Sony KDL-52W4000 HDMI-Eingang, Ausfall durch Spannung an Ant

Diskutiere Sony KDL-52W4000 HDMI-Eingang, Ausfall durch Spannung an Ant im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Sony Typenbezeichnung: KDL-52W4000 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): HDMI-Eingang, Ausfall durch Spannung...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Miyamoto71

Benutzer
Registriert
04.09.2008
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Sony

Typenbezeichnung: KDL-52W4000

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): HDMI-Eingang, Ausfall durch Spannung an Antennendose?

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo !

Ich hatte mich hier 'mal vor etlicher Zeit wegen eines "Waschmaschinen-Problems" angemeldet... und hätte jetzt eine Frage in einem anderen Bereich.. ;-)

Hier erst 'mal kurz meine "Leidensgeschichte", bevor's zur eigentlichen Frage geht (Sorry, ist ein bisschen länger...):
Wir haben hier in unserer Mietwohnung schon seit Jahren das Problem, daß auf der Antennen-Dose ein Strom anliegt. Scheinbar nichts Lebensgefährliches - aber man merkt es deutlich, wenn man 'mal "eine gewischt bekommt". Ich gehe davon aus, daß die Antennenanlage zu alt ist oder nicht geerdet ist (bin da nun schließlich kein Fachmann).
Ein Anruf bei der Hausverwaltung brachte nur die Erkenntnis, daß der Hausbesitzer nicht gewillt ist, die Anlage überprüfen zu lassen und dann ggfls. auszutauschen ("Wenn alle im Haus ein Programm empfangen, ist ja alles in Ordnung"). Bis jetzt ging auch mit der Anlage alles gut...
Vor ca. 14 Tagen habe ich mir nun einen neuen DVB-C-Receiver gekauft (vorher hatte ich Kabelfernsehen per TV-Karte im HTPC, was mir allerdings zu störanfällig war).
Nach 2 Tagen gab plötzlich unser LCD-TV (Fujitsu-Siemens Myricy V40-1) den Geist auf - aus heiterem Himmel! Das Panel wurde schwarz, nur noch der Ton war zu hören... Meine Frau meinte sogar noch scherzhaft: "Liegt bestimmt an dem neuen DVB-C-Receiver...".
Obwohl der TV erst knapp über 2 Jahre alt ist, haben wir dann beschlossen, ihn erst im Laufe des Jahres reparieren zu lassen (und dann als Zweitfernseher im Schlafzimmer einzusetzen) und uns einen neuen, zeitgemäßeren und - da wir beide große Filmfans sind- größeren LCD zu kaufen. Die Wahl fiel dann auf den Sony KDL52-W4000. Nach ca. einer Woche wurde dieser dann geliefert.
In den letzten Tagen habe ich dann den "Gerätepark" (Denon 1909, HTPC (per DVI->HDMI), PS3, XBox360 und Vantage DVB-C-Receiver) quasi "trocken" am TV getestet. Das TV-Möbel musste ja eh' vorgeschoben werden, damit der LCD an die Wand kommt und so wollte ich vor der finalen Installation alles nochmal testen. Dabei wird z.Zt. nur 1 Gerät per HDMI durch den Denon-Verstärker an den TV weitergegeben: die PS3. Der PC hat noch keine HDMI-Grafikkarte und kam deshalb zunächst 'mal per DVI->HDMI direkt an den TV (HDMI-Anschluss 2), damit ich auch die Boot-Meldungen sehen kann. Das hat auch alles wunderbar geklappt. Ich hatte alle HDMI-Anschlüsse durchgetestet: alles in Ordnung!
Dann habe ich alles final aufgestellt und verkabelt. Der Kabel-Receiver (mit dem strombeladenen Antennenschluss) war dabei das erste Gerät, das angeschlossen wurde... und das könnte eventuell schon der gröbste Fehler gewesen sein...
Nachdem alles angeschlossen war, stellte ich fest, daß die PS3 kein Bild brachte. Ich habe dann alle Anschlüsse und alle Einstellungen nochmal penibel überprüft - kein Bild ! Nur bei Direktanschluss an den TV gab es ein Bild - beim Durchschleifen durch den Verstärker blieb alles dunkel. Dann habe ich alle 3 HDMI-Anschlüsse des Denon getestet: überall kein Signal. Der Ausgang allerdings funktioniert ohne Probleme (sieht man z.B. anhand des XBox-Bildes).
Der PC am HDMI-Anschluss des TV funktionierte da noch ohne Probleme...
Am nächsten Tag habe ich dann nochmal den Denon getestet und auch verschiedene HDMI-Kabel probiert und Tests mit allen 3 HDMI-Anschlüssen des TVs gemacht. Dabei habe ich auch mehrfach durch das HDMI-Kabel einen Stromschlag bekommen !
Das Ende vom Lied: plötzlich ging auch der HDMI-Anschluss 2 des TV nicht mehr !!!
Sofort habe ich dann den Antennenstecker gezogen !
Das traurige Fazit: vemeintlich alle 3 HDMI-Anschlüsse des Denon und Einer von 3 HDMI-Anschlüssen am niegelnagenneuen TV defekt !!!! 100%ig nachprüfen kann ich es natürlich nicht - bin schließlich kein Radio- und Fernsehtechniker. Aber ich habe alles getest und alle Einstellungen überprüft, auch z.B. TV und Receiver resettet...

Nun die wichtigste Frage bei der ganzen Sache:
Wie würdet Ihr nun weiter vorghehen???
- den Fernseher (obwohl ich ja noch im 14-tägigen Rückgaberecht bin) würde ich nicht zurückschicken wollen, weil er ja mein einziger "Beweis" ist, daß der Ausfall der HDMI-Buchsen nicht allein auf den DENON beschränkt ist. Außerdem hat er nur minimales Clouding und die Firma, bei der ich ihn bestellt hatte hat seeehr lange Liefer- und Austauschzeiten. Am liebsten würde ich ihn von einem Sony-Techniker überprüfen lassen, aber Sony wird wohl darauf verweisen, zuerst den Händler zu kontaktieren?! Wie sieht das beim Denon aus (ca. ein halbes Jahr alt)?
- wer kann verlässlich überprüfen, ob die Defekte von der Antennenanlage kommen und ob die HDMI-Eingänge durch Spannungsspitzen o.ä. definitv zerstört sind? DEKRA ? Unabhängiger Radio- und Fernsehtechniker ? Schließlich möchte ich die Reparaturkosten nicht zahlen, wenn sich herausstellt, daß die Antennenanlage (und somit letztlich auch die Ignoranz des Hausbesitzers) daran schuld ist...
Vielen lieben Dank im Voraus für Eure Antworten und Anregungen...
 
elektronika

elektronika

Benutzer
Registriert
03.06.2008
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
95
Was ein langer Text, ich hab ihn mal überflogen.

Also zwei Tips:

- Bei Sony würde ich an deiner Stelle nichts, nein sogar garnichts davon erwähnen das das von einen anderen Reciever gekommen sein könnte, die verwähren dir gleich die Garantie.

- bei deinen antennenproblem würde ich mich an einen Elektroinstallateur wenden, aber eigentlich kann die Anlaage nicht falsch angeklemmt sein...es ist schon normal das man da als mal eine gelangt bekommt, aber ein guter elektroinstallateur hat dafür geräte.

Für die Arbeit das durchzulesen bekomm ich jetz aber eine Bewertung---------------------------->

Gruss
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony KDL-52W4000 HDMI-Eingang, Ausfall durch Spannung an Ant

Ähnliche Themen

Sony KDL-48WD655 kein Bild aber Ton

Panasonic TH-50PZ70E Kein Bild bei HDMI

Orion CLB42B4000S HDMI kein Signal

Sony KDL-55W805b Bild oben dunkler als unten

Probleme mit Grundig 48 VLE 5421 BG Software

Oben