Siemens WM12E440/08FD8707600028 Fi 2x gekommen,dan F21,jetzt

Diskutiere Siemens WM12E440/08FD8707600028 Fi 2x gekommen,dan F21,jetzt im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: WM12E440/08FD8707600028 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fi 2x gekommen,dann F21,jetzt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

barbara12

Benutzer
Registriert
24.07.2015
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: WM12E440/08FD8707600028

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fi 2x gekommen,dann F21,jetzt F63

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen, meine Siemens WM 12E440/08, ist krank
2 xFi gekommen,Solo Apgepummt: Ok,solo Schleudern: Fehler 21
ein paarmal ein/ausschalten jetzt F63
könnten wie schon beschrieben Kohlen sein,
wie kann ich die maschiene erstmal resetten?
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Einen Defekt kann man nicht resetten. Erst muss eine Reparatur erfolgen.
Wenn der FI anspricht, dann sollte man das Gerät nicht mehr einschalten.
F21 heisst Fehler im Antriebskreis (Motor, Kohlen und evtl. auch Motortriac),
F63 heisst funktionale Sicherheit gefährdet - Prozessorfehler - Steuerung tauschen.
Ich rate dir dringend zum Fachmann.
 
B

barbara12

Benutzer
Registriert
24.07.2015
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Danke für die Antwort,habe die Kohlen getauscht,wahren völlig abgenutzt eine war verkantet,
da schon zu kurz.
Ich denke, das dadurch der fehler 21 (Kohlen) kam und durch das verkanten wahrscheinlich Fehler 63.
Nun meine Frage nochmals, welche Möglichkeit gibt es die Maschien zu resetten.
Habe leider nirgens eine passende Antwort zu dieser Maschiene gefunden.
Sollte sie nicht mehr zu resetten gehen hats wohl die Elektronik auch erwischt.
E Nr WM12E440/08FD8707600028
Danke für die Antwort im voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
barbara12 schrieb:
Danke für die Antwort,habe die Kohlen getauscht,wahren völlig abgenutzt eine war verkantet,
da schon zu kurz.
Ich denke, das dadurch der fehler 21 (Kohlen) kam und durch das verkanten wahrscheinlich Fehler 63.
Nun meine Frage nochmals, welche Möglichkeit gibt es die Maschien zu resetten.
Habe leider nirgens eine passende Antwort zu dieser Maschiene gefunden.
Sollte sie nicht mehr zu resetten gehen hats wohl die Elektronik auch erwischt.
E Nr WM12E440/08FD8707600028
Danke für die Antwort im voraus.
Was wird denn nach dem Kohlentausch angezeigt?
 
B

barbara12

Benutzer
Registriert
24.07.2015
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Wie gesagt F63
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Dann versuch mal folgendes:
START Taste gedrückt halten, Programm Wahlschalter von 12:00 eine Stufe nach LINKS drehen,
START Taste los lassen, Wahlschalter wieder auf 12:00 Start Taste drücken

Oder nach folgender Anleitung:
Du musst den Prüfmodus aufrufen. Das klappt fasst nie auf Anhieb, also Geduld :'(
 

Anhänge

  • Prüfprogramm.PNG
    Prüfprogramm.PNG
    201,1 KB · Aufrufe: 1.265
Zuletzt bearbeitet:
B

barbara12

Benutzer
Registriert
24.07.2015
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Als Punkt 1 Abgearbeitet, funktioniert nicht.
Blöd ist :'( das die Startaste ein Sensorschalter mit Led Leuchte ist,
welche im Normalfall leuchtet,jetz aber nicht.Gibt bei Berührung Piepton, jetzt aber nicht.
Hier mal einen Link zu der Maschiene mit Bild das Du mal siehst wie sie aussieht.
http://www.ebay.de/itm/Super-Waschmaschine-Siemens-WM-12E440-E12-44-6816-/221619064475
Meinst Du Punkt 2. wie Du beschrieben hast funktionier bei der Machiene auchso?
Muss jetzt los mein Auto ist auch kaputt, melde mich morgen wieder.
Vielleicht findest Du was konkrete zur Maschiene.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
barbara12 schrieb:
Meinst Du Punkt 2. wie Du beschrieben hast funktionier bei der Machiene auchso?
Probier das ruhig, da kannst du nichts falsch machen. Das kann aber dauern, weil es nie auf Anhieb funktioniert, auch bei mir nicht, obwohl ich das bestimmt schon 100e male gemacht hab.
Zwischendurch das Gerät einfach mal vom Strom nehmen.
Wenn du es bis in den Prüfmodus geschaft hast,dann den Wahlschalter nach links (nicht über 0) auf Pos.3 drehen und das Motorprüfprogramm starten.
http://www.siemens-home.de/sparepart/finder/detail/WM12E440/08#/tab-spare-section-3
 
B

barbara12

Benutzer
Registriert
24.07.2015
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Danke für die letzte Beschreibung,war der Treffer,
brauchte das Prüfprogramm nicht durchlaufen Lassen.
Anweisung im 1 Kästchen durchgeführt, hat genügt.
(Übrigens Led Start/Stop, hat bei der Prozedur nicht geblinkt,)
Am Schluss auf Pos. O Stecker gezogen , wieder rein
:D Maschiene läuft,habe das mit den Kohlen(bei eBay um die 8 €) richtig gemacht.
Also F21 Kohlen, F63 passt auch zu Kohlen(bei mir jedenfalls).

Also nochmals vielen Dank.

Für jemand der bei der Maschiene Kohlen wechseln will.
Siemens WM 12E440/08

-Netzstecker raus
- Maschiene auf die rechte Seite legen(Vom Bullauge aus)
-ovalen Deckel hinten ab,Deckel vom Boden ab
-Sicherheitsschalter vorsichtig aus Boden lösen
-Keilriehmen vom Großen Rad herrunter nehmen
(Keilriehmen leicht auf Zugspannung nach außen bringen ,Rad dabei drehen)
-Grauen eckigen-länglichen Stecker von Motor vorsichtig aber bestimmt abziehen
-Schrauben von Motoraufhängung raus , Motor Raus
-kleine Steckkontakte vonKohlenanschluss abziehen
(Kleine Zange, vorsichtig)
-Messinganschluss der Kohlen sind an 4 Punkte fixirt( nenne ich Pinorex)
-2 auf gleicher Seite mit kleiner Zange vorsichtig zur Seite biegen(verdrehen)
(bricht einer ab, habt Ihre ein großes Problem),
bis sichdie Messingplatte lherraus nehmen lässt.
- Kohle vorsichtig entnehmen,darauf achten welche Position
die abgeschrägte Seite hatte, so muss die neue wieder rein
-Man kan den Kollektor des Motors sehen ,eben da wo die Kohlen drauf sitzen,
wenn man schon bei ist, solllte man diesen auch reingen
-Das alles jetzt vorsichtig mit Gefühl
-Über einen mittleren Schraubenzieher feines Schleifpapier ziehen,
so das es Flach anliegt ,vorsichtig an den Kollektor führen,
so das es parallel auf dem Kollektor aufliegt, leichter Druck und dann
an der Keilriehmenscheibe drehen,bis er er wieder Kupferfarbig glänzt
-die Einkerbungen mit einen wesentlich kleineren Schraubenzieher durch vorsichtiges
auskratzen reinigen
-wenn Ihr es gut machen wollt, mit Luftpume(Komressor) ordenlich ausblasen,
macht natürlich schwarzen Staub
-Kohlen in gemerkter Positon einfügen, vorsichtig, sehr fummelig,
da die Federn leicht wiederspenstig sind, sie dürfen nicht verbiegen,
sonn bischen mit dem kleinen Schraubenzieher nachdrücken,
wenn das Messingplätchen an der richtge Position ist die Befestigungspinorreks
wieder zurück biegen(vorsichtig),kleinen Stecker wieder drauf
-Motor einbauen,Keilriemen erst auf Motor dann auf die große Scheibe, mit drehender
Scheibe und leichten Druck aufziehen
-Stecker an Motor wieder drauf,Schwimmerschalter wieder vorsichtig einklicken,
die Deckel drauf und jut is
Maschiene aufstellen
Fehler wie oben beschrieben Resetten
Viel Spaß :D
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also sehr nett, was Du da alles so machst, aber ich empfehle auf keinen Fall mit Schleifpapier und hartem Werkzeug an den Kollektor zu gehen! Da macht man schneller mehr Schaden als Leistung!
"grüne Seite Putzschwamm" reicht völlig!

Ausserdem muss das Motorkabel mit Kabelbinder ordentlich am Motor befestigt sein, sonst droht Kabelbruch!!!

So, dann trotzdem "gut Wasch"! :-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens WM12E440/08FD8707600028 Fi 2x gekommen,dan F21,jetzt

Ähnliche Themen

Siemens E14-4F Fehlercode F21

SIEMENS SIEMENS edition 150 Motor läuft nicht

Siemens IQ300 WLM40 / F:21 blinked dauerhaft

Siemens E14 - 1S Trommel dreht nicht

Siemens WM16S750/08 Fehlercode F57

Oben