkeit sein-wenn selber nicht die grösste ahnung-zur werkstatt des vertrauens-und ggf KV machen lassen-also ich will quelle nicht auf den schlips treten-aber vielleicht haben die das gerät gar nicht aufgehabt-und es ist nur eine kalte lötstelle(ich habe nichts gesagt)
ahoi!
 
S

ScHrAnZ DiNgEnS

Benutzer
Registriert
24.08.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
soetwas habe ich auch schon vermutet, nur spricht nicht dann tagelanger Betrieb ohne störungen gegen einen birö schaden??? wenn es an der birö liegen würde dann müsste ich doch normal auch zwichendurch wenn das gerät an ist Bildstörungen haben oder ?
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.422
Punkte Reaktionen
365
Das mus nicht sein. Ich habe hier einen Grundig-Fernseher, Baujahr 2000, der zweifelsfrei einen Bildröhrendefekt hat. Das Gerät wird nur selten benutzt. Meist läuft es, auch über längere Zeit, völlig fehlerfrei. Manchmal weist das Bild ein ganz leichtes Farbflackern auf, das aber nicht weiter stört, da es kaum merkbar ist. Ganz selten bekommt das Bild einen starken Grünstich. Ich will ja nicht behaupten, dass es bei Deinem Gerät auch die Bildröhre ist, aber ausschließen würde ich das nicht.

Gruß, Lutz
 
B

benedikt2

Benutzer
Registriert
19.08.2005
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
0
ScHrAnZ DiNgEnS schrieb:
soetwas habe ich auch schon vermutet, nur spricht nicht dann tagelanger Betrieb ohne störungen gegen einen birö schaden??? wenn es an der birö liegen würde dann müsste ich doch normal auch zwichendurch wenn das gerät an ist Bildstörungen haben oder ?

nööö..
hatte solche probleme auch schon.
bei einem nordmende: tagelanger einwandfreier gebraucht, dann wurde er leicht unscharf, bekam blaue rucklauflinien und kurz darauf gabs überschläge im bildröhrenhals....
bei einem philips: normales bild, kurz darauf giftgrün mit rücklaufstreifen

einen röhrenschaden kann man nur mit einem röhrenmessgerät einwandfrei diagnostizieren(oder an einer dauernd abgebrannten farbendstufe)
 
S

ScHrAnZ DiNgEnS

Benutzer
Registriert
24.08.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
ok....werd das ding dann mal zum fachmann bringen und nen kva machen lassen....falls es jemanden interressiert kann ich den Fehler ja dann anschliessend in diesen thread posten

thx, Matze
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Universum FT 81023 Bildproblem

Ähnliche Themen

Universum / Quelle FT 4201 fiept periodisch, kein Bild

Yamaha RX-V765 Schaltet sich ab

LOEWE Profil 3563Z Fehlersimulation Abschlussprüfung

Universum Universum FT-LCD 8176 Nach anschalten wieder in St

Universum FT-LCD 8154 startet und geht nach ein paar Minuten

Oben